Aufrufe
vor 4 Monaten

Kompakt - Stadtmagazin - Oktober 2021

06 Diese drei Bands

06 Diese drei Bands ausNeubrandenburg sorgen für ordentlich „Groove“ SiegehörenzuNeubrandenburg wiedie vierTore:die regionalen Musikbands.Sie bereichern das kulturelle Leben derStadt.Dreivon ihnen –Dawnation,B96 undLoopolia stellen wirindieser Ausgabeexemplarisch vor. Siebildenden Auftakt für einekleineSerieüber Musiker ausNeubrandenburg. Texte: Verena Teske-Mbalisike Dawnation–rockigeKlängeaus Neubrandenburg Mit „Dawnation“konntedie einstigeBand„Glistening Dawn“musikalisch neustarten. Denn derBandname beschreibt gleichzeitig ihreWurzel als auch denneuen Anfang für diefünf Musiker. Wersteckt dahinter? Dawnation – das sind Bert Wenndorff (Keyboard, Gesang), ChristophPiel(Gitarre, Gesang), Jan Mecklenburg (Leadgesang und Schlagzeug) sowie Damian Krebs (Schlagzeug) und Robert Reich(Bass). Seit wann gibt es Dawnation? Dawnation als Bandgibt es seit 2017. Ihre Wurzeln haben die Musiker in der Prog-Rock-Band Glistening Dawn (bis 2005). Welches Genre bedient die Band? „Die Beschreibung ,pOstpRock‘ trifft es am besten. Das ,Ost‘ bedeutet, dass anspruchsvolle Prog/Rockmusik im Osten gemacht wird“, sagt Bert Wenndorff. Esseien zum einen die progressive Musik der 1970er- Jahre und zum anderen der klassische Hard Rock, die ein JanMecklenburg,Damian Krebs, ChristophPiel, Robert Reichund Bert Wenndorff (v.l.) sindDawnation aus Neubrandenburg. © Dawnation/ Peer Pfütze einheitliches Bildergeben. Welche Albenhaben dieMusikerbisher veröffentlicht? „The Mad Behind“ ist das aktuelle Album der Band. Darauf sind sechs Songs zu hören. Inhaltlich behandelt die Band Themen wie Wahnsinn, Isolation, Faschismus und Drogenmissbrauch. Wie entsteht die Songauswahl? „Es beginnt mit Akkorden, Harmonien oder Riffs, dann folgt der Text. Manche Songs entstehen aus der Idee eines Einzelnen“,verrätChristophPiel. „Wir sind mit englischsprachigen Liedern groß gewordenund haben uns bewusst für Englisch als Singsprache entschieden“, fügt Bert Wenndorff hinzu. Das schönsteBanderlebnis… Für unser Albumcover haben wir ein Werk von T.J.F. Rauch gesehen und wussten, dass es genauzuunserer Musik passt. Wo tritt Dawnationals nächstesauf? Am 18. Dezember ist Dawnation im Güterbahnhof bei der Veranstaltung „Studio Superfly“zuerleben. www.dawnation-band.de Wie kann ich die 4+1Biokisten bestellen? QR-Code einscannen,Schnupper-Biokiste 4+1 in den Warenkorblegenund Gutscheincode SKsm1021 verwenden. Bestellung der Schnupper-Aktion auch hier möglich: Tel. 0395 36201277 • Whats App 0152 08072896 lieferservice@biomarkt-nb.de • www.biomarkt-shop.de SEIT 2009 Zert. durch: Ökokontrollstelle: DE-ÖKO-003

John (l.),Nele, Koffer undGunnar sindB96 aus Neubrandenburg. ©B96 –Die Band B96 –Die Cover-Bandmit regionaler Verbundenheit DerFreitag zumProben istbei dervierköpfigen Band zurTradition geworden. Werstecktdahinter? Die Band B96 ist eine Coverband. Dazu zählen inder aktuellen Besetzung Nele (Gesang), Gunnar (Gitarre, Gesang), John (Schlagzeug) undKoffer (Bass). Seit wann gibt es B96? „2004 sind wir als typische Garagenband gestartet“, erzählt Gunnar Rühlemann und ergänzt: „Koffer und ich haben uns am Wochenende getroffen und inder Werkstatt einfach mal den Verstärker aufgerissenund ,Krach‘gemacht.“Dann kam die Idee auf, ein paar Songs einzuspielen, einen Sänger und einen Schlagzeuger in die Band zuholen. Nach einem Auftritt stand fest, dass B96 nicht mehr Proberaumband bleiben wollte. Welches Genre bedient die Band? Die Musiker covern vorrangig klassische Rocknummern von den Rolling Stones, Neil Young, AC/DC oder Billy Idol und versehen diese mit ihrem eigenen Sound. „Der klassische Oldschool-Rock vonden 1970ern bis heute trifft es am ehesten“, sagt Gunnar Rühlemann. Der Bandnamesymbolisiert dieregionale Verbundenheit. Die Bundesstraße 96 warzuDDR-Zeiten dieF96. Welche Albenhaben dieMusikerbisher veröffentlicht? B96 hat noch kein Album veröffentlich, aber mit „Freitag“ einen eigenen Song herausgebracht „Unsere Ambition ist es, ein, zwei eigene Songs aufzunehmen“, verrät derGitarrist. Wie entsteht die Songauswahl? B96 trifft sich immer freitags zu den Proben. „In erster Linie wählen wir Songs aus, die uns gefallen“, sagt Gunnar Rühlemann undergänzt:„Umso schöner, wenn es auch den Leuten gefällt.“ Die Band hat 40 Songs in ihrem Repertoire, überwiegend in englischer Sprache. Das schönsteBanderlebnis… Das Salz in der Suppe sind die Auftritte. „Die Wertschätzung, die wir zum Beispiel bei unserem Auftritt beim Rockfestival in Gusow (Brandenburg) erfahrenhaben, warsehr bemerkenswert“, sagt Gunnar Rühlemann. Auch in der Köllner Rockscheune seienB96 gern zu Gast. Wo tritt B96 als nächstes auf? „Vorerst in unserem Proberaum und bei einer Privatveranstaltung“,sagt Gunnar Rühlemann. Durchschnittlich hat die Band ein biszweiAuftritteimMonat. www.b96online.de

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin