Aufrufe
vor 1 Jahr

Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

  • Text
  • Auto
  • Autos
  • Fahrer
  • April
  • Autohaus
  • Autofahrer
  • Zeit
  • Diesel
  • Fahrzeug
  • Fahrzeuge
Unsere Ratgeber-Ausgabe für die Uckermark

SEITE 32 FREITAG, 28.

SEITE 32 FREITAG, 28. APRIL 2017 Leser öffnen Ihre Garage Absichtlich auf hässlich getrimmt Von Claudia Marsal Sein Auto waschen und wienern kann jeder. Patrick Zielke aus Hohengüstow setzt alles daran, dass sein Golf III möglichst ungepflegt aussieht. In dieses Ziel, Rostlauben als Hingucker zu kreieren, investiert der 25-Jährige sogar viel Zeit und Geld. Ich freue mich, wenn andere uns hinterher gucken. So lobt die Mutter von Patrick Zielke das ungewöhnliche Hobby ihres Sohnes. Die Heckscheibe zieren witzige Aufkleber. Uckermark. Wer Patrick Zielke mit seinem total verrosteten Golf III erblickt, bekommt im ersten Moment vermutlich einen Schreck. Dann folgt in der Regel Mitleid. Der Ärmste... dass der junge Mann mit so einem verrotteten Auto durch die Gegend fahren muss – schlimm. Nicht dazu passt allerdings sein stolzer Blick. Und auch der TÜV darf gern mehr als einen Blick auf das Fahrzeug werfen. Denn der erste Schein trügt. Der Wagen ist tipptopp in Ordnung. Man sollte sich nicht von der äußeren Hülle täuschen lassen. Aber selbst die zeugt nicht vom Nagen des Zahns der Zeit, sondern von handwerklicher Kunst. Denn das Auto von Patrick Zielke ist mitnichten vergammelt, sondern total gepflegt, es ist ein Liebhaberstück. Was da von den Kotflügeln abblättert, Den Fahrer muss niemand bemitleiden. Der verrostete Look ist gewollt. zeugt nicht von Verwahrlosung, sondern ist der Beweis harter Arbeit. Als der 25-Jährige den Pkw vor einigen Monaten erwarb, unterschied sich dieser Golf nur wenig von Fahrzeugen gleicher Bauart. Er war gut in Schuss, der anthrazitfarbene Lack passabel erhalten. Doch genau das sollte er nicht. Denn der Hohengüstower hat den Anfang der 1990er Jahre gebauten Wagen gekauft, um ihn zu einem sogenannten Rattcar zu machen. Getreu dem Motto „Schön kann jeder“ setzte der Mitarbeiter des Prenzlauer Eiskremwerkes alles daran, ihn auf hässlich zu trimmen. Alt und schäbig – diesen Look hinzubekommen, das hat Patrick Zielke mittlerweile schon viel Kraft und Zeit gekostet. Und der Uckermärker ist noch längst nicht am Ende, wie der Fabrikarbeiter im Gespräch mit dem Uckermark Fotos: Claudia MARSAL Kurier sagt. Die Stunden, die er mit der Flex in der Hand zugebracht hat, um den Lack runterzuschleifen, kann Patrick Zielke kaum noch zählen. Wochenlang hat er sich nach Feierabend in die Garage verdrückt und an seinem Meisterstück gebastelt. Er gab immer erst dann Ruhe, wenn das blanke Metall der Karosserie zu sehen war. Denn das sollte so sein. Doch damit nicht genug, danach setzte Rost statt GFK – so kann man es auch sehen. der Rattcar-Freak massenhaft Essig ein, um den rattigen Effekt am Fahrzeugkörper zu erzielen. Je oller, desto besser – dass es darum ging, leuchtete auch seiner Mutter zunächst gar nicht ein. Während sie sich in der Anfangszeit noch strikt weigerte, neben ihm im Ratten- Auto Platz zu nehmen, sitzt sie dort mittlerweile ganz stolz, wie sie sagt. „Ist doch was Besonderes. Ich freue Der 1. Platz ist natürlich nicht ernst gemeint. mich, wenn andere uns hinterher gucken. Das hat mein Großer doch gut gemacht“, versichert die taffe Mama mit Blick auf ihren Hünen, der mit seinen langen Beinen kaum hinters Lenkrad passt. Ihr sei das überhaupt nicht mehr peinlich, setzt sie lachend hinzu. Zu wichtigen Fahrten nimmt der Sohn trotzdem nicht das verrostete Gefährt, sondern einen relativ neuen Ford Focus. Anzeige Neues aus dem Autohaus Kerner EU- Neuwagen Angebot: VW Tiguan Die Hyundai Frühlings-Prämien. FüralleModelle. Nurbis 31.05.2017. Herr Schalipp berät Sie gerne in Sachen Neuwagen, EU-Neu- und Gebrauchtwagen Technische Daten: Benziner Farbe: Tungsten Silver, 110 kW (150 PS), Euro 6 Kraftstoffverbrauch komb. 5,7 l/ 100 km Kraftstoffverbrauch innerorts 6,9 l/100 km Kraftstoffverbrauch außerorts 5,0 l/100 km CO2- Emissionen komb. 100g/km Energieeffiziensklasse B Werte gemäß VO (EG) 715/2007 Preis 29.990,- € Hyundai i20 1.2 Hyundai Tucson blue 1.6GDi Classic Hyundai i301.4 Pure Unser bisheriger Preis: Unser bisheriger Preis: Unser bisheriger Preis: 13.090 EUR abzügl. Prämie: 3.000 EUR 23.430 EUR abzügl. Prämie: 3.000 EUR 18.140 EUR abzügl. Prämie: 2.500 EUR Aktionspreis jetzt: 10.090 EUR Kraftstoffverbrauch innerorts 6,6l/100 km; außerorts 4,2l/100 km; kombiniert 5,1l/100 km; CO 2 -Emission kombiniert: 119 g/km; Effizienzklasse C. Nach EU-Messverfahren. Aktionspreis jetzt: 20.430 EUR Kraftstoffverbrauch innerorts 7,9l/100 km; außerorts 5,4 l/100 km; kombiniert 6,3 l/100 km; CO 2 -Emission kombiniert: 147g/km; Effizienzklasse C. Nach EU-Messverfahren. Aktionspreis jetzt: 15.640 EUR Kraftstoffverbrauch innerorts 6,6l/100 km; außerorts 4,8l/100 km; kombiniert 5,4 l/100 km; CO 2 -Emission kombiniert: 126 g/km; Effizienzklasse C. Nach EU-Messverfahren. Wir laden Sie herzlich ein zu unserem alljährlichen Frühlingsfest Am Samstag, 06.Mai 2017 von 10 bis 15 Uhr. Lassen Sie sich inspirieren von unseren weitern EU-Fahrzeugangeboten Ihr Autohaus Kerner Zehdenicker Str. 34 17268 Templin Tel.: 03987 22 63 Auto Dargersdorfer ausMustermann Str. 83 Musterstr. 17268 Templin 1, 12345 Musterstadt www.musterhaus.de Tel.: +49(3987)40302 •Fax: +49(3987)50688 Fahrzeugabbildungen enthalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen. *Ohne Aufpreis und ohne Kilometerbegrenzung: die Hyundai Herstellergarantie mit 5Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahrefür Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia), 5Jahren Lackgarantie sowie 5Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst(gemäß den jeweiligen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft).5kostenlose Sicherheits-Checksinden ersten 5Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen. Das Garantie- und Serviceheft kann vorsehen, dass die Hyundai 5Jahre-Garantie für das Fahrzeug nur gilt, wenn dieses ursprünglich voneinem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde.

FREITAG, 28. APRIL 2017 SEITE 33 Die 25. AutoMeile gibt Startschuss zu weiteren Events Die traditionelle AutoMeile in Prenzlau wird von Besuchern gerne genutzt, um sich umfassend über neue Modelle zu informieren. Am 29. April ist es wieder so weit. Foto: UKK/Archiv Von Armin Gehrmann Stadt, Citymanagement, Werbe- und Interessengemeinschaft, Autohäuser und Sponsoren agieren Hand in Hand. Prenzlau. Am Sonnabend, dem 29. April, gibt es ein Jubiläum in der Prenzlauer Innenstadt: die AutoMeile und das Frühlingsfest finden zum 25. Mal statt. Dieses Fest, zu dem von 10 bis 16 Uhr eingeladen wird, bildet zugleich den Auftakt zu mehreren Erlebnis-Meilen in der Uckermark-Kreisstadt. Erneut ist für die AutoMeile ein buntes Treiben angesagt. Vor den Geschäften und Restaurants werden Tische und Stühle aufgestellt, Sonnenschirme und Markisen gespannt. Die Händler präsentieren vom Marktberg über den Raiffeisenplatz, Friedrichstraße bis an die Dr.-Wilhelm-Külz-Straße heran ihre Angebote. Denn jetzt bricht die Zeit an, um draußen zu sein, sich zu treffen, zu bummeln und den Frühling zu genießen. Die Mitglieder der Werbe- und Interessengemeinschaft Prenzlau haben sich jede Menge dazu einfallen lassen. Wer sich zu einem Bummel über diese Meile mit Frühlingsfest entschließt, der sollte sich viel Zeit nehmen. Denn acht Autohäuser präsentieren sich und ihre 15 Marken mit über 40 Modellen – vom Mini, über Limousinen, Cabrio, SUV bis hin zu Kleinbussen und Transportern. Die neuesten und schicksten Fahrzeuge sind zu sehen – vom kleinen City-Flitzer bis hin zu geräumigen Geländewagen. Und das in den Varianten Benziner, Diesel sowie Hybrid. Wer auf der Suche nach einem neuen Auto ist, der dürfte hier fündig werden. Viele Kundenberater stehen mit Fachkompetenz bereit, um alle möglichen Fragen zu beantworten und detaillierte Auskünfte – auch zu ganz individuellen Wünschen – zu geben. Dieser Tag in der Prenzlauer Innenstadt hat so wieder für jeden Geschmack etwas zu bieten. Kontakt zum Autor a.gehrmann@uckermarkkurier.de Anzeige Wirhaben das Richtige. Sie müssen es sich nur wünschen. AUTOHAUS ODERTAL GMBH Ehm-Welk-Straße 81 16303 Schwedt www.toyota-schwedt.de MEHRMARKEN CENTER

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour