Aufrufe
vor 1 Jahr

Weihnachtsbeilage Müritz

  • Text
  • Dezember
  • Weihnachten
  • Weihnachtsmann
  • Fest
  • Frohes
  • Familie
  • Weihnachtsfest
  • Zeit
  • Mutter
  • Neubrandenburg

Seite 4 Frohes Fest

Seite 4 Frohes Fest Freitag, 22. Dezember 2017 Es muss nicht immer Ente sein Die Braten-Klassiker kennt ja jeder. Aber wer tischt Weihnachten seiner Familie Vegetarisches auf? Dafür braucht es schließlich Mut, Überzeugungskraft und ein richtig gutes Rezept. Wir haben eines für Sie! Tino Graf ist Koch im Inselhotel Brückentinsee und hat für die Leser der Nordkurier-Weihnachtszeitung einen Braten ohne Fleisch gezaubert. FoToS (6): DANA SKIeRKe Von Dana Skierke Wokuhl-DabeloW. Waskönnte eine Alternative zum Weihnachtsklassiker Entenbraten sein? Nun, da kommen ganz viele Sachen in Frage: Wild, Fisch, Kartoffelsalat mit Würstchen ... Aber, wenn es mal so richtig anders und auch festlich sein soll, mit Zutaten, die in die Weihnachtszeit passen und vielleicht mal ohne Fleisch ... Da greift auch der Kochprofi beherzt zum Lehrbuch oder zur PC- Maus, um auf einschlägigen Seiten DASRezeptzufinden. Tino Graf hat das für uns getan. Der 39-Jährige ist Küchenchef im Inselhotel Brückentinsee bei Wokuhl-Dabelow. Seine Wahl fiel auf den „Saftigen Nussbraten“, zu dem Kartoffelpüree gereicht werden kann. Tino Graf verzichtet auf das Püree. „Der Braten ist sehr gehaltvoll, und es wird ja noch eine Soße dazugeben“, begründet er. Liest man die Zutatenliste, riecht man Weihnachten schon. Maronen, Mandeln und Haselnüsse sind nämlich dabei. Wie sich das für ein Festessen gehört, muss man schon ein wenig Zeit in der Küche einplanen. Schwierig umzusetzen ist das Rezept indes nicht. Nur bitte daran denken, dass die weiße Quinoa schon am Abend vorher in reichlich Wasser eingeweicht werden müssen. Die teilweise exotisch anmutenden Zutaten sind problemlos in größeren Supermärkten erhältlich. Bei Tino Graf gibt es am Heiligen Abend übrigens Ente, die natürlich von ihm zubereitet wird. „Meine Frau kann auch kochen, aber das Weihnachtsessen mache traditionell ich“, so der zweifache Vater. Das Backen indes überlässt er gern der Gattin, dabei hilft mit Vorliebe das achtjährige Töchterchen. Wohingegen der zehnjährige Sohn keine Ambitionen in Sachen Kochen oder Backen zeigt. und so geht‘s 1. Zwiebeln schälen und fein würfeln, Champions grob hacken, Möhren schälen, 300 Gramm fein reiben. Die Nüsse zerkleinert ein Profi wie Tino Graf, indem er sie Saftiger Nussbraten Zutaten für 4 Personen 100 Gramm weiße Quinoa 5 Zwiebeln, 1 kg kleine Champignons 1 kg Möhren 7 eL Öl, Salz, Pfeffer, Zucker, Fett, Mehl 100 g Haselnusskerne 125 g Softaprikosen 250 g gegarte Maronen Salbei, Petersilie 100 g gemahlene Mandeln 50 g gepuffter Amaranth 3eier (Größe M) 7eLtrockener Weißwein 125 gPreiselbeeren (aus dem Glas) 1gehäufter eL Mehl 150 gSchlagsahne in eine Tüte verpackt und dann mit dem Fleischklopfer, aber mit Gefühl bearbeitet. So spritzt ihm das Hackgut nicht um die Ohren. 2. Zwiebeln mit einem großen Messer schneiden. Aprikosen und Maronen grob hacken. Salbei und Petersilie waschen, trocken schütteln, einige Blättchen für die spätere Tellerdeko beiseite legen, den Rest hacken. 3. Jetzt darf auch die Quinoa aus ihrem Wasserbad, gut im Sieb abtropfen lassen. Vier Esslöffel Öl in einer sehr großen Pfanne erhitzen, Champions dazu, wenden, anbraten. Zwei Drittel der Zwiebeln und die geriebenen Möhren kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Quinoa, Nüsse, Aprikosen, Maronen, zwei Drittel der Petersilie, Salbei, Mandeln und Amaranth zur Champignonmischung geben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse in eine große Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. 4. Ofen vorheizen, bei einem Elektroherd genügen 175 Grad und Umluft. Eine größere Kastenform (circa 1,8 Liter Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Jetzt die drei Eier und den Weißwein verquirlen und unter die Masse rühren. Das Ganze in die Kastenform füllen, glatt streichen und auf ein Backblech stellen. Bitte Platz lassen, es sollen noch die restlichen Möhren auf dieses Blech. Der Nussbraten muss nun circa 55 Minuten backen. 5. Die restlichen Möhren werden je nach Größe halbiert oder geviertelt. Mit zwei Esslöffeln Öl, Salz und 1Prise Zucker wird das orangene Gemüse vermischt. Wenn der Nussbraten seit etwa zehn Minuten im Ofen ist, dürfen die Möhren auch aufs Backblech. Etwa 15 Minuten vor dem Ende der Backzeit müssen die Preiselbeeren gleichmäßig auf dem Braten verteilt werden. 6. Für die Soße die Pfanne erhitzen, 1Esslöffel Öl und die restlichen Champignons hineingeben und unter Wenden braun braten. Die restlichen Zwiebeln kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Nun mit Mehl bestäuben, ein bis zwei Minuten anschwitzen lassen, dann unter Rühren 300 ml Wasser und die Sahne dazugießen. Zwei bis drei Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 7. Nach 55 Minuten den Nussbraten aus dem Ofen und der Form holen. 10 Minuten ruhen lassen. Möhren im Ofen warm halten. Der Braten wird jetzt einfach aus seiner Form gestürzt und kann in Scheiben geschnitten werden. Die lassen sich sehr schön mit den Möhren und der Pilzsoße anrichten und mit der Petersilie und den Salbeiblättern garnieren. Das sieht nicht nur lecker aus, das schmeckt auch und vor allem schmeckt es wirklich nach Weihnachten. Probieren Sie es aus. Kontaktzum Autor d.skierke@nordkurier.de MZ

MitzehnMillionären istder LandkreisVorpommernGreifswald die glücklichsteEcke BarbaraBeckerHornickel,Geschäftsführerin LottoMV: „Leider war2017 ein Jahr ohne Superjackpot. Und wir warten gespannt auf den 50. LOTTO-Millionär.Bisher gabesinsgesamt49.“ vonKerstinRathje-Wesselow Die Gewinner des Weihnachtsgewinnspiels Herr OttoFilbrich Frau Ines Böttcher Frau Anja Wilde Herr GüntherBartsch Frau Carmen Lemke Frau ChristelSchindler Herr Friedrich Greiner Herr JörgKaiser Herr Patrick Görlich Herr Stefan Voß Peenehagen/ OT Alt-Schönau Malchin Malchin Groß Markow Postlow Waren BurgStargard Berlin Malchow GroßNemerow Rostock. Im Landkreis Ludwigslust-Parchim hat esam7.Juni dieses Jahres einen jubelnden Lotto-Teilnehmer, imLandkreis Vorpommern Rügen und Nordwestmecklenburg am 23. September jeweils einen Tipper gegeben, deren Freudenschreie sicherlich weithin zu hören waren. Bei 1.056.745,80 Euro und 1.034.306,70 Euro auf dem Konto darf man auch schon einmal die Fassung verlieren. Barbara Becker Hornickel, Geschäftsführerin LottoMV: „Der Landkreis Vorpommern-Greifswald führt die Millionärsstatistikmit zehn Millionären in MV an. Gefolgt wird die offenbar glücklichste Ecke in MV vonRostock mit neun und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim mit acht Millionären. Insgesamt hatten wir bisher in Mecklenburg-Vorpommern 49 Glückspilze, die plötzlich mehr als ein sechsstelliges Guthaben auf ihrem Konto hatten. Der höchste LOTTO-Gewinn wurde übrigens im Dezember 2006 mit 13.955.316,80 Euroerzielt.“ 18 Großgewinne wurden in diesem Jahr ertippt, davon 8mal im LOTTO (höchste Summe 1.056.745,80 Euro), 5mal im Spiel 77 (höchste Summe 477.777 Euro), 2mal SUPER 6 (höchste Gewinnsumme 100.000 Euro), 2 mal Eurojackpot (höchste Gewinnsumme 596.446,70 Euro) und ein mal bei der Glücksspirale (höchste Gewinnsumme 100.000 Euro). Die stolzen Großgewinner kamen aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, dem Landkreis Vorpommern-Rügen sowie Rostock und Neubrandenburg. Das Jahr 2017 war jedoch ein Jahr ohne Superjackpot. Barbara Becker Hornickel: „Wir haben gespannt auf den 50. Millionär in MV gewartet. Indiesem Jahr sollte eswohl nicht sein... Trotzdem haben wir das Jahresergebnis von2016imWesentlichen wieder erreicht.“ Ungeschlagen in seiner Beliebtheit –BINGO!. Der beliebte Dauerbrenner im NDR-Fernsehen feierteindiesemJahr seinen 20. Geburtstag. Am 28. September 1997 fiel der Startschuss fürBINGO!-Die Umweltlotterie. Lotto Niedersachsen hob die Lotterie aus der Taufe, der NDR startete die dazu gehörige Sendung sonntags von 17bis 18 Uhr. Die Kombination aus BINGO!- Spiel, Unterhaltung und Umweltinformationen macht seit Beginn den Erfolg der Showaus. Zum Jubiläum zeigte das NDR Fernsehen am Sonntag, 1. Oktober, eine um 45 Minuten verlängerte Ausgabe. Seit 20 Jahren das Gesicht der Sendung – „BINGO!-Bär“ Michael Thürnau. Erund Jule Gölsdorf begrüßten namhafte Gäste wie Schlagerstars Stefan Mross oder Semino Rossi. Neben der Bekanntgabe der regulären BINGO! Gewinnzahlen lockten zusätzliche Gewinnmöglichkeiten von Geld- und Sachpreisen. Natürlich wurden in der Geburtstagssendung auch zahlreiche Umweltprojekte vorgestellt, die in den 20 Jahren aus Erträgen vonBINGO! gefördert wurden. Auch in diesem Jahr war dies der Fall. Neben Zoos und Bienenprojekten wurden folgende Vorhaben im dritten Quartal unterstützt: -Verein Freunde Fritz Greve e.V: Moorbotschafter unterwegs -Quietjes e.V.:Recycling war gestern –Upcycling heißtdas heute! -Hochschule Wismar/University of Applied Science: „Joe Slovo West Community Project – Selbstbauprojekt im südafrikanischen Township –oder Light Bulb Moment gGmbH: Regenerative Energie sammeln und speichern. Doch nicht nur BINGO!, auch der Eurojackpot feierte indiesem Jahr Jubiläum. Am 23. März 2012 wurden in Helsinki zum allerersten Mal die Gewinnzahlen ermittelt. Gut 19,5 Millionen Euro flossen damals an eine Tippgemeinschaft aus dem Ruhrgebiet. Der Eurojackpot hat über die Jahre eine immer größere Anhängerschaft gefunden. Beim Startschuss im Jahr 2012 waren esnoch sieben europäische Länder, die sich auf die Jagd nach den sieben Gewinnzahlen machten. Als 18. Familienmitglied wurde Polen am 9. September 2017 willkommen geheißen. Mehr als 300 Millionen Menschen leben in den 18 Staatenund können, sofern sie volljährig sind, jeden Freitag den Eurojackpot jagen. In diesem Jahr haben es zwei Teilnehmer aus dem Landkreis Vorpommern Rügen und aus Rostock erfolgreich getan. Zwei Großgewinne flossen dorthin. Der höchste lag, wie bereits erwähnt, bei 596.446,70 Euro. Wer 2017 noch kein Glück bei LOTTO, BINGO! &Coindiesem Jahr hatte, der konnte ihm beim großen Weihnachts-Lotto noch einmal auf die Sprünge helfen. Es galt, seine Glückszahl von 1bis 24 anzukreuzen. Als Gewinnwinkten3mal 2000 Euround 30 mal 500 Euro Weihnachtsgeld. Barbara Becker Hornickel und der Rostocker Weihnachtsmann höchst persönlich haben die Ziehung der Gewinner vorgenommen. Die Glückspilze werden im Internet unter www.lottomv.de und in den Lotto-Annahmestellen in Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht. wünscht allen Lesern frohe Weihnachten und viel Glück im neuen Jahr! JedeWoche Chancen. Spielteilnahmeunter 18 Jahrenist gesetzlich verboten! Glücksspielkannsüchtig machen.Infos unterwww.lotto.de, BZgA-Hotline: 0800137 27 00

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour