Aufrufe
vor 2 Jahren

RadTour

  • Text
  • Turm
  • Radtour
  • Kilometer
  • Richtung
  • Meckpomm
  • Strecke
  • Radweg
  • Unterwegs
  • Neubrandenburg
  • Entlang
RadTour heißt der neueste Titel aus der Magazin-Familie unseres Hauses. Es ist ein Freizeitmagazin für Aktiv-Urlauber. Die Reporter des Nordkurier sind die vorgestellten Routen Kilometer für Kilometer abgefahren. Diese geballte Lokal-Kompetenz, unschätzbare Ortskenntnis und die Erfahrung, wie die Menschen in Meckpomm wirklich ticken, finden die Leser auf 100 Seiten im neuen Magazin. Echte Fischköppe tischen Ihnen kulinarische und kulturelle Leckerbissen auf; und Prominente wie Johann Lafer, Michael Kessler, Marc Bator, Sebastian Krumbiegel oder Frank Schöbel verraten exklusiv ihren Meckpomm-Geheimtipp. In „Radtour durch Mecklenburg-Vorpommern“ erfahren Sie die neuesten Trends zu E-Bikes, Sattel oder Fahrrad-Träger und die wichtigsten 12 Urlaubs-Apps im Test. Ein großes Gastro-Special mit den herrlichsten Landgaststätten und entspanntesten Unterkünften rundet das neue Magazin ab.

top10touren Route

top10touren Route 7–ImFlair des pommerschen Landlebens Genießertour durch Vorpommern Friedland 28 Kotelow PUTZAER SEE Unser reporterMatthias stiel empiehlt: Wer biszumMitagbeimFischerhaus in Galenbeck sein will, sollte früh am Tagstarten. Dann bleibt genug Zeit, um dasnaturbelassene Nirgendwo richtig zugenießen. Und außerdem hat mandenLübkowsee noch ganz für sich allein. Schwichtenberg Klockow 311 Fleethof Ducherow Charlottenhorst LÜBKOWSEE Start/Ziel 28 Ferdinanshof Die Tour im Überblick streckenlänge 35,6 Kilometer beschaffenheit Durchgängig eben, für Touren- und „normale“ Fahrräder gutgeeignet, hauptsächlich befestigte Feld- und Wiesenwege Kommen Kinder mit, sollten siedasRadfahren beherrschen, da es streckenweise über Landstraßen geht, auf denen auch Autos fahren. Für Rennradfahrer ist die Strecke nicht geeignet, da sie oft über unbefestigte Wege führt. Höhenproil 70 Höhenmeter Jagdschloss Kotelow Besichtigung anmelden unter Tel. 039607 26570 (jagdschloss-kotelow.de) Museumsdorf Schwichtenberg Außerdem gibt es unterwegs immer wieder Sizbänke, teils überdacht, und zum Beispiel am Abzweig Kotelow/Fleethof einen überdachten Unterstand. Fahrradverleih kein Fahrradverleih in unmitelbarer Nähe, aberzwölf Kilometer von Galenbeck entfernt in Friedland bei Karl Langenberger (Riemannstraße 22a, Tel. 039601 26229) 282 Wittenborn Galenbeck 282 Matzdorf GALENBECKER SEE Wietsch Strasburg (Uckermark) Heinrichswalde UER4 311 rastplätze Lübkowsee, Schmalspurbahn mit Spielplaz (mpsb-online.de) Findlingsgarten, Aussichtsplatform am Galenbecker See, Tanzlinde und Fischerhaus in Galenbeck, 42 |43 radtour

Kraniche, Oter, Biber und sogar Eisvögel lassen sich mit etwas Glück zwischen Schwichtenberg und Heinrichswalde entdecken. Die Tour durch die Dörfer zeigt auch, wie die Menschen auf dem Lande ticken. Text und Fotos von Mathias Stiel Am Lübkowsee Eilige Radfahrer habenesbeidieserTourschwer: Denn immer wiederwerden sieanhalten, absteigen und genießen. Richtig vieleKilometerkommen dabeinicht zusammen, dafür aber richtig vieleneueEindrücke und ein Gefühl dafür, wie es sich auf demDorf in Vorpommern so lebt, wie die Menschen hierticken und was ihnen an ihrer Heimatso gutgefällt. Eine Tour füralle, diedieRuheund die Einsamkeit auf demLand suchen und dabei über dieSchönheit heimeliger Pläze und das staunenwollen, was dieMenschen hierimLaufe derJahrhunderte geschafen haben. AufFeldwegen an Kuhweiden entlang Wir starten an derBadestelle des Lübkowsees. Ein Sprung in den See ist vorher natürlich Plicht, an derLiegewiesestehen überdachte Sizbänke. Werwill, holt sich am Kiosk noch ein Eis oder etwaszutrinken, dann geht eshinterderkurzen Allee nach rechts. An derwenigbefahrenen Landstraße biegen wirlinks ab. Schon wenige Meterdanach verlassenwiraneinemLagerplazfürStroh die Landstraße und fahrennach rechts auf einen altenPanzerplattenweg, der kurz darauf in einen schatigen Feldweg übergeht. AufdenWeidenlinks und rechts grasendieKühe.Werfrühgenug aufsteht, sieht Rehe und Füchse zu denFeldheckenlaufen. Völlig unerwartet taucht vor uns eine holzumrahmte Dixi-Toilete auf. Was soll die denn bite hier? Ein Blick um dieEcke liefert die Erklärung – und sorgt für großesStaunen: Der Bahnhof Uhlenhorst liegt vor uns. Auf demgeplegten Gelände der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn (MPSB) beinden sich ein kleinerSpielplaz samt schmucker Holzeisenbahn und zahlreiche Hinweistafeln mit ErläuterungenzurBahn. Feldsteinmauern fassen links und rechts Terrassen ein, die zu erhöhten Aussichtspunkten führen. WirfolgendemVerlaufderSchienen und halten uns anderWeiche rechts. Vor uns erscheint bald der Ort Schwichtenberg. Hier kommen wiramEnde der Tournoch durch, daher geht’s jezt erst mal an derLandstraße nach links. Mit Glück sehen wirauf demFeld gegenüber Hunderte Kraniche, diesich hier vorund nach ihrem FluggenSüdensammeln. Der Eingang zum großenFindlingsgarten ist nicht zu verfehlen. Wer außerhalb der Öfnungszeiten(Mitwoch,Sonnabend, Sonntag, Feiertage 13 bis 16Uhr) hineinmöchte, sollte vorher einen Terminvereinbaren(Telefon03961 2770). Die majestätischenRiesensteine sind eindrucksvolle Zeugen fürdieEntstehung Vorpommerns. Schon somanchen Landwirt, der sievonseinenFeldern schafen musste, habensieallerdings in dieVerzweilung getrieben. Blick über weite Felder Fischerhaus Galenbeck

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour