Aufrufe
vor 1 Jahr

Stadtmagazin - Januar 2021

14 Zu guter Letzt Immer

14 Zu guter Letzt Immer lecker: Ein Schatz aus Omas Küche Tüfftensupp (Kartoffelsuppe) ist einer unserer Heimat-Klassiker. Mit Möhren, Sellerie, Zwiebeln, Porree angereichert schmeckt dieses mecklenburgische Land- und Leibgericht zu jeder Jahreszeit einfach köstlich. In Würfel geschnittene gebratene Jagdwurst veredelt das Ganze. Einer von Tausend: Die Seen der Seenplatte Idyll einer Inselstadt: Der Malchower See lädt zu allen Jahreszeiten zum Verweilen ein. Im Sommer tobt das pralle Touristenleben mit Bar und Bierchen. Highlight ist dann die Drehbrücke, die auch großen Booten im Stundentakt freie Fahrt gewährt. Corona-Schnelltests jetzt auf dem Boulevard In der Neubrandenburger Turmstraße 20 öffnet in diesen Tagen ein Corona-Schnelltest- Zentrum für jedermann. Erik Schumacher von der Marien-Apotheke und der Kinderarzt Imad El-Mahmoud organisieren das Angebot. Werktags: 8–10 und 17–19 Uhr, samstags: 9–13 Uhr © ipaskreativewelt.de © balipadma – stock.adobe.com Kling. Bing. Ring-ring. Ping …! Das ist der Sound meines Homeoffices. Im Sekundentakt treffen die Nachrichten auf Notebook, Laptop und Handy ein. Neuigkeiten von der Corona-Front, Absprachen für den Arbeitstag, Video- und Telefonkonferenzen … Viel Alltägliches. Und dennoch ist (fast) alles anders im Heimbüro! Beim ersten Mal war es vielleicht sogar noch aufregend, und manche konnten so manchem unliebsamen Kollegen- Gesicht aus dem Weg gehen. Mal abgesehen von den Startschwierigkeiten, der wie durchs All trudelnden „Astronauten“ – die abgekoppelten Arbeitnehmer senden pausenlos Botschaften ans noch spärlich bemannte Mutterschiff und an die anderen Redaktions- Trabanten im Off. Hört mich da draußen jemand? Ich bin da! Und wie ich da bin. Der erste Handgriff gilt nach wie vor – das war auch vor dem Homeoffice so – dem Kaffeeautomaten. Wenn ich dem Bad entschwunden bin, dann muss der kleine Schwarze sein. Aber dann, dann wird der Laden, Pardon, der Computer angeschmissen. Selbstredend lasse ich mich da auf keine Überraschungen ein und habe die Lage schon via Handy gecheckt. Eingeloggt. Bis auf Hausschuhe an den Füßen fühlt sich auch vieles so an, als würde ich gleich ins Auto steigen und zu den Kollegen aufbrechen. Stattdessen schwinge ich mich an das inzwischen beinahe gemütlich eingerichtete Heimbüro. Prüfe Ladestand der Handys. Ach, heute gibt es eine Liveschalte per Bildschirm, rasch noch etwas Lippenstift … los geht‘s! Nun ja. Es gibt auch Fehlschaltungen, Abstürze und Wutanfälle. Aber die gab es auch vor Corona- Büro-Zeiten. Die Pandemie hat längst ihre Spuren in die heimischen Zimmer gefurcht. Immer mehr KOLUMNE von Carina Göls Zuhause sein ist jetzt Arbeit Menschen wissen nach diesem Jahr nicht mehr, wo vorne und hinten ist – geschweige denn kann ein großer Teil von ihnen unterscheiden, was noch Arbeitsleben ist und was privates Dasein. Wo Schatten ist, ist aber bekanntlich auch Licht. Das da wäre? Weniger (lange) Autofahrten mit all den Folgen für Geldbeutel und Umwelt. Und das Thema Essen hat auch wieder eine andere Bedeutung als nur rasche Nahrungsaufnahme, um nicht bis zum nächsten Termin wieder mit viel Wasser den laut meckernden Magen zu beruhigen. Denn im Homeoffice wird mittags in der heimischen Küche ein fetziger Business-Lunch simuliert, der noch vor Monaten unerreichbar schien. Nun gut, die Hightech-Bräter und elektrischen Helfer kommen erst abends zum Einsatz, quasi nach „Feierabend“, wenn unter Höchsteinsatz auf allen Ebenen gastronomische Spitzenleistungen erzeugt werden – für die ganze Familie. Rezepte, die sonst auf ewig in Omas altem Kochbuch oder den einschlägigen Nachkoch-Apps untergegangen wären, geraten plötzlich beinahe zum Lebensinhalt. Doch so weit ist es noch nicht. Ein paar Texte müssen noch geschrieben, Recherchen abgeschlossen werden. Vorteil Homeoffice: Nach dem obligatorischen Mittagsschlaf ist auch mal ein Spaziergang drin, die geleerte Mülltonne kann schon auf den Hof gerollt oder die rasche Einkaufsfahrt erledigt werden. Allerdings: Zu Hause sein ist Arbeit geworden. Und einfach nur Wohnen längst fremd. Doch das Plus – so lautet mein Fazit – ist dicker als das Minus. Vielleicht macht es die Mischung – bald, dann irgendwann einmal wieder … Impressum Verleger Nordkurier Mediengruppe GmbH & Co. KG Friedrich-Engels-Ring 29 17033 Neubrandenburg Geschäftsführung Jérôme Lavrut 0395 4575-100 Holger Timm 0395 4575-100 Verantwortlich für den Inhalt Sirko Salka 0395 4575-457 Anzeigen Nordkurier Media GmbH & Co. KG Friedrich-Engels-Ring 29 17033 Neubrandenburg Jörg Skorupski (Leitung) 0395 4575-320 Redaktion Carina Göls Rainer Sinowzik Anzeigenverkauf Falk Emmaus 0395 4575-125 Peter Heller 03981 2883-22 Thomas Marlow 0395 4575-126 Druck Nordkurier Druck GmbH & Co. KG Flurstraße 2 17034 Neubrandenburg Geschäftsführung Rainer Zimmer 0395 4575-700 Marica Verjaal 0395 4575-500 Die Sonderveröffentlichung erscheint am 28. Januar 2021 in einer Teilausgabe des Nordkurier mit Resthaushaltsabdeckung sowie in über 400 Verteilstellen in der Region Seenplatte, 78.000 Exemplare. In Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft Neubrandenburger Innenstadt e. V.

THE 3 Abbildung zeigt Sonderausstattungen. FINANZIEREN SIE IHREN NEUEN BMW 3er MIT EINEM EFFEKTIVEN JAHRESZINS VON 0,99 % 1,2,3 BMW 318i Touring: umfangreiche Serienausstattung: Schwarz uni, Stoff Hevelius, 17“ Leichtmetallräder, hochauflösendes 8,8“ Touch-Farb-Display, 5,1“ Instrumentenkombination, LED Scheinwerfer, Sport-Lederlenkrad mit Multifunktion, Akustikkomfortverglasung Frontscheibe, Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Intelligenter Notruf inkl. Teleservices, Regensensor inkl. Fahrlichtautomatik, Connected Package inkl. Remote Services & Concierge Services, Active Guard Plus, Klimaautomatik mit 1 Zonen-Regelung 1 Finanzierungsbeispiel der BMW Bank GmbH: BMW 318 Touring Fahrzeugpreis: 38.050,00 EUR zzgl. Zielrate (36. Rate): 20.927,50 EUR Anzahlung: 3.971,31 EUR Nettodarlehensbetrag: 34.078,69 EUR Laufleistung p.a. 10.000 km Sollzinssatz p.a3: 0,99 % Laufzeit: 36 Monate Effektiver Jahreszins: 0,99 % Darlehensgesamtbetrag: 34.892,50 EUR 35 monatliche Finanzierungsraten: 399,00 EUR Ein unverbindliches Finanzierungsbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München; alle Preise inkl. MwSt.; Stand 11/2020. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht. Nach den Darlehensbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. 2 Die Sonderaktion mit 0,99 % effektivem Jahreszins gilt ausschließlich für den BMW 3er (Limousine und Touring) bei Abschluss eines Finanzierungsvertrags mit der BMW Bank GmbH im Zeitraum vom 04.01.2021 bis 28.02.2021. Zulassung bis spätestens 30.09.2021. 3 Gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit. Wir vermitteln Finanzierungsverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH Lilienthalallee 26, 80939 München, Zzgl. 890,- EUR für Zulassung, Transport und Überführung. BMW 318i Touring: Kraftstoffverbrauch (NEFZ) innerorts in l/100 km: 7,0; Kraftstoffverbrauch (NEFZ) außerorts in l/100 km: 5,0; Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km; 5,7 (NEFZ); , 6,7 (WLTP); CO 2 -Emissionen kombiniert in g/km: 130 (NEFZ); 152 (WLVP); Effizienzklasse (NEFZ): A, Leistung 115 kw (156 PS), Hubraum: 1998 cm 3 , Kraftstoff: Benzin Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO 2 -Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO 2 -Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp Autohaus Wolter & Steiner Wolter & Steiner GmbH Vertragshändler der BMW AG Hellfelder Straße 4 17039 Neubrandenburg Tel. 0395 42942-0 Fax 0395 42942-12 www.wolter-steiner.de Wolter & Steiner Handels GmbH Vertragshändler der BMW AG Siegfried-Marcus-Str. 5 17192 Waren Tel. 03991 61150-0 Fax 03991 61150-82 Wolter & Steiner GmbH Autorisierter Servicepartner Stettiner Straße 107 17291 Prenzlau Tel. 03984 8555-0 Fax 03984 8555-15

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin