Aufrufe
vor 2 Jahren

RadTour

  • Text
  • Turm
  • Radtour
  • Kilometer
  • Richtung
  • Meckpomm
  • Strecke
  • Radweg
  • Unterwegs
  • Neubrandenburg
  • Entlang
RadTour heißt der neueste Titel aus der Magazin-Familie unseres Hauses. Es ist ein Freizeitmagazin für Aktiv-Urlauber. Die Reporter des Nordkurier sind die vorgestellten Routen Kilometer für Kilometer abgefahren. Diese geballte Lokal-Kompetenz, unschätzbare Ortskenntnis und die Erfahrung, wie die Menschen in Meckpomm wirklich ticken, finden die Leser auf 100 Seiten im neuen Magazin. Echte Fischköppe tischen Ihnen kulinarische und kulturelle Leckerbissen auf; und Prominente wie Johann Lafer, Michael Kessler, Marc Bator, Sebastian Krumbiegel oder Frank Schöbel verraten exklusiv ihren Meckpomm-Geheimtipp. In „Radtour durch Mecklenburg-Vorpommern“ erfahren Sie die neuesten Trends zu E-Bikes, Sattel oder Fahrrad-Träger und die wichtigsten 12 Urlaubs-Apps im Test. Ein großes Gastro-Special mit den herrlichsten Landgaststätten und entspanntesten Unterkünften rundet das neue Magazin ab.

ad-geber Motor-räder

ad-geber Motor-räder Mehr Power! Mit E-Bikes radelt es sich durch Stadt und Land bequemer, egal ob mit der Klapp-Version oder dem Luxus-Modell. Energie zum Ausklappen Egon vonVaun Die Lifestyle-Marke vonMifaausdemSüdharz bietetmit Egoneinäußerst praktischesKlapp-E-Bike.DerAkku sizt unsichtbar integriert imRahmenrohr und versorgt von dort denHinterradmotormitdernötigenEnergie.Das Radgibt’s fürgut1000 Euro. vaun-bikes.com Heute ein Reichweiten-König agattu vonKalkhoff Das Agatu von Kalkhof ist ein gutesEinsteigermodell –miteinemPreisvon2000 Euro ideal fürKunden, die nicht so viel ausgeben können oder wollen. Stiftung Warentest hat dasE-Bike zum Reichweiten-König gekrönt und die Note „gut“ verliehen. kalkhof-bikes.com Für alle, die mal vom rechten Wegabkommen LEb 800 vonVelo-De-Ville Ein Rolls Royce unter den E-Bikes E-caprile Luxe vonstevens Das Edel-Pedelec kommt mit einigem Luxusdaher. Mit dabei sind ein Nyon-Bordcomputer mitNavigationund Bluetooth und wartungsfreie Carbon-Zahnriemen. Das E-Caprile Luxe kostet knapp 4300 Euro. stevensbikes.de Das Ofroad-E-Bike ist genau richtigfürall jene,dieauch abseits derFahrradwege mitMotorunterstüzung biken wollen. DerKunde kann Schaltung, Rahmen, Ausstatung und Farbe selbst zusammenstellen. DasLEB800 ist ab 3000 Euro zu haben. velo-de-ville.com ©vaun-bikes.com; Kalkhof; velo-de-ville.com; Stevens/Marc Autenrieth 64 |65 radtour

Auf dem Oder-Neiße-Radweg durch den Nationalpark Unteres Odertal Anzeige Nahe der Mündung am Beginn des breiten Deltas der Oder und ganz im Osten der Uckermark liegt der Nationalpark Unteres Odertal. Auf 60 km Länge und kaum einer Kuppe durchquert ihn der komfortabel ausgebaute Oder-Neiße-Radweg. Rechts und links nichts als ruhige Natur und ab und zu ein kleiner Ort, der zur Rast einlädt. Ambitionierte Radfahrer schaffen die Strecke aneinem Tag. Doch für das bloße Vorbeifahren ist diese schöne Tour viel zu schade. Hier lässt sich ganz bequem ein Kurzurlaub mit dem Rad verbringen. Denn Absteigen lohnt sich überall. Ideal an der Auswahl der Route: An- und Abreise sind mit der Bahn möglich. In den malerischen Städtchen Bad Freienwalde bzw. Angermünde ist es empfehlenswert eine kleine Runde zu drehen, bevor man zur Radtour aufbricht. Ein paar Minuten später liegt über dem Grün der Landschaft bereits eine besondere Ruhe in der Luft, die nur durch das Zwitschern und Rufen einiger Vögel und das Rauschen der Brise in den Bäumen und Wiesen unterbrochen wird. Sobald das Flusstal der Oder erreicht ist, warten rechter Hand immer wieder Rundwege, die mitten hineinführen in das Auengebiet. Bleibt man auf dem Hauptweg, thront auf einem der ersten Hügel neben dem Radweg eine dicke Turmburg. Der Stolper Turm bietet Einblick in das Mittelalter und ist gleichzeitig ein wunderbarer Aussichtspunkt. Weiter in Criewen lädt das Besucherzentrum des Nationalparks zum Entdecken seiner interaktiven Ausstellung ein. Schon ist die Nationalparkstadt Schwedt erreicht, wo sich ein Stopp auf jeden Fall lohnt, um das Rad mal abzustellen und die Wasserflaschen aufzufüllen. VomMassagesessel für die müden Muskeln bis zum Theaterbesuch findet hier jeder seine Auszeit. Wie wäre es z.B. mit einem kurzen Wechsel ins Kanu? Vorbei an den wildesten Bereichen des Nationalparks naht bald Gartz mit seinem großen Stadttor.Auch in Mescherin ist eine Rast unverzichtbar. Vom Aussichtsturm kann man bis nach Stettin schauen und die Badestelle an der Oder bietet eine herrliche Erfrischung. Nun heißt es Abschied nehmen von der Flusslandschaft der Oder. Nach wenigen Kilometern ist Tantow erreicht, das Ziel der Tour. ROUTENPLANER: TIPP: Kleine Café-Angebote gibt es an den Wochenenden in fast jedem Ort. Unsere Bett&Bike-Gastgeber sind ganz auf Ihre Bedürfnisse eingestellt. Pension „Zum Winkel“ Zützener Dorfstr. 7 16303 Zützen Tel.: 03332/22033 centraHOTEL Ringstr. 18 16303 Schwedt/Oder Tel.: 03332/447800 Andersen Hotel Gartenstr. 11/AmKarlsplatz 16303 Schwedt/Oder Tel.: 03332/29110 Altstadtquartier Fabrikstr. 2 16303 Schwedt/Oder Tel.: 03332/835790 Pension Stahr Flinkenberg 12 16303 Schwedt/Oder Tel.: 03332/22790 Pension Liebold Dorfstr. 33 16307 Gartz /Oder - Friedrichsthal Tel.: 033332/80788 Dorotheenhof-Mescherin Untere Dorfstr. 13 16307 Mescherin Tel.: 033332/80726 Salvey Mühle Salvey Mühle 3 16307 Geesow Tel.: 033333/30335 Weitere Unterkünfte: www.unteres-odertal.de/de/ uebernachten.html Info-Telefon: 03332 25590 Das bedeutet •Bleibe für eine Nacht •Sicherheit fürs Rad •Trockenraum •Radlerfreundliches Frühstück •Rad-Reparaturset •Kontakt zur nächsten Werkstatt

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour