Aufrufe
vor 9 Monaten

Stadtmagazin Mai 2022

  • Text
  • Güterbahnhof
  • Immobilien
  • Theater
  • Piahowiak
  • Wander
  • Outdoorsaison
  • Vatertag
  • Muttertag
  • Stadtmagazin
  • Neubrandenburg

04 Neuigkeiten ausder

04 Neuigkeiten ausder Seenplatte KünftigeStudenten willkommen Neubrandenburg. Um angehende Studentenwirbt dieHochschuleNeubrandenburg beim HIT –Hochschulinformationstag am 7. Mai. Studieninteressiertehaben dieMöglichkeit,sichüber dieStudiengängeinden Fachbereichen Agrarwirtschaft undLebensmittelwissenschaften; Gesundheit,Pflege, Management; Landschaftswissenschaften undGeomatiksowie SozialeArbeit,Bildung undErziehung zu informieren. Zudemerhaltensie Tippszuden Studien- undLebensbedingungen aufdem Campus. ©HochschuleNeubrandenburg Saisonstart für Linienschiff Rethra Seenplatte. Das Linienschiff Rethra fährt ab Sonnabend, 30. April, wieder über denTollensesee,heißtesvon denNeubrandenburger Stadtwerken. Täglichstartees, außer montags undfreitags,um10.30 Uhrund 14 Uhr am Anleger Badehaus undhalte sowohl am Wassersportzentrum, bei Gatsch Eckals auch bei Klein Nemerowsowie Alt Rehse undNonnenhof. Tickets sindanBord oder über die „dein nb“-Apperhältlich. © Neubrandenburger Stadtwerke Informationen für werdende Eltern Neubrandenburg. Vorder Geburt einesKindesgibt es erfahrungsgemäß viele Fragen rundumdie Entbindung,die dieÄrzte, Hebammen undPflegekräfte desDietrich-Bonhoeffer-Klinikums am Donnerstag,19. Mai, um 17 Uhr innerhalb derReihe„Sicher undgeborgen“ beantwortenmöchten. DieTeilnehmer der Veranstaltungsollten sich rechtzeitig im Konferenzraum desHauses G(Bethesda Klinik einfinden, da sieerstdurch denEmpfangspunkt am Haupteingang müssen, wo eine Selbstauskunft auszufüllen ist.InteressiertePaaremeldensich am besten per E-Mail an: gyn-sb@dbknb.de. DasFormular zur Selbstauskunft kann man sich auch vonder Internetseitedes Klinikums (https://dbknb.de/dbk/ gf/aktuelles-zu-corona) herunterladenund vorabausfüllen. Das Testament der A mit Live Band 27.5.–26.6. 2022 Schauspielhaus Neubrandenburg NEUBRANDENBURGER SPUKTAKEL 2022 TANTE ABIGAIL 03981206400und 0395 56 99 832 www.tog.de Mit freundlicher Unterstützung von ©NK-Grafik /Dmitry Naumov -stock.adobe.com Stadtsollelf nagelneue Spielplätze bekommen Neubrandenburg. 78 Spielplätzesindinder Vier-Tore- Stadt für Kinderund Jugendlicheunterschiedlichen Alters zu finden. Mit derFortschreibung desSpielplatzentwicklungskonzepts derStadt Neubrandenburg sollenbis 2032 noch elf weiterehinzukommen. Vorgesehen ist,etwa in derKleingartenanlageamBlocksberg einen Spielplatz komplett neuzubauen. Neben demgeplantenFahrradspielplatz am StargarderTor ist am Wall noch ein weiterer Spielplatz angedacht. Auf20Plätzen sollen zudemdie Spielgeräte erneuert werden.

05 3Fragen an … ©Mirko Hertrich ©Jan Woitas Lokschuppenareal wird geräumt Neubrandenburg. DieUmgestaltung desLokschuppenareals in NeubrandenburgsNordstadt nimmtweiter Gestalt an. Die Kosten für Personal, Gutachten, Vermessungen undsonstige Baukosten belaufen sich aufrund100 000 Euro.Die Geldersind im Haushalt 2022 fest eingeplant. Aufdem Gelände soll ein Digitales Innovationszentrum (DIZ) entstehen. MehrereUnternehmen mit Schwerpunkt aufdigitaler Technik könntendort ihren Sitz finden. Lebensmittel vorabtesten Neubrandenburg. Lebensmittel probieren, bevorsie in dieSupermarkt-Regale wandern?MehrereFreiwillige ließen sich diese Chance nichtentgehen. Sieunterstützen das Zentrumfür Ernährung undLebensmitteltechnik (ZELT) in Neubrandenburg bei derEntwicklung undVerbesserung vonverschiedenen Produkten. Dabei erwarteten dieTestpersonenBier, Weinmischgetränkeund zuckerfreieLollys, dieinverbesserter oder gar neuentwickelter Form aufden Marktgebracht werden sollen. Das ZELTkooperiert in Forschungs-und Entwicklungsprojekten mit klein- und mittelständischen Unternehmen. Um bestimmte Produktezu entwickeln undzuverbessern, erfolgt einesensorischePrüfung,die sich zur Analyseder menschlichen Sinnebedient. Immobilien nicht um jedenPreis Seenplatte. In Neubrandenburg stiegendie Preise für Eigenheimelautder Landesbausparkassen innerhalb von fünf Jahren um 50 Prozent, heutewerdenfür ein Wohnhaus etwa 290 000 Euro fällig. Auch in Neustrelitz (240 000 Euro), kann man kaum von moderatenPreisen sprechen. Bürgermüssen mehr Bargeld aufbringen, um sich eineImmobiliezuleisten. ©Lisa Gutzat 1 2 3 ChristineKohlmeyer Geschäftsführerin der Pflegeberatung Kohlmeyer in Neubrandenburg Sie haben eine neue Pflegeberatungsstelle in Neubrandenburg gegründet. Warumwollen Sie gerade in demBereich etwasbewegen? Aufgrund meiner vorherigen Tätigkeit weiß ich, dass fast allePflegebedürftigen undihreAngehörigen mit der Situation „Pflege“überfordert undvom bürokratischen Aufwandabgeschreckt sind. Wirmöchtenden Schwächeren„eineStimme“geben, indemwir umfangreich und neutral unterstützen undbegleiten. Wiesieht derAusgleich zumverantwortungsvollen Arbeitsalltag aus? Wirhaben drei Kinder, ein großes Haus undHof,hier findenwir viel Erholung.Außerdemgehen wirgern zum Wasserski nach Feldberg undhaben großartigeFreunde. Welchen Lieblingssatzhaben Sie beider Arbeit? „Ich habe das noch niegemacht–also binich mir sicher ichschaff‘das“ist unseretäglicheMotivation.Um denBetroffenen einen Ausweg ausder Hoffnungslosigkeit zu zeigen,„hörenwir zu, um zu verstehen“. Gemeinsam. Erfolgreich. Verkaufen. Vertrauen Sie auf lokale & akademisch qualifizierte Immobilienexpertise -Ihr Martin Wagner - www.immobilienhauswagner.de/immobilienbewertung Friedrich-Engels-Ring 48, 17033 Neubrandenburg l 0177-5350971 ©SusanneSchulz

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin