Aufrufe
vor 1 Jahr

TSG_Heimspiel_2018

  • Text
  • Neustrelitz
  • Spieler
  • Neustrelitzer
  • Matthias
  • Trainer
  • Mannschaft
  • Neubrandenburg
  • Hinrunde
  • Jungs
  • Verein

08

08 TSG-Journal –Abseits des Rasens tSG-Kicker bei der arbeit Keine reine Profi-Fußballmannschaft zu finanzieren, das bleibt das Ziel des vereins „Der Spagat zwischen Fußball und Arbeit ist uns zum Teil geglückt, dass zeigt ja auch, dass viele Spieler nebenbei etwas machen. Die Arbeitsstellen müssen ja auch erst einmal bereitgestellt werden. Wir sind aber auf einem guten Weg, auch wenn noch nicht alles perfekt ist“, sagte Andreas Kavelmann, sportlicher Leiter der TSG. Somit wird es auch in naher Zukunft keine reine Profi-Fußballmannschaft mehr in der Residenzstadt geben. „Das geht in unserer Region einfach nicht mehr. Daher ist dieser Weg der richtige und viele Spieler, aber auch unsere Sponsoren, gehen diesen mit und unterstützen uns“, so TSG-Präsident Hauke Runge. Solide. Modular. Vernetzt. Da hieß es im Vorfeld der Spielzeit 2017/18 viele Gespräche zu führen, nicht nur Die Titanium Linie von Buderus. Zukunftsweisende Heiztechnik im edlen Design: Die erfolgreiche Titanium Linie von Buderus setzt sich fort und wurde um weitere innovative Produkte ergänzt. Optisch stehen die verschiedenen Geräte im perfekten Einklang und auch die Technik der einzelnen Komponenten ist optimal aufeinander abgestimmt. Mit dem Systemexperten Buderus haben Sie alles aus einer Hand und setzen auf fortschrittliche Technologie. Erfahren Sie mehr unter www.buderus.de Bosch Thermotechnik GmbH · Buderus Deutschland · www.buderus.de Feldmark 9 · 17034 Neubrandenburg · Tel.: 0395/4534-201 · neubrandenburg@buderus.de macht bei der Rheinland-versicherung eine ausbildung: Felix Junghan. mit den neuen Spielern, sondern auch mit den potentiellen Arbeitgebern. „Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich alles eingespielt. Man muss es nur gut organisieren, dann ist alles machbar“, so Edeka-Chefin Dorle Groth, die in den vergangenen Monaten Raul Amaro beschäftigte, ehe sich dieser im Winter zu einem Vereinswechsel entschloss. Bei der Graphischen Werkstatt ist dagegen Pascal Eggert beschäftigt, der dort mehrere Mal in der Woche am Vormittag arbeitet. Und während sich Pascal Eggert etwas Geld dazu verdient, ging Teamkollege Felix Junghan noch einen Schritt weiter und startete bei der Rheinland Versicherungeine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen. Die Neustrelitzer Geschäftsstelle der Rheinland Versicherung von Mario Friedrich machte bereits in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit willigen und wissbegierigen TSG-Spielern. So absolvierte einst der ehemalige Neustrelitzer Fußballer Ingo Wunderlich seine Ausbildung dort und arbeite anschließend noch zwei weitere Jahre vor Ort. Nun ist Felix Junghan der neue Auszubildende in der Neustrelitzer Elisabethstraße. „Das war für mich schon eine Umstellung, da ich die letzten sechs Jahre nur für den Fußball gearbeitet habe. Nun sind die Tage vollbepackt von früh bis spät“, so der gebürtige Münchner,der seit Januar 2017 für die TSG spielt. Für den 24-Jährigen heißt es nun zwei Tage in der Woche zur Berufsschule zu gehen, drei Tage im Betrieb zu sein und zuzüglich noch Leistung im Training und den Spielen zu zeigen. Das Thema Berufsschule ist dagegen für Alexander Lukesch seit 2016 Geschichte, als der 23-Jährige seine dreijährige Ausbildung bei den Neubrandenburger Stadtwerken zum Kaufmann für Dialogmarketing beendete. Nach einem halben Jahr Auszeit in der abgelaufenenRückrunde der Saison 2016/17 arbeitet der gebürtige Neubrandenburger nun wieder in seinem Ausbildungsbetrieb und ist mittlerweile Haushaltskundenbetreuer. „Ich kenne das ja kaum anders, dass ich vormittags gearbeitet habe

TSG-Journal –Abseits des Rasens 09 ist nebenbei bei der Graphischen Werkstatt tätig: Pascal Eggert. FotoS (3): matthiaS Schütt oder Schule hatte und dann am Abend trainiert wurde. Jetzt trainieren wir halt am Nachmittag. Es ist aber volles Programm“, so der gebürtige Neubrandenburger. Ebenso arbeiten einige TSG-Akteure zusätzlich bei der Deutschen Post in Neustrelitz oder verfolgen nebenbei ihre Studienabsichten in verschiedenen Bereichen. „Es heißt die Balance zu wahren. Vor allem jüngere Spieler wollen sich noch voll auf den Fußball konzentrieren und sich ausschließlich auf den Trainings-und Spielbetrieb fokussieren, um doch noch eventuell den nächsten Schritt zu machen“, sagte Andreas Kavelmann. Vonihrem eingeschlagenen Wegwollen die TSG-Verantwortlichen nicht abweichen und setzen auch in Zukunft auf das gemeinsame Konzept von Fußball und zusätzlicher Arbeit. D. Groth Öffnungszeiten: Kühlhausberg 7·17235 Neustrelitz Telefon: 03981 /440093 E-Mail: edeka.groth.nord@edeka.de www.edeka-groth.de Mo.-Fr.7:00-20:00 Uhr Sa. 7:00-18:00 Uhr • Endloser Frische-Genuss auf 20 Metern –Riesenauswahl aus unserer Fleisch-, Wurst-, Käse- und Fischtheke • Salatbar –knackfrische Salate aus eigener Herstellung • Farbenfrohe Vielfalt aus unserem Blumenshop • Einfach und praktisch –Wir liefern Ihnen Ihren Einkauf. • Groth´s Partyservice –kalte Platten, belegte Kanapees garniert, warme Braten nach Absprache und mehr EDEKA Nord, Marketing, 14101694, www.edeka.de/nord Nicht nur einkaufen sondern auch „grothartig schlemmen“ • süßes oder deftiges Frühstück • abwechslungsreiche Snacks, ganztägig • täglich Mittagstisch von 11–14 Uhr „hausgekocht und schmackhaft“ arbeitet bei den Neubrandenburger Stadtwerken: alexander lukesch. Auch mit PARTYSERVICE ehlt! Montag bis Freitag: 7–20 Uhr, Sonnabend: 7–18 Uhr Kühlhausberg 7 17235 Neustrelitz ☎ 03981 440093 Fax: 03981 440095

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour