Aufrufe
vor 9 Monaten

Urlaubsmagazin 2022

  • Text
  • Musik
  • Uckermark
  • Freizeit
  • Prenzlau
  • Kilometer
  • Natur
  • Schloss
  • Geschichte
  • Stadt
  • Familie

38 FAMILIE Elf

38 FAMILIE Elf Ausflugstipps: Das müssen Sie erlebt haben! Im Land der Tausend Seen gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten sowie Freizeit-Angebote zu entdecken –wir stellen „touristische Leuchttürme“ vor. Neon Schwalbenschwanz, Passionsfalter, Weiße Baumnymphe: Bis zu 2000 Schmetterlinge flattern durch die Schmetterlingsfarm Trassenheide. Besucher fühlen sich sofort in den in den Urwald versetzt. Denn die tropischen Falter leben zwischen exotischen Pflanzen und Tieren wie Ara- Papageien, Riesenschildkröten, Skorpionen und Insekten. schmetterlingsfarm.de © HTM Peenemünde ©MarcelLaggai ©Schmetterlingsfarm Trassenheide © SPSG/Leo Seidel Das größte militärische Forschungszentrum Europas stand einst in Peenemünde. Von1936 bis 1945 wurden dort Waffensysteme erforscht, die ab 1944 im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz kamen. Das Historischtechnische Museum arbeitet dieses Stück der deutschen Militär-Geschichte auf und gibt Einblicke in das Leben der Menschen in Peenemünde. museum-peenemuende.de © TimSiegert-batcam - adobe.stock.com © Falko Göthel - adobe.stock.com Christian Ludwig II. hat sich als Herzog von Mecklenburg- Schwerin unsterblich gemacht, als er das Dorf Klenow 1754 in Ludwigslust, kurz Lulu, umbenannte. Die Handschrift alter Baumeister ist in Lulu gut erkennbar. Viele Gebäude sind in Schuss –die früheren Palais und Häuser für Herrschaften und Bedienstete. Krönung des Ensembles: Schloss Ludwigslust. Kent Nagano, Montserrat Caballé, Chris de Burgh oder die Berliner Philmarmoniker –große Stars der Musik standen in der Konzertkirche Neubrandenburg schon auf der Bühne. Akustik und Ambiente sind einzigartig, die neue Orgel ist eine Offenbarung. Ein moderner Konzertsaal hineingebaut in jahrhundertealte Backsteinmauern. konzertkirche-nb.de In Hohenzieritz trifft Schwermut auf Anmut: Im Schloss verstarb die berühmte Königin Luise von Preußen. Ihr Sterbezimmer wurde zum Andachtsraum. Seither ist Hohenzieritz ein vielbereister Erinnerungsort. Und auch die Andacht hat ihren Platz, denn das Schloss Hohenzieritz hat einen der schönsten Landschaftsgärten in Mecklenburg-Vorpommern. ©StockVector -adobe.stock.com

FAMILIE 39 © www.klostermuehle-boitzenburg.de Schnallen Sie sich an für eine authentische Reise ins 18. Jahrhundert. Umfangreiche Restaurierungsarbeiten in den vergangenen Jahren sorgten dafür, dass das Schloss in Rheinsberg heute wieder im Originalzustand erstrahlt. Das Rokoko-Kleinod mit einem Hauch von Sanssouci beherbergt übrigens zudem das Kurt-Tucholsky Museum. © Bärenwald Müritz ©Mirko Runge Museum Klostermühle Boitzenburg. Die Mühle hat historisch schon einiges auf dem Buckel. 1271 das erste Mal erwähnt, steht der gesamte Mühlenkomplex mittlerweile unter Denkmalschutz. Das Mühlwerk funktioniert immer noch, und bei Führungen wird so manches skurriles Geheimnis gelüftet. klostermuehleboitzenburg.de © Ines Patro © ArTo - adobe.stock.com Das Müritzeum in Waren an der Müritz bietet Deutschlands größte Aquariumslandschaft für heimische Süßwasserfische. Ein echtes Naturerlebniszentrum für die Mecklenburgische Seenplatte. Die Gäste streifen entspannt durch Wald-, Vogel- und Wasserwelten und wandern entspannt durch den Museumsgarten rund um den idyllischen Herrensee. mueritzeum.de Pelzige Riesen inmitten urwüchsigen Waldes. Das gibt es im Bärenschutzzentrum an der Müritz zu entdecken. Die Braunbären auf dem großen Waldgelände stammen aus schlechter Haltung und haben in der Obhut der Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ imBärenwald Müritz ein naturnahes Zuhause gefunden. baerenwald-mueritz.de Nehmen Sie Einblick in das Leben und Werk des Schriftstellers Hans Fallada („Kleiner Mann, was nun“) in seinem damaligen Wohnhaus in Carwitz bei Feldberg. Es werden Lesungen, Führungen und literarische Spaziergänge angeboten. Im Obergeschoss gibt es ein Filmzimmer, indem Fallada-Dokumentationen gezeigt werden. fallada.de Schon mal einen Wal über dem Kopf gehabt? Im Ozeaneum in Stralsund hängen in einer 20 Meter hohen Halle nachgebildete Wale in Lebensgröße von der Decke. Auch echte Meeresbewohner wie Haie oder Rochen können im Ozeaneum bestaunt werden –einem der meistbesuchten Museen Norddeutschlands. ozeaneum.de

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin