Aufrufe
vor 6 Monaten

Stadtmagazin März 2022

  • Text
  • Neubrandenburger
  • Seenplatte
  • Aufpreis
  • Zeit
  • Menschen
  • Brille
  • Inder
  • Nordkurier
  • Ausbildung
  • Neubrandenburg

04 Neuigkeiten aus der

04 Neuigkeiten aus der Seenplatte © Miriam Brümmer Karl Marx wurde der Arm abgesägt Neubrandenburg. Auf das Karl- Marx-Denkmal in Neubrandenburg ist ein Anschlag verübt worden. Von der Statue am Schwanenteich ist der rechte Unterarm abgesägt worden. Oberbürgermeister Silvio Witt zeigte sich fassungslos: „Vandalismus oder Sachbeschädigung verurteile ich aufs Schärfste.“ Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 500 Euro und ruft Zeugen auf, sich unter 0395 55825224 zu melden. © T. Prahle Die leidenschaftliche Welt des Tangos in Röbel Röbel. Grete Weingart hat den Tango vor einigen Jahren aus Buenos Aires und Berlin nach Röbel gebracht. Für alle Anfänger bietet sie am 19. und 20. März, mit jeweils zwei Mal zwei Doppelstunden, einen Einsteiger-Kurs in Röbel, um Tangobegeisterte in diese Kunst einzuführen. Es können Paare oder Einzelpersonen teilnehmen. Anmeldungen sind möglich unter: kulturagentin-roebel@web.de Witt macht Dampf beim Lokschuppen-Areal Neubrandenburg. Auf dem Neubrandenburger Lokschuppen-Areal könnte in den kommenden Jahren ein Zentrum für junge Start-ups und Unternehmensgründer in der Seenplatte entstehen. Nach der Entscheidung der Stadtvertretung, die neue Schwimmhalle nicht auf dem Gelände am Bahnhof, sondern auf dem Parkplatz am Weidenweg bauen zu lassen, hat Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) schnell Pläne für die Bebauung des denkmalgeschützten und stark mit Altlasten kontaminierten ehemaligen Bahngeländes aus der Schublade geholt. Für die Umsetzung des digitalen Innovationszentrums am Lokschuppen-Areal sind laut OB-Vorlage finanzielle Aufwendungen in Höhe von 18 bis 21 Millionen Euro beim Land „bereits mündlich“ angezeigt. Für die Finanzierung des gesamten Projektes könnten Fördergelder in Höhe von bis zu 90 Prozent beantragt werden. Jazzfrühling wird in den Herbst verlegt Neubrandenburg/Neustrelitz. Der Verein Jazz-Connection hat sich aufgrund der aktuell unsicheren Planungssituation dazu entschlossen, den Neubrandenburger Jazzfrühling 2022 und damit die 30. Jubiläumsauflage im Herbst, vom 7. bis 10. September, durchzuführen. Dann sei aus Sicht des Vereins die „größtmögliche Wahrscheinlichkeit einer Umsetzung des vollständigen Programmangebots“ zu erwarten, teilte Vereinsmitglied Andreas Meenke mit. Auf die beliebte Jazz-Party am Samstagabend im HKB-Saal werde verzichtet. Die Open- Air-Veranstaltung auf dem Boulevard solle wie gewohnt stattfinden. Dafür werde wieder eine Kooperation mit der Nachbarstadt Neustrelitz angestrebt. © Andreas Meenke Biokisten-Schnupperaktion 4+1Aktion /4Biokisten kaufen +1Biokiste GRATIS Wert je 20 €.Wöchentlich je 1Kiste frei Haus. Unseren Biolieferservice 5Wochen unverbindlich testen! Gutschein-Code: SKsm1021 SEIT 2009 Zert. durch: Ökokontrollstelle: DE-ÖKO-003

3Fragen an … 05 ©Mirko Hertrich René Gansewig Vorstandssprecher derNeubrandenburger Wohnungsbaugenossenschaft Neuwoba © Neuwoba © TimPrahle Mit derSeilbahn übers Lindetal? Neubrandenburg. DiePlänefür eineGartenstadt aufdem Gelände derehemaligen KaserneFünfeichen haben denNeubrandenburger Manfred Schmidt aufeineIdeegebracht,die er gern in derStadt diskutiert sehen würde. Über das Lindetal vonFünfeichen in dieOststadt könnte doch eineSeilbahn gebaut werden: als neue touristische Attraktion.Das Areal beidseits derHintersten Mühlekenntder Senior wieseine Westentasche. Schließlich hateresals Bauerbewirtschaftet. Der Spielbetrieb geht wieder los Neustrelitz. Mit je vier Vorstellungen in Neustrelitz und Neubrandenburg nimmtdie Theaterund Orchester GmbH (TOG) ab Ende Februar den Spielbetrieb wiederauf. DerStartschuss fällt am LandestheaterNeustrelitz am Samstag,26. Februar, mit demMusical„Blondinen bevorzugt“. Am Sonntag,27. Februar,steht dieKomödie „Extrawurst“sowie das Puppenspiel „Däumelinchen“imPlan. Zudemführt eineMatinee am Sonntag in das neue Stück„Die Blechtrommel“ein.Die Veranstaltung findetinder Alten Kachelofenfabrik in Neustrelitz statt. Freundeder Oper können sich außerdem zwei Termineim Kalender anstreichen. DieUraufführung derOper„Sophie Charlotte“ ist für den2.April im Landestheatergeplant(Seite 13). Polizeigeschichte:Ein kleiner Verein widmet sich seiner großen Historie ©TOG/Metzner Neubrandenburg. DerVerein „Polizei im Wandel der Zeit“, dergerade seinen 20. Geburtstag feierte, hatsichin einer Lagerhallehinterdem Stasi-Unterlagen-Archiveingerichtet. Mittwochs treffen sich hier dieVereinsmitglieder, um Veranstaltungen zu planen undanhistorischen Autoszuschrauben: Barkas B1000, Trabant, Mercedes unddas DKW-Motorrad. 1 2 3 AlsChefder Neuwobabewegen Sie viel in derStadt. Wiesieht derAusgleich zumverantwortungsvollen Arbeitsalltagaus? Ich genieße die Zeit mit meinem Sohn auf dem Spielplatz. Als großer Camping-Fan finde ich meinen Ausgleich auch draußen in derNatur.Dorthabeich dienötige Ruheund Erholung. Worinliegt fürSie Neubrandenburgsgrößtes Potenzial? Sieist wirtschaftliches undDienstleistungszentrum der Region.Weltmarktführende sowieHundertekleineund mittelständische Unternehmen schaffen Arbeitsplätze für die Menschen aus der ganzen Region. Die malerische Lage amTollensesee inmitten der wunderschönen Seenplatte, auch dafür steht Neubrandenburg. Mit einem neuen, gemeinsamen Stadtmarketing kann es gelingen, dieAttraktivitätund das Imageunserer Stadt als Wirtschafts- undLebensraum zu steigern. IhrLebensmottozum Weitersagen? „Auchder weitesteWeg beginntmit demersten Schritt.“ (Laotse) Qualitätsumzüge zumbesten Preis Friedrich-Engels-Ring 1 17033 Neubrandenburg Tel. 0395 4 22 99 99 Neubrandenburger Möbelspedition weitere Leistungen: Entrümpelung Wohnungsauösung Küchen- & Möbelmontagen Tresor- & Klaviertransporte Bereitstellung von Lagerächen bundesweit & international und vieles mehr… Der Spezialist für Seniorenumzüge Full-Service-Umzug und Rundum-Sorglospaket www.umzug-2000.de

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin