Aufrufe
vor 10 Monaten

Urlaubsmagazin 2018 MSP

  • Text
  • Kirche
  • Urlaubsmagazin
  • Konzert
  • Neustrelitz
  • Livemusik
  • Mirow
  • Feldberger
  • Burg
  • Wesenberg
  • Koserow

06 urlaubsMagazin

06 urlaubsMagazin Festspiele vor der Schlosskirchen-Kulisse Die Berlin-Operette „Wie einst im Mai“ von Walter und Willi Kollo bringt im Juli mit anschließendem Feuerwerk die altehrwürdige Residenzstadt Neustrelitz zum Strahlen. Seit 2001 finden in der Residenzstadt Neustrelitz die Festspiele im Schlossgarten statt. Vorder beeindruckenden Kulisse der Schlosskirche wird jedes Jahr von der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz (TOG) eine aufwändige und opulente Freilichtoperette inszeniert. Vom 6. bis 29. Juli 2018 wird ein Klassiker der sogenannten Berliner Operette präsentiert: Walter und Willi Kollos „Wie einst im Mai“. ÄhnlicheinemBilderbogenwirddieGeschichte der Familie von Henkeshofen und des Schlosserlehrlings Fritz Jüterbog über mehrere Jahrzehnte erzählt. Bei der Eröffnung der Eisenbahnlinie Berlin-Potsdam droht die Lokomotive vor der Einfahrt in den Bahnhof ihren Geist aufzugeben. Doch der pfiffige Fritz zeigt sein Talent und rettet so den Festakt. Er und Ottilie sind ineinander verliebt, sehr zum Missfallen von Ottilies vornehmer Familie, die gegen den jungen Proletarier intrigiert. Der enttäuschte Fritz wandert nach Amerika aus. Erst nach vielen Jahren sehen sich die beiden wieder und erinnern sich anihre große Liebe und an vergangene schöne Zeiten. Die Zuschauer erleben eine anrührende Reise durch die Geschichte Berlins mit Herz und Schnauze und bekannten Melodien wie „Das war inSchöneberg, imMonat Mai“, „Die Männer sind alle Verbrecher“ und „Untern Linden, untern Linden“. Alle Aufführungen werden mit einem Feuerwerk gekrönt. Mit dabei sind die Solisten des Musiktheater-Ensembles, der Chor und Extrachor des Landestheaters Neustrelitz, die Tänzer der Deutschen Tanzkompanie Neustrelitz und die Musiker der Neubrandenburger Philharmonie. Und zum Abschluss der Festspiele findet das beliebte „Finale Grande“ statt. Eine Gala mit den Höhepunkten aus „Wie einst im Mai“ und weiteren Klassikern der Operette. Tickets sind telefonisch im Theaterservice Neubrandenburg unter 0395 5699832 oder Neustrelitz unter 03981 206400 sowie per Internet unter www. theater-und-orchester.de gern nachlesbar und praktisch zuerhalten. theater-und-orchester.de Tenor Bernd Könnes ist als Fritz Jüterbog in der Operette „Wie einst im Mai“ zu erleben. © Jörg Metzner

KLEINODDES BAROCK UND ROKOKO STAATLICHE SCHLÖSSER,GÄRTEN UNDKUNSTSAMMLUNGEN MECKLENBURG-VORPOMMERN Öffnungszeiten des Schlossmuseums 2018 Mai–August: täglich 10 –18Uhr September: Dienstag –Sonntag 10 –18Uhr Oktober:Dienstag–Sonntag 10 –17Uhr 039833 –2751 187 664 schloss-mirow@mv-schloesser.de mv-schloesser.de/mirow

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour