Aufrufe
vor 1 Jahr

TSG_Heimspiel_2018

  • Text
  • Neustrelitz
  • Spieler
  • Neustrelitzer
  • Matthias
  • Trainer
  • Mannschaft
  • Neubrandenburg
  • Hinrunde
  • Jungs
  • Verein

28

28 TSG-Journal –Alte Herren Bei der 15. Auflage des Mitsubishi-Cups der Alten Herren gingen in der Strelitzhalle sechs Mannschaften an den Start. Foto: MAttHiAS SCHütt tSG-oldies auf Meisterkurs Zur Winterpause liegen die Kicker von den Alten Herren auf dem 2. tabellenplatz Zum Abschluss der Hinrunde derSaison 2017/2018belegendie Alten Herren der TSG Neustrelitz den 2. Platz hinter dem Dauerrivalen 1. FC Neubrandenburg 04. Damit befinden sich die Residenzstädter weiterhin im Rennen um die Meisterschaft der Kreisoberliga. Nach der Umgestaltung der Kreisoberliga des Kreisfußballverbandes (KFV) Mecklenburgische Seenplatte für die laufende Saison – die bisher bestehenden Staffeln Nord und Süd wurden zusammengelegt und die ehemalige Staffel Mitte wurde ausgegliedert –spielen nun elf Mannschaften um den Titel. In den zehn Spielen der Hinrunde konnten neun Siege verzeichnet werden. Nur in einer Partie musste sich das Team von Trainer Gerd Kugel dem Gegner geschlagen geben. Nun heißt es für die TSG- „Oldies“ in der im März beginnenden Rückrunde diese Leistungen zu bestätigen. Wettbewerbsübergreifend erzielte die Truppe in der Hinrunde 56 Tore und musste nur neun Gegentore hinnehmen. Die interne Torjägerliste wird von Nils Runge mit neun Buden angeführt –dicht gefolgt von Marcel Friese und Rico Rübling mit je acht Toren sowie von Rene Eichler und Gilbert Reinhold mit sieben Treffern. Vondem 25 Mann starken Kader kamen 22 Spieler zum Einsatz, lediglich drei Spieler konnten noch keine Einsatzzeit für sich verbuchen. Den sportlichen Abschluss der Hinrunde bildete der nun bereits zum 15. Mal ausgetragene und somit zur Tradition gewordene „Mitsubishi-Cup“ in der Strelitzhalle. Am Ende belegten die TSG-Teams die Plätze eins und sechs. In der Winterpause hieß es aber auch Abschied zu nehmen: Denn auf der Weihnachtsfeier wurden Matthias Nittel und Olaf Böttcher in den Fußballer-Ruhestand verabschiedet. Diese drei Regionalligaspieler haben die tSG verlassen Im Regionalligateam der TSG gab es drei Abgänge: Lukasz Plonowski, David Mihajlovic und Raul Amaro den Verein verlassen und ihren Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Das Trio kam in der Hinrunde nicht über die Rolle als Einwechselspieler hinaus. Während Raul Amaro in seiner Heimat im Raum Erfurt eine Berufsausbildung beginnen will, widmet sich Lukasz Plonowski seinem Studium und den damit verbundenen Prüfungen in Belgien. David Mihajlovic sucht dagegen eine neue sportliche Herausforderung. Raul Amaro Lukasz Plonowski David Mihajlovic FotoS (3): MS

TSG-Journal –Sponsoren 29 WIR BEZAHLEN EUREN TRAUM- URLAUB 2018! JedenTag um 7:05 Uhrim „Guten Morgen“ MitAndreaSparmann und UweWorlitzer Offizieller Medienpartner der TSG Neustrelitz

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour