Aufrufe
vor 5 Monaten

Urlaubsmagazin_2020_06_22_klein

  • Text
  • Schloss
  • Freizeit
  • Usedom
  • Mirow
  • Insel
  • Wasser
  • Familie
  • Stadt
  • Prenzlau
  • Zeit

40 genuss Café-Fahrten

40 genuss Café-Fahrten durch den Nordosten Probier‘s mal mit Gemütlichkeit! Das geht am besten beim Entspannen, Snacken und Kuchenfuttern im Lieblingscafé. Wo aber finden sich hierzulande die reizvollsten? Wir waren für Sie unterwegs und laden ein auf ein Verweilkäffchen. Lassen Sie sich vom Tortenzauber verführen. ©canicula –stock.adobe.com Café Antik, Appelburg bei Plau am See Wer Möbel mit Geschichte genauso liebt wie süße Schätze aus Omas Rezeptbuch, der ist im Café Antik goldrichtig. Urgemütliche Kanapees aus Urgroßelterns Zeiten laden zum Verweilen und Kaffeeklatschen ein. Das Inventar stammt aus dem Antik Speicher gleich neben dem Stübchen, in welchem Chefin Martina Krüger Tortenträume backt, die alle eine Sünde wert sind. Der lukullische Renner bei Männern ist übrigens Kalter Hund. Bis 17 Uhr gibt es im Café Frühstück, Berlin lässt grüßen! Täglich (außer Montag) geöffnet. cafeantik-plau.de ©cafe-de-kloenstuw.de Hofcafé „de Klönstuw“, Rieth am Haff Nichts ist schöner, als mit den ersten warmen Tagen köstlichen Kaffee und Kuchen draußen zu genießen. Das Café im Hof der alten Molkerei am Haff ist dafür die richtige Adresse. Frisch gebackener Kuchen –vom traditionellen Mohnkuchen über feine Eierschecke bis zur stattlichen Gutsherrentorte –locken Wanderer und Pedalritter in das am Oder- Neiße-Radweg gelegene Kleinod. Ebenso beliebt sind Holunderblüten-, Sekt- oder Eierlikör-Torte. Einfach lecker! Geöffnet von Mittwoch bis Sonntag, cafe-de-kloenstuw.de Fluss-Café an der Peene, Anklam In dem urigen Anklamer Stübchen ist ein Blick aufs Wasser garantiert. Seit 2016 lädt das an der Peene gelegene gemütliche Fluss-Café ein zu Kaffee und Kuchen vom Blech, Herrentorte, Quark-Sahne oder Thüringer Schmandtorte –Chefin Antje Enke stammt aus Thüringen. Gesellig geht es im Fluss-Café zu: So verwundert es nicht, dass die an den Wänden hängenden Gitarren oft gespielt werden. Eine Kaffeepause ist auch auf dem Hausboot des Cafés möglich: Die Kaffeelikörfahrten sind schöne Törns. Täglich geöffnet, abenteuer-flusslandschaft.de Atelier Café, Sembzin Der gleichzeitige Genuss von Kunst und Kuchen löst bei vielen Glücksgefühle aus. Wenn dann noch, wie im idyllischen Sembziner Atelier Café, ein Quäntchen Urlaubsstimmung aufkommt, ist das Freizeitvergnügen perfekt. In dem am Radweg Waren-Röbel gelegenen Refugium ist bereits der Bummel durch den Garten mit seinen Keramik und Beton-Skulpturen ein Erlebnis. Zum frisch aufgebrühten Kaffee werden saftige Erdbeer-Törtchen oder süße Müritzwellen serviert. Täglich geöffnet. atelier-cafe-mueritz.de

genuss 41 Kaffeehus Kittendorf, Mirow Bodenständigkeit und Heimatverbundenheit stehen im Kaffeehus in keinem Widerspruch zu Weltoffenheit, Kunst und Kultur. Hier landen hochwertige Produkte aus der Region auf den Kaffeetafeln –und die Werke einheimischer Kunstschaffender an den Wänden. Neben dem gebackenen Kuchenglück erfreuen sich unter anderem plattdeutsche Abende und Strick-Runden großer Beliebtheit. In solch musischer Wohnzimmeratmosphäre kann man sich nur wohlfühlen. Donnerstag bis Montag geöffnet, kaffeehus-kittendorf.de 25 Grad Die Kaffeebar, Neubrandenburg Unscheinbar ist dieses „Lädchen“ in Bahnhofsnähe, aber längst eines der angesagten Cafés in der Neubrandenburger City. Das „25 Grad“ versprüht Hauptstadtflair. Anwarmen Tagen laden rustikale Bänke draußen zum Schlürfen der erlesenen Kaffeesorten ein. Die Qualität der Bohnen und fachgerechte Zubereitung von Espresso &Co. garantiert Kaffee-Barkeeper und -Liebhaber Mathias Friedrich. Dazu werden Cheesecake oder Mango-Sahnetorte gereicht, genau das Richtige zu dem köstlichen Getränk. Montag bis Samstag, 25graddiekaffeebar.de Blumencafé, Rügen Am liebsten würden wir Ihnen dieses Café auf Rügen gar nicht empfehlen, weil es einfach zu schön ist. Ein echter Geheimtipp eben, der im wildromantischen Wiek auf Rügen zu entdecken ist. Der blühende Naturgarten duftet einladend. Putzige Kaninchen laufen zwischen den Beeten frei rum. Auch drinnen wirkt das Kleinod verwunschen, wie aus einem Traum. Teekommt aus dem Kräutergarten, Säfte sind selbst gemacht, die Törtchen mit Blumen garniert. Ein Ort mit Suchtpotenzial. Täglich geöffnet, blumencafe-ruegen.de ©(7): Gerlinde Bauszus Café „Sommerliebe“, Carwitz Diese Sommerliebe hält schon seit über zehn Jahren an, und ein Ende des romantischen Trödel- und Tortenparadieses ist nicht in Sicht. Hier, imFallada-Örtchen Carwitz bei Feldberg, verwöhnt Maria Garlet ihre Gäste mit köstlichen Kunstwerken aus der Backstube. Im Angebot sind übrigens auch glutenfreie und vegane Kuchen. Unter die verführerischen Gerüche mischen sich Düfte der hübsch arrangierten Blumensträuße. Die stammen aus ihrem Prachtgarten, in dem man sich sofort wohlfühlt. Samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. ©Marco Kiebel Café Luisenstübchen, Hohenzieritz Nur wenige Autominuten von Neustrelitz entfernt befindet sich die geschichtsträchtige Gemeinde Hohenzieritz mitsamt dem Schloss, Luisentempel und der Gedenkstätte für die Preußenkönigin. Und dann gibt es da noch das Louisenstübchen, in dem allein die vielen Kaffeekannen, Mitbringsel von Gästen, sehenswert sind. In jeder der Dickbäuchigen steckt eine Geschichte. Torten und Kuchen landen hier frisch auf dem Tisch. Bei Mohnkuchen und Louisentorte greifen Gäste besonders gerne zu. Montags Ruhetag. louisenstuebchen.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour