Aufrufe
vor 3 Monaten

Stadtmagazin Dezember 2018

  • Text
  • Neubrandenburger
  • Stadtmagazin
  • Dezember
  • Neubrandenburg
  • Werbegemeinschaft
  • Innenstadt
  • Konzertkirche
  • Eichler
  • November
  • Kunstsammlung
  • Gesamt

14 |

14 | Stadtmagazin | Stadtkultur Konzertkirche zieht die Künstler magisch an Der Einbau der neuen Orgel hat die Konzertkirche als Veranstaltungsort noch attraktiver gemacht. Im Dezember treten so viele Künstler auf wie noch nie. Die Anfragen kommen aus aller Welt. Die Königin der Instrumente beschert der Viertorestadt einen wahren Ansturm an Künstlern sowie Besuchern aus nah und fern. „Seitdem wir Interesse an unserer Konzert- sagt Manfred Tepper vom Veranstaltungsmanagement beim Veranstaltungszentrum Neubrandenburg (VZN). Aus der Stadt und ihrer näheren der Orgel gesessen. „Sogar aus Amerika ist ein Organist ein- quiem von Brahms auf der Or- berichten. Nicht zu vergessen Täglich gibt es Gastspielanfragen von Agenturen aus ganz Deutschland und aller Welt. © ARCHIV die Künstlerin Iveta Apkalna Unternehmer Günther Weber gespendete Orgel im Sommer 2017 geweiht hat. Doch nicht nur die Organisten geben sich die Klinke in die 2001 als Konzertsaal wie- Veranstaltungsort stark gefragt. „In diesem Jahr gibt es eine Steigerung der Veranstaltungszahl in der Konzertkirche bilanzieren die VZN-Verantwortlichen. Allein im Dezember 2018 seien 28 Veranstaltungen plus acht Probentage der Neubrandenburger Philharmonie geplant. Auch die Besucherzahlen zu den Ver- Wobei der „Besucherstrom“ sich unterscheide zwischen Tourneeprogrammen oder „handgemachten“ Veranstaltungen wie dem Weihnachtskonzert der Kreismusikschule Kon.centus oder dem Adventskonzert der Philharmonie. „Die Neubrandenburger wis- tont Tepper. Täglich gebe es Gastspielanfra- und weiteren Künstlern aller Art auch aus dem Ausland. Viele Veranstalter wollen unbedingt die Konzertkirche als Veranstaltungsort wegen ihres Alleinstellungsmerkmals nutzen. Anfragen gibt es schon bis ins Jahr 2022. Von der Beliebtheit in der Stadt. „Bei Highlights in der Konzertkirche kriegt man freut sich Michael Schröder als Geschäftsstellenleiter der Werbegemeinschaft Neubrandenburger Innenstadt. Er spielt Gitarre, Klavier und singt dazu seine größten Hits. Eine One- Man-Show vom Feinsten: Heinz Rudolf Kunze gibt seine legendären Songs live und solo zum Besten: Am 21. Dezember in der Konzertkirche Neubrandenburg. Tickets gibt es auch im Servicepunkt des Nordkurier am Engelsring 29 und in der Turmstraße 13. © M. BLOCK Mnozil Brass, das virtuose und gleichzeitig wohl schrägste Bläserseptett aus Wien, gastiert am 18. Januar erstmalig in der Konzertkirche. „Cirque“ heißt der neueste Streich von Mnozil Brass, die die Manege betreten, um sich dem Affenzirkus des Alltags mit Musik und Humor entgegen zu setzen. © TRAUTSCHOLD Russian Circus on Ice - Der Eiszirkus präsentiert sein neuestes Familenspektakel am 12. Februar ab 19 Uhr in der Konzertkirche: Schneewittchen on Ice – Das Märchen der Gebrüder Grimm auf glitzernden Kufen. Tickets hierfür und für die nebenstehenden Acts unter der kostenfreien Hotline 0800- 4575033. ©AGENDA-PRODUCTION.COM Am 9. Februar um 14 und 19 Uhr kommt der Chinesische Nationalcircus in die Konzertkirche. 30 Top Artisten mit 30 preisgekrönten Acts werden den ungewöhnlichen Erfolgsweg der chinesischen Akrobatik zelebrieren. Ein artistisches Feuerwerk mit Geschichte und Geschichten des traditionellen Chinas. © GREAT WALL

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour