Aufrufe
vor 3 Monaten

Stadtmagazin Dezember 2022

  • Text
  • Region
  • Willkommen
  • Menschen
  • Neubrandenburger
  • Weberglockenmarkt
  • Konzertkirche
  • Nordkurier
  • Spezial
  • Dezember
  • Neubrandenburg

14 Spezial Jobmesse

14 Spezial Jobmesse WILLKOMMEN DAHEIM In der alten HeimatneueWurzeln schlagen DerHeimkehrer-Tag meldetsichmit einem Paukenschlag zurück:Das Eventzwischen denJahren findet erstmals auch in Greifswald statt. Mitder OrganisatorinDr. Dorothea LuckesprachSirko Salka. Sieveranstaltenden Heimkehrer-Tag, warum kommen Menschenwieder zurück? Es gibt viele Gründe zurückzukommen: Junge Familien kehren heim, weil sie wollen, dass ihre Kinder in einer ebenso schönen Umgebung aufwachsen wie sie selbst. Wir hören, dass Heimkehrer nach ihren Studienjahren in einer Großstadt die Lebensqualität und andere Vorzüge im Ländlichen mehr schätzen. Andere pflegen ihre Eltern im Alter, manche treten ein Erbe an. Und natürlich kehren Menschen auch zurück, weil sie hier einen für sie passendenJob gefundenhaben. NEU | NEU | NEU Malnaivgefragt, wozu brauchenwir Zuzug? Die demografische Entwicklung in der Region ist ohne Zuzug negativ, denn es sterben hier mehr Menschen als geboren werden. Allerdings: Im Jahr 2020 ist dieIHK-Region für das östliche Mecklenburg-Vorpommern zum ersten Mal seit der Wende gewachsen. Der Zuzug war größer als der Sterbeüberschuss. Außerdem gehen in den kommenden Jahren geburtenstarke JahrgängeinRente. Angesichts dessen ist Zuzug wichtig, damit Unternehmen ausreichend Arbeitskräfte finden. Wieschaut‘saktuell aus? Die Region hat sich gut entwickelt.Wir haben hier eineReihe vonUnternehmen, dieweltweit agieren. Es hat sich hier den letzten Jahren mit der Bioökonomie ein innovatives Technologiefeld etabliert. Weitere regionale Schwerpunkte gibt es im Maschinen- undAnalgenbau, in der Metallbearbeitung und inder Automobilzulieferindustrie. Verglichen mit den alten Bundesländern ist allerdings noch eine Lücke vorhanden. Was wir jetzt und inder Zukunft noch mehr brauchen, sindstarke industrielleArbeitsplätze mit einer hohen Wertschöpfung, was sich dann auch positiv auf die Höhe der Löhne auswirkenwird. Wenn UnternehmenguteLeute brauchen, wiesozahlen sie denennicht mehr? Das tun sie, denn die Löhne sind inder Region in den vergangenen Jahren kräftig gestie- Woldegker Straße 4|17033 Neubrandenburg Tel. 0160 955 74339 | ww ww.bildschoen-kosmetik.dew Dr.Dorothea Luckevon derIHK Neubrandenburg organisiert denjährlichen Heimkehrer-Tag. © UlrikeKielmann gen, anderswo aber auch, denn auch dort herrscht Fachkräftemangel. Ein Teil des Ost-West- Gefälles wird ausgeglichen durch die geringeren Lebenshaltungskosten in unserer Region. Zum Beispiel sind die Mieten hier deutlich niedriger als in Hamburg oder München. Wenn es nichtzwingenddas Top-Gehalt ist,was bieten Unternehmensonst an? Viele Unternehmen bemühen sich, um für ihre Mitarbeiter attraktiv zu bleiben. Ein Beispiel nur, das für viele andere in der Region steht: Die Klinik am Haussee in Feldberg bietet ihren Mitarbeitern die hauseigene Sportausstattung und Sauna zur freien Nutzung an. Flexibilität ist vielen Mitarbeitern wichtig, die Vereinbarkeit von Familie (auch Hobbys) und Beruf. Ich denke, heute geht es um eine stärkere Selbstbestimmtheit, als man früher gefordert hat. Kernarbeitszeiten werden kleiner, Gleitarbeitszeiten größer. Themen wie Aus- und Weiterbildung, die Eröffnung von beruflichen Perspektiven fallen ebenfalls darunter. Väter erhalten die Möglichkeit, sich umihre Kinder zu kümmern. Aber auch Freiräume vom Arbeitgeber für die Pflege von Angehörigen werden immer wichtiger.

WILLKOMMEN DAHEIM Spezial 15 WelcheStrategien verfolgen Sie noch,umArbeitskräfteins Land zu holen? Die Unternehmen wissen, dass sie im Wettbewerb stehen und sich attraktiv aufstellen müssen. Als Unterstützung bieten wir in der IHK eine Webinar-Reihe zur Fachkräftegewinnung, -sicherung und -entwicklung an. Eine weitere Möglichkeit ist die Fachkräftegewinnung aus dem Ausland. Das ist für manche Branchen wichtig, aber noch sehr mühsam. Das Land, aber natürlich auch die IHK bietet Unternehmen hierfür Unterstützung an, weil der Prozess wirklich sehr kompliziert ist. BeimHeimkehrer-Tagstellen sich Firmen „zwischenden Jahren“vor.Wer kam aufdie genialeIdeeder Messe? Die Sachsen haben das erfunden. Und weil sie damit erfolgreich waren, veranstalteten wir mit unseren Partnern 2018 den ersten Heimkehrer-Tag in Neubrandenburg. Damals hatten wir Schwierigkeiten, die Unternehmen an diesem Termin zusammenzubringen. Wir mussten uns um jeden einzelnen Teilnehmer bemühen. Als das Eis erst mal gebrochen war, meldeten sich Unternehmen in denFolgejahren vonalleinean. Wie mir Unternehmen berichteten, ist diese Präsenzmesse für sie attraktiv, weil inder Regel wirklich interessierte Leute kommen, die gut vorbereitet sindund ihreBewerbungsmappen gleich dabeihaben. DieEntscheider und Personaler sind vor Ort, und es werden dort Personalgespräche geführt. Und: EineReihe vonBewerbern sind mit einem neuen Job nach Hause gegangen. Wiewar bisher die Resonanz beiBesuchern? Wir haben unsere Besucher befragt, sie fanden die Messe immer sehr gut. Imersten Jahr wurde noch bemängelt, dass zu wenig Branchen vertreten waren. 2021 wäre esuns gelungen, sehr unterschiedliche Bereiche abzudecken. Infolge von Corona mussten wir allerdings den Heimkehrer-Tag auf den 27.Dezember 2022 verschieben. Das HKB mitten in der City ist ein idealer Standort, weil dann auch Leute vorbeischauen, die Weihnachtsgeschenke umtauschen oder einen Shoppingbummel machen. Neu wird 2022, dass wir amgleichen Tag unseren 1. Heimkehrer-Tag in Greifswald veranstalten. Unterstützt werden wir vom Land Mecklenburg-Vorpommern und derEU(EFRE). Wann istder Heimkehrer-Tag fürSie einErfolg? DerErfolgmisst sich an derZufriedenheit der Unternehmen und der Besucher. Wir fragen ab, wie viele Personalgespräche geführt wurden, wie viele Einstellungen daraufhin stattfanden. Unternehmen haben uns berichtet, dass bereits im Vorfeld des Heimkehrer-Tages Bewerbungen bei ihnen eingingen, da sie auf unserer Webseite angekündigt wurden. Der Heimkehrer-Tag findet am 27.12.2022 von 10bis 15 Uhr im HKBNeubrandenburg undKultur-Bahnhof Greifswald statt. www.heimkehrertag.de WIR VERGRÖSSERNUNS WACHSEN SIE MIT GESTALTENSIE MIT UNS DIE ZUKUNFT IN UND FÜR MV Wir sind ein Familienunternehmen, das 1990 in Neverin gegründet wurde und sich auf komplexe IT- Lösungen für Automatisierungsprozesse, auf das Programmieren von E-Commerce Plattformen und auf Cyber Security Services spezialisiert hat. Unser drittes Bürogebäude ist bald bereit für 25 neue Kollegen/innen. REGIONAL UNDOFFEN: UNSERE HOCHSCHULE Wir suchen Ingenieure für Elektrotechnik, IT Administratoren, Java Softwareentwickler, Software- Tester, IT Projektmanager und IT- Security Analysten. KOMMEN SIE AUFDIE SICHERESEITE WWW.CLAUSOHM.DE 38 Studiengänge berufsbegleitendstudieren Kinder-und Seniorenhochschule Möglichkeit zur Gasthörerschaft www.hs-nb.de

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin