Aufrufe
vor 2 Jahren

RadTour

  • Text
  • Turm
  • Radtour
  • Kilometer
  • Richtung
  • Meckpomm
  • Strecke
  • Radweg
  • Unterwegs
  • Neubrandenburg
  • Entlang
RadTour heißt der neueste Titel aus der Magazin-Familie unseres Hauses. Es ist ein Freizeitmagazin für Aktiv-Urlauber. Die Reporter des Nordkurier sind die vorgestellten Routen Kilometer für Kilometer abgefahren. Diese geballte Lokal-Kompetenz, unschätzbare Ortskenntnis und die Erfahrung, wie die Menschen in Meckpomm wirklich ticken, finden die Leser auf 100 Seiten im neuen Magazin. Echte Fischköppe tischen Ihnen kulinarische und kulturelle Leckerbissen auf; und Prominente wie Johann Lafer, Michael Kessler, Marc Bator, Sebastian Krumbiegel oder Frank Schöbel verraten exklusiv ihren Meckpomm-Geheimtipp. In „Radtour durch Mecklenburg-Vorpommern“ erfahren Sie die neuesten Trends zu E-Bikes, Sattel oder Fahrrad-Träger und die wichtigsten 12 Urlaubs-Apps im Test. Ein großes Gastro-Special mit den herrlichsten Landgaststätten und entspanntesten Unterkünften rundet das neue Magazin ab.

appetit-macher damit die

appetit-macher damit die Flammen weiter lodern! Freikörperkultur In Meckpomm inden Sie noch ganze Landstriche, in denen Sie garantiert keiner Menschenseele begegnen. Für ein paar lauschige Stunden ist das geradezu ideal. ©Sofia Zhuravetc -Fotolia.com Schäferstündchen am Strand Unangefochtener Klassiker ist der endlose Strandspaziergang inklusive Händchenhalten, Muschelnsammeln und Barfußspuren in derBrandung. Wer mitderoderdem Angebeteten lieberindenlauschigen Dünenverweilen und das Meeresrauschen genießenwill, kann ein paarprickelnde Accessoires mitnehmen: eine Flasche Sekt, einen Rucksack mit Leckereien und schnulzige Liebeslieder auf demSmartphone. Egal ob Liebesgeständnis, Heiratsantrag oder eine kleine Gefühlsaufrischung zwischendurch –Meckpomms Strände sind für alles, was vonHerzen kommt, die perfekte Kulisse. VerbotenesVersteck Liebespaare werden vondenwinzigen Holzhüten mitFernblick magisch angezogen. Die einsame Umgebung, die beruhigende Geräuschkulisse der Naturund die herrliche Aussicht machen Hochsize zum perfekten Kuschelort. Wer während eines Waldspaziergangs spontan auf einen Hochsizkletert, genießt den ReizdesVerbotenen. Denn ohne die Erlaubnis desRevierpächters ist das Erklimmen illegal. Für Verliebte wird aber gern mal ein Auge zugedrückt! Ihrem Partner verraten Sienichts – und überraschen ihn dann mit einem romantischen Picknick zwischen denBaumwipfeln. Scheune &Heuboden Nicht umsonst gibt es jedeMenge Filme, in denensich Liebespaare in schummrigen Scheunen trefen, wackelige Holzleitern erklimmen und dann knutschend in weichen Heuhaufen versinken. Der Heubodenist eine herrlich romantische Kulisse für dieLiebe.Jeder, der dieHeuboden- Liebe schon malausprobiert hat, weiß allerdings, dass das Heu bei jeder Bewegung raschelt und die Halme pieksen. Trozdem –odergeradedeshalb – ist das Abenteuer einzigartig. Die Atmosphäre ist intim und sinnlich. Der Alltag und die moderne Welt sind ausgesperrt. Nach kurzer Zeit hörenSiedasHeunicht mehr ganz so laut rascheln –daesso heftig zwischen Ihnen und Ihrem Partner knistert. ©yarkovoy -Fotolia.com 88 |89 radtour

Liebe am Lagerfeuer Gerade Männer behaupten jaoft, keine großen Romantiker zu sein. Die Magie der Flammen wirkt aber auf fast jeden: Die Wärme des Feuers ist beruhigend, das Geräusch von verbrennendem Holz hat etwas Erdverbundenes. Man rückt näher zusammen, im Schein derFlammen leuchten dieAugen geheimnisvoll... Für einen ersten Kuss ist dieses Szenario geradezugeschafen. Doch auch Paare, beidenendieLiebenicht mehr ganz so heiß lodert, können sich wieder näherkommen. Gemeinsam Holz sammeln, die Feuerstelle herrichten und dann Arm in Arm Anblick und Wärme der Flammen genießen–da kommen großeGefühle von ganz allein auf. ©eyetronic -Fotolia.com Sekt zum Sonnenuntergang Suchen Siesich einen langen, idyllischen Bootssteg als Kulisse für Ihr Rendezvous aus. Breiten SieeineDecke aus, stellen Sie zwei Gläser und eine Flasche Sekt bereit –und ja! –legenSieeineRosedazu. Spätestens, wenn Sie mit Ihrem Partner mit baumelnden FüßenaufdemStegsizen und die Sonne langsam am Horizont versinkt, wird es sowiesohofnungslos kitschig –und genau so soll es auch sein. ©Simone Werner-Ney -Fotolia.com ©MDR/Rudolf K. Wernicke ©Friedberg Ursula Karusseit schauspielerin -Fotolia.com Romantischer Baum Imbesten Fall hält eine Liebe viele Jahre, mitGlück sogar fürimmer. Fast jeder, derschon malverliebt war, kennt das überwältigende Gefühl, dass genau dieser Moment für dieEwigkeit bestimmt ist. Oft fallen dann die magischen Worte „Ich liebe dich.“ Doch auch das zärtlichste Liebesgelüster wird schnell vom Alltag übertönt – und irgendwann vielleicht sogar vergessen. Liebende haben deshalb schon immer versucht, ihre Gefühle füreinander an symbolträchtigen Orten feszuhalten. ZumBeispiel, indem sieihre Initialen in dieRinde eines großenalten Baumes rizen–und davon habenwirhierjanunwirklich genug! Viele Paare haben sogar ihren „eigenen“ Beziehungsbaum: die prächtige Kastanie, unter der sieihn das erste Mal küsste, dieuralte Eiche, in derenSchaten er ihr den Heiratsantrag machte. Falls in Ihrer Liebesgeschichte auch ein Baumeine Rolle gespielt hat, kehrenSieunbedingt noch maldorthinzurück. TauchenSie indieGefühle von damals ein, erinnern Sie sich gemeinsam an dieAnfänge. Sie werden spüren: Bäume sind wahre Kraftorte für dieLiebe. Mein Meckpomm-Tipp ganz mecklenburg-vorpommern istwunderschön: die natur,die menschen, die frische luft und ein gutes Fischessenmachen diesenlandstrich so einzigartig. mein mann und ich sind oftmit dem wohnmobil unterwegs, ,ankern‘ gern am campingplatz Freesenbruch in Zingstoder am lenzer hafen, direktan der müritz-elde-wasserstraße. herrlich istesauch, mit dem Boot über die müritzzuschippern.

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour