Aufrufe
vor 8 Monaten

Ratgeber - Aktiv im Nordosten

  • Text
  • Portas
  • Theater
  • Küchencenter
  • Miele
  • Fahrrad
  • Smartbike
  • Caritas
  • Smartphone
  • Neubrandenburg
  • Rasen

SEITE 26 FREITAG, 25.

SEITE 26 FREITAG, 25. MÄRZ 2022 Dieses Rad denkt mit! Das Smartbike weiß meist mehr über die Strecke als der Fahrer! Von Falk Zielke Berlin. Einfach nur Radfahren – kann man machen! Immer mehr Menschen kaufen sich aber elektrisch angetriebene Fahrräder. Das Angebot an sogenannten „Pedelecs“ wächst ständig. Seit ein paar Monaten rollt nun auch die vierte Generation des Cowboy, einem E-Rad-Klassiker, über die deutschen Straßen. Diesmal neu: Das Cowboy gibt es jetzt als ST auch mit einem tiefen Einstieg. Info per App: Vom Wetter bis zum Diebstahlschutz Das jüngste Pedelec-Modell aus Belgien gehört zu den Vorreitern der noch jungen Klasse der sogenannten Smartbikes – vernetzten E- Rädern, bei denen sich viele Funktionen über eine Smartphone-App steuern lassen. Beim Cowboy 4 (C4) kann man in der App nicht nur der Anzeigen ©shutterstock.com |Olesya Kuprina Die Digitalisierung macht auch vor dem Radfahren nicht Halt. Das E-Bike „Cowboy 4“ verbindet sich mit dem Smartphone und wird auf Touren zum allwissenden Co-Piloten. Wetter, Streckenverlauf – sogar über die Feinstaubbelastung kann dieses Fahrrad Auskunft geben. Akkuladestand checken. Sie zeigt beim Fahren auch die Geschwindigkeit an oder gibt Infos über das Wetter und die Luftqualität auf der Route. Natürlich gibt es auch eine fast schon obligatorische Navigationsfunktion. Interessant: In die App integriert ist eine Überwachungsfunktion. Das C4 sendet regelmäßig per GPS seinen Standort an das Handy des Nutzers. Wird es zum Beispiel bewegt, ohne dass man in der Nähe ist, erscheint eine Warnung auf der App. Das kann bei Diebstählen helfen. Der Einsatzzweck: Auch, wenn der Name Assoziationen an den Wilden Westen 30 € RABATT BEI BUCHUNGEN BIS 19.04.22 mit staubigen Pisten weckt: Das Cowboy 4 ist auf asphaltierten Radwegen und auch in der Stadt zu Hause. Die vierte Generation richtet sich mit speziellen Funktionen – genauso wie die Vorgängermodelle – auch an Pendler und alle, die entspannt durch die Stadt kommen wollen. Der permanente Elektroantrieb bringt genug Schub, um an der Ampel als erster zu starten und im fließenden Verkehr bequem vorne mitschwimmen zu können. Power, die auch auf Landstraßen nicht schaden kann. Schnell fahren will das Cowboy allerdings gar nicht unbedingt. Wie bei anderen Pedelecs mit nur einem Gang (Singlespeed), wird die Trittfrequenz ab einer bestimmten Geschwindigkeit hoch. Die Technik: Das Cowboy 4 will sich mit seinem minimalistischen Look abheben. Das matte Finish des Rahmens und der sichtbaren Teile macht das Rad zu einem Hingucker. So wirkt das Cowboy wie aus einem Guss. Viele Komponenten kommen nicht aus den Regalen von Zulieferern, sondern wurden eigens entwickelt. Die Bremszüge zum Beispiel wurden nahtlos in den Lenker und Vorbau integriert. Die Winkel von Bremsen und Pedalen wurden optimiert, und im Rautenmuster der Griffe spiegelt sich das Profil der Reifen wider. Lediglich der Sattel und der Carbonriemen stammen von Selle Royal beziehungsweise Gates. Der ebenfalls eigens entwickelte Motor mit 250 Watt Leistung ist im Hinterrad integriert und bietet mit 45 Nm laut Hersteller 50 Prozent mehr Drehmoment als die Vorgängermodelle. Die angenehm sanfte Leistung lässt sich zwar nicht individuell verändern. Aber sie ist so eingestellt, dass man jederzeit die Kontrolle über das Rad behält. Die 2,4 kg schwere Batterie mit 360 Wh und 10 Ah ist in den hinteren Rahmen integriert. Mit einem Schlüssel lässt sie sich leicht herausnehmen und zum Beispiel in der Wohnung oder dem Büro aufladen. Das 100 W Ladegerät braucht für eine volle Ladung etwa 3,5 Stunden. Dann liegt die Reichweite bei etwa 70 Kilometern. 70 km Reichweiche hat das Smartbike bei voller Batterie. Das 100 Watt- Ladegerät braucht für eine Ladung 3,5 Stunden. Wichtiges Feature für ein Smartbike ist die App: Schon vor dem Start informiert der Startbildschirm über das Wetter und die Luftqualität auf der Route, die voraussichtliche Reichweite und den Verbrauch des Akkus sowie eine Zusammenfassung früherer Fahrten. Special für Großstadtfahrer: Wer will, kann die Navigation so einstellen, dass man die Route mit der geringsten Feinstaubbelastung fährt - als Alternative zur schnellsten Route. Im Fitness-Dashboard können zudem zurückgelegte Strecke, Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit, Kalorienverbrauch und Höhengewinn abgerufen werden. Um das Smartphone und die App jederzeit im Blick zu haben, wurde im C4 und C4 ST eine Quad-Lock-Halterung in den Vorbau integriert. Jedes Smartphone, das mit einer kompatiblen Hülle ausgestattet ist, rastet sicher ein und lädt kabellos direkt über den internen Akku des Bikes. Der Fahreindruck: Adrien Roose, CEO und Cowboy-Mitgründer hat eine Mission: Er will Radfahrern dabei helfen, „sich schneller, sicherer und angenehmer im Verkehr zu bewegen als mit jedem anderen Transportmittel.“ Mit dem Cowboy 4 könnte diese Mission gelingen. 10x Wandern 1x Radeln WANDERREISEN Flüge ab/bis Berlin TERMINE PREIS Die britische Kanalinsel Jersey erwandern 03. - 10.09.22 1.699 € Einmal auf dem spanischen Jakobsweg 22. -29.09.22 1.389 € Zwischen Felsenhöhlen & Trulli in Apulien 23. - 30.09.22 1.199 € Sizilien: Wandern auf der Sonneninsel 27. -04.10.22 1.199 € Sissis Lieblingsinsel Korfu erkunden 28. - 05.10.22 1.159 € Die grünen Levada-Wanderwege Madeiras 05. -12.10.22 1.199 € Wandern am paradiesischen Gardasee 09. - 13.10.22 759 € Mallorca auf leisen Sohlen entdecken 10. -17.10.22 959 € Entlang der zauberhaften Amalfiküste 20. - 27.10.22 919 € Göttliche Streifzüge auf Zypern 22. -29.10.22 1.019 € RADREISE Flüge ab/bis Berlin TERMINE PREIS Mit dem E-Bike entspannt über Mallorca 10. -17.10.22 1.199 € Preise gelten pro Person im Doppelzimmer / Vorbehaltlich Zwischenverkauf und Änderungen MEHR INFORMATIONEN AUF WWW.GR-REISEN.DE GR Individual- & Gruppenreisen GmbH Strelitzer Chaussee 253, 17235 Neustrelitz Tel.: 03981 - 44 77 84 • info@gr-reisen.de Kur und Wellness im polnischen Ostseebad Swinemünde Wirbieten ganzjährig Aufenthalteinunseren Vertragshotels Hamilton Ewerdin Interferi Medical Spa Drei Inseln Anreise per Bus ab/an Neubrandenburg oder eigene Anreise Info und Buchung Tel. 0395 581810 oder 039603 2390 Fenster- und Türenrenovierung VOM PROFI Clever renovieren statt rausschmeißen! ✓ Mit langlebiger Aluminium-Verkleidung PORTAS-Fachbetrieb Heinrich Johannesstraße 3, 17033 Neubrandenburg ✓ Witterungsunempfindlich und pflegeleicht Öffnungszeiten montags von 15-18 Uhr Unsere Ausstellung: 0395 4226202 www.heinrich.portas.de

FREITAG, 25. MÄRZ 2022 SEITE 27 Im Zentrum des Smartbikes steht das eigene Smartphone, das sich via App mit dem Rad verbindet. Der abschließbare Akku ist entnehmbar, so dass er getrennt vom Bike geladen werden kann. Fotos (4): dpa Das C4 fühlt sich auf längeren Touren, aber eben auch in der Stadt absolut zu Hause. Der immer sanfte aber spürbare Schub des Motors nimmt größeren Distanzen im Stadtverkehr den Schrecken. Denn auch ungeübte Radler können längere Strecken mühelos bewältigen. Auch ist dieses rund 19 Kilo schwere Rad absolut solide. Nichts klappert, wackelt, oder macht Geräusche. Mit seinen vergleichsweise dicken Reifen steckt das Pedelec aber auch unebene Nebenstraßen einigermaßen gut weg. Das heißt: Wer mit dem Cowboy 4 einmal die Abkürzung durch den Park oder den Wald nimmt, muss sein Rad nicht schieben. Das Cowboy 4 ST mit tiefem Einstieg basiert auf denselben Konstruktionsprinzipien wie die klassische Rahmenvariante. Das neue Rad ermöglicht aber eine aufrechtere Sitzposition. Optimiert ist der Tiefeinsteiger für eine Körpergröße zwischen 160 bis 190 Zentimeter. Damit wollen die Belgier noch mehr Kundinnen und Kunden erreichen. Wie bei anderen Single-Speed-Pedelecs gilt auch Anzeigen Für Ausflüge durch holpriges Gelände ist dieses Smartbike eher nicht geeignet – für asphaltierte Radwege umso mehr. für das Cowboy: Eine flinke Rennmaschine ist das Rad nicht. Geübte Radfahrer kommen ab einer Geschwindigkeit von etwa 25 km/h ins Strampeln. Ausstattung, Zubehör, Peripherie: Das Tolle am Cowboy – es ist schon in der Basisversion einigermaßen gut ausgestattet, zumindest für ein Smartbike. Während bei normalen Cityrädern zum Beispiel Schutzbleche zur Grundausstattung gehören, sind sie bei manchem Smartbike nicht im Grundpreis inbegriffen. Beim Cowboy allerdings schon. Das garantiert, dass man auch bei Regen einigermaßen sauber auf der Arbeit ankommt. Ansonsten kann man sein Rad mit weiterem Zubehör ausstatten, zum Beispiel einem maßgefertigten Fahrradständer für 29 Euro oder einem individuell gefertigten Gepäckträger für 99 Euro. Das Quad-Lock-Case für das Smartphone gibt es für 29 Euro. Außerdem baut Cowboy seine mobilen Services aus: So gibt es zum Rad ein kostenloses On-Demand-Reparaturnetzwerk von 63 zertifizierten Fahrradspezialisten, das auch in Deutschland verfügbar ist. Zusammen mit einem Partner bietet Cowboy zudem eine Diebstahlversicherung für 120 Euro pro Jahr an. Der Preis: Wer auf dem Cowboy durch die Stadt reiten will, muss einiges auf den Tisch legen: Das C4 kostet in beiden Varianten 2490 Euro. RUFEN SIE DIE PROFIS Im Vergleich zu anderen Smartbikes ist das aber nicht unbedingt teuer. Das Angell aus Frankreich zum Beispiel kostet laut Hersteller 2860 Euro. Das Fazit: Die vierte Modellgeneration von Cowboy ist ein guter Allrounder für den Arbeitsalltag und entspannte Ausflüge und Fitnesstouren. Die App erweitert das Nutzungsspektrum des Rades, zum Beispiel um die Fitnessfunktion. Auch die Find my Bike-Diebstahlfunktion ist durchaus hilfreich. Wichtig für Kaufüberlegungen: Für Ausflüge durch holpriges Gelände taugt das Cowboy 4 nicht wirklich. Die Konstruktion ist eher auf asphaltierte Straßen und ebene Radwege ausgelegt. Bequemer Einstieg, den „Cowboy 4“ gibt es aber auch mit Stange. Fit in den Frühling 33 Jahre Wendt 1989 –2022 Start in die Fahrradsaison 2022 Unser großes FAHRRAD- und E-BIKE-SORTIMENT wartet schon auf Sie! Die Gewinnung neuer Kunden ist wichtig, ihre langfristige Bindung wesentlich. 20% Rabatt auf versch. Modelle von FLYER Schauen Sie vorbei! Mo - Fr 8-18 Uhr Sa. 9-12 Uhr Woldegker Str.27|17033 Neubrandenburg |www.wendt-gmbh.net In diesem Sinne brauchen Sie wirkungsvolle, kundenorientierte Maßnahmen, die begeistern. Wir liefern Ihnen alle Leistungen aus einer Hand. direktmarketing-mv.de Über 80 verschiedene E-Bike Modelle in der Ausstellung Geprüfte Werkstatt- und Service-Qualität E-Bike-Kompetenz-Center Mitarbeiterleasing Große Auswahl an E-Bike´s auf Lager Riese und Müller Homage GT vario, vollgefedert, Bosch Nyon, RX-Chip 7.249 EUR auf 6.525 EUR (10% gespart) Probefahrt für einen Kauf ohne Risiko Finanzierung oder Leasing Öffnungszeiten: Mo. –Fr. 09.00 –18.00 Uhr Sa. 09.00 –12.00 Uhr Foto: lucky1984 - adobe.stock.com Inh. Peter Ballin IZierke 36 I17235 Neustrelitz Tel. (03981) 203044 info@fahrradcenter-ballin.de Iwww.fahrradcenter-ballin.de DIREKT Öffnungszeiten: Montag -Freitag: Samstag: 09.00 -18.00 Uhr 09.00 -12.00 Uhr

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin