Aufrufe
vor 2 Wochen

Kompakt - Stadtmagazin Neubrandenburg

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Nordkurier
  • Oktober
  • Diestadt
  • Neubrandenburger
  • Wasser
  • Wohnungen
  • Ausder
  • Innenstadt
  • Kinder

08 Neuerscheinung Ein

08 Neuerscheinung Ein außergewöhnliches Abenteuer über Freundschaften, Mutund Zusammenhalt Schmucke Romanreihe „Sherlock Holmes“gilt als Klassikerder Weltliteratur. Nungibt es über denberühmtenDetektiv und seinen Partner Dr.Watsonzwei neuaufgelegteBände:„Studie in Scharlachrot“und „Das Zeichen derVier“ sowie „DieAbenteuer“. „Diese schöneSchmuckausgabe mitaufwendigen Illustrationen undExtras in einer Faksimile-Optiksollteinkeinem gutsortierten Bücherregal fehlen“, sagt Thalia-Filialleiterin Katalin Kocsis. Übrigens:Wer nichtander Kasse anstehen möchte,kann auch mit „Scan&Go“kontaktlos undsicher in derBuchhandlung einkaufen. Katalin Kocsis undMandy Woting vonThalia ©V.Teske-Mbalisike „CharlieSchielaugeund das Geheimnis derTotenkopfinsel“von Autorin Katja Bluhm undIllustratorinJulianeMathwig erzählt diespannende Reise eines tollpatschigen Piratenund seiner Crew.Ein Lesevergnügen für dieganze Familie. Gemeinsam mit seiner Crew möchte der tollpatschige Pirat Charlie Schielauge den sagenumwobenen Schatz von der Totenkopfinsel Piripi, der tief in einer Höhle vergraben liegt, erbeuten. Seit seiner Begegnung mit einer Kokosnuss dreht sich sein verrücktes Auge in alle Himmelsrichtungen. Wie gut, dass echte Piraten eine Augenklappetragen. Einaußergewöhnliches Abenteuerbeginnt Charlie Schielauge startet im Hafen von Bora Bora mit Äffchen Ari, Papagei Caracas und dem Steuermann Einbeiniger Joe sein außergewöhnliches Abenteuer auf dem klapprigen Schiff „Seegurke“ –zusammengenagelt aus alten Brettern und allem, was Charlie am Strand gefunden hat. Sein großes Vorbild ist sein GroßvaterVasco,der gefürchtetste Seeräuber der sieben Weltmeere, vondem Charlie seinen Kompass bekommenhat. An Bord entdeckt dieCreweinen blinden Passagier –den Jungen Nepumuk, der sich durch die Kenntnis der vier Piratengesetze für diegemeinsameSchatzsuchemit denPiratenqualifiziert. Schrecklicheund gespenstischeBegegnungen Auf ihrem abenteuerlichen Weg zur Totenkopfinsel begegnet die Crew dem schrecklichen Sehungeheuer Hydra, das Nepumuk mit einem Trickzum Einschlafen bringt. Als gespenstische Geisterpiraten drohen, der Seereise ein vorzeitiges und unheilvolles Ende zu bereiten, hat Nepumuk eine kluge Idee. Eine weitere Hürde, um endlich an den geheimnisvolle „Schatz von Piripi“ zu kommen, bildet das riesige Steinmonster, das diesen auf der Insel bewacht. Dabei kann nur ein Piratengesetz helfen. Lesevergnügen für dieganze Familie „Charlie Schielauge und das Geheimnis der Totenkopfinsel“ erzählt die Piratengeschichte von Freundschaft, Mut und Zusammenhalt. Welche Rolle die kleine Hexe Wawu spielt und ob die Piraten um Charlie Schielauge auf den gefährlichen Seeweg ihr Ziel erreichen –Antworten darauf geben Autorin Katja Bluhm und Illustratorin Juliane Mathwig in ihrem stimmungsvollen Buch, das seit Ende August 2021 überall im Handel erhältlich ist undkleineund große Piratenfans mit auf eine spannende und lustige Reise nimmt. Bereit? „Zicke zacke, zicke zacke, hoi, hoi, hoi –wir bleiben Käpt’n Schielauge ewig treu!“ Aufgeht‘sins Lesevergnügen für dieganzeFamilie. vtm CharlieSchielaugeund das Geheimnis der Totenkopfinsel. Art.-Nr.: 85855, 64Seiten, Hardcover, 14,95€, mecklenbook.de ... Und jetzt die Biokiste genießen! 4Biokisten kaufen +1Biokiste GRATIS Wert je 20 €.Wöchentlich je 1Kiste frei Haus. Unseren Biolieferservice 5Wochen unverbindlich testen! Gutschein-Code: SKsm1021 SEIT 2009 Zert. durch: Ökokontrollstelle: DE-ÖKO-003

„Wann bekommeich endlich ein Smartphone?“ Tippen, Wischen, Surfen: Abwelchem Alter Kinder und Jugendlichebereit für denUmgangmit demSmartphonesind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Je älter Kinder werden, desto wichtiger ist es, sie unter möglichst sicheren Bedingungen eigenständig Erfahrungen machen zu lassen. Für den Einstieg bieten sich etwa Kindersuchmaschinen an, die nur gefilterte Ergebnisse anzeigen, schlägt die Initiative „Schau Hin“ vor. Vor dem Kauf eines eigenen Geräts sei es sinnvoll, gemeinsam am gesicherten Smartphone und Tablet der Eltern zu spielen, surfen oder schauen, um Kindern Sicherheit im Umgangzuvermitteln. Ein eigenes Smartphone eigne sich für Kinder imAlter zwischen elf und zwölf Jahren, wenn sie schon genug Erfahrung und Reife besitzen, mit den vielen Funktionen verantwortungsvoll umzugehen. www.schau-hin.info © „Schau hin“ Undwie warIhr letztes Weihnachteninder DDR? Es ist schon gute alteTradition: In derWeihnachtsbeilageder Nordkurier Mediengruppe (Erscheinungsdatum: 23.12.21) erzählen Leser ihre schönsten Geschichtenrundums Fest.Ganz egal, ob kleiner Schwank oder echte Kurzerzählung: Spannend sind ihre Erinnerungen immer. Berührend, melancholisch, liebevoll –und manchmal auch ziemlich witzig. Alle Jahre wieder – so schön war Weihnachteninder DDR. ©P.Gercke Auch in diesem Jahr will der Nordkurier wieder Ihre Adventsmemoiren drucken. Erinnern Sie sich an Ihr letztes Weihnachten in der DDR? Oder ihr erstes Weihnachtsfest nach der Wende? Was haben Sie damals erlebt, gefühlt, woran denken Sie bis heute zurück? Ob Ihre Geschichte vor 30, 40, 50 oder auch 70 Jahren stattgefunden hat, spielt keine Rolle. Sie haben Weihnachten 2020 noch in lebhafter Erinnerung, als sich alles um Geschenke, aber auch um Corona drehte?Dann berichtenSie auch gern davon! Schicken Sie unseren Kollegen vom Nordkurier Ihre persönliche Weihnachtsgeschichte. Auf dem Postweg an: Nordkurier Redaktion, Stichwort „Weihnachtsgeschichte“, Friedrich- Engels-Ring 29, 17033 Neubrandenburg. Oder per E-Mail an: s.schamann@nordkurier.de

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin