Aufrufe
vor 2 Monaten

Kreisanzeiger MSE - Dezember 2021

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Anzeigenteil
  • Bedienen
  • Calcium
  • Kalium
  • Natrium
  • Sichern
  • Zuhause
  • Beraten
  • Roland

ANZEIGENTEIL 17

ANZEIGENTEIL 17 IMMOBILIENWERT sichern! Später umziehen ... Sie wollen den heutigen guten Wert Ihrer Immobilie sichern, aber erst in 1-2 Jahren in Ihr neues Heim umziehen?! Dann verkaufen Sie jetzt zum aktuellen Marktpreis, sichern Sie sich den Wert und schauen sich in Ruhe nach einem neuem Zuhause um. Alles aus einer Hand Frohe Weihnachten & einen guten Start ins neue Jahr! Bewertung -Exposé Vermarktung -Verkauf Bank -Notariat Diskretion von A-Z Jetzt unverbindlich beraten lassen! Schaffer Finanzhaus Neubrandenburg 0395 57 08 34 34 schaffer-finanzhaus.de Ihr Immobilienspezialist seit 1990 für Sie vor Ort Akku-Hörgeräte sind ganz leicht zu bedienen -Anzeige - Dr. Roland Timmel Foto: privat In der Beratung mit älteren Hörgeräte-Interessenten ist eine häufig angeführte Besorgnis, ob denn die Handhabung auch gelingen werde. Das ist tatsächlich eine wichtige Frage, denn so schön die Miniaturiierung der modernen Technik im Allgemeinen ist, stellt sie doch gerade Ältere manchmal vor große Probleme. Die Finger sind nicht mehr so gelenkig wie früher, deren Feinfühlichkeit hat gelitten und ohne Brille geht nichts mehr. »Wie soll ich da mit einem kleinen Hörgerät zurechtkommen?« Das fragen sich viele -zurecht. Da habe ich jetzt eine gute Nachricht: Es gibt Hörgeräte, die sind ganz einfach zu bedienen, da sie automatisch funktionieren und auch keinen Batteriewechsel mehr benötigen. Sie arbeiten mit Akku. So etwas kennen wir schon seit einem Viertel-Jahrhundert. Aber das waren dann große Hinter-dem-Ohr-Geräte (HdO). Erst jetzt gibt es auch kleine Geräte, die wirklich zuverlässig funktionieren und ganz einfach zu bedienen sind, weil erstens die Akkus fest eingebaut sind, d.h. sie müssen nicht zum Laden entnommen werden und zweitens, weil jetzt die Lithium-Ionen-Akkus verwendet werden, die zuverlässig jahrelang garantiert jeden Tagvon morgens bis abends die Hörgeräte mit Strom versorgen. Und jetzt kommt die beste Nachricht: Seit neuestem gibt es solche Akku-Technologie von TELEFUNKEN auch in Im-Ohr-Geräten. Das ist gerade für Brillenträger oder auch jetzt bei der Benutzung der Corona-Masken eine große Erleichterung, denn die HdOs verheddern sich gern inden Schnüren und führen zu Verdruß. Lassen Sie sich beraten, damit auch Sie baldmöglichst in den Genuß dieser neuen Technik kommen können. Ihr Dr.-Ing. Roland Timmel

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin