Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt Sommer

06 TiTelgeschichTe Ein

06 TiTelgeschichTe Ein Hoch auf die Stadt am Unteruckersee Prenzlau ist eine quietschlebendige Stadt, die Bewohnern und Gästen einiges zu bieten hat. Beim Stadtfest vom 30. Mai bis 2. Juni werden alle Trümpfe auf die Bühne gebracht. Prenzlau ist wieder in Feierlaune. Beim Stadtfest vom 30. Mai bis 2. Juni zelebrieren die Kreisstädter und ihre Gäste einmal mehr das Miteinander. Ein Hoch auf uns! Mit Rummel, Live-Musik, Tanzaufführungen, Malwettbewerb, Krönungszeremonien, Modenschauen und Tombola haben Stadtverwaltung und die hiesige Werbe- und Interessengemeinschaft das satte Programm in der Stadt am Unteruckersee gefüllt: ein Kulturprogramm für alle Generationen. Damit ziehen die Akteure auch etliche Besucher von außerhalb,die einmal mehr erkennen werden, wie sehr sich Prenzlau gemausert hat und auch was man hier tolles kaufen kann. Die Einkaufsmöglichkeiten werden wohl auchbeim an das Fernsehformat „Shopping-Queen“ angelehnten Wettbewerb während der Mode- Meile am Sonntag beitragen. Eine Krone für den neuen Stil Für diesen Wettstreit mit Vorher-Nachher-Effekt können sich nochTeilnehmer beim Geschäftsstraßenmanagement bewerben. Die Kandidaten stellen sich in ihrem bisherigen Äußeren dem Publikum vor. Anschließend bekommen sie jeder 300 Euro und können sich damit fünf Stunden lang von Modeexperten und Stylisten der Stadt beraten und einkleiden lassen. Die besondere Herausforderung dabei ist, nicht mehr als 15 Euro vom Startgeld übrig zu behalten. Gegen 16 Uhr am Sonntag ist dann der „Showdown“. Die Kandidaten stellen sich in ihrem neuen Style dem Publikum. Das Ergebnis und auch die Modenschauen in der Zwischenzeit von unterschiedlichen Innenstadthändlern werden dem geneigten Zuschauer mit Sicherheit den einen oder anderen Kaufanreiz bieten. Immerhin ist der Einzelhandel ein wichtiges Kriterium für eine lebendige Innenstadt. Leerstand gibt es nicht in Prenzlaus Zentrum, was auch dem Engagement und Wirken vom Geschäftsstraßenmanagement und von der Werbe- und Interessengemeinschaft zu verdanken ist, wofür die Akteure schon einige Preise bekommen haben. Anders herum stellen sie genauso Preise zur Verfügung: Die Stadtfesttombola ist Jahr für Jahr eine der vielen Anziehungspunkte auf

TiTelgeschichTe 07 Spätestens seit der Landesgartenschau 2013 lassen sich die Prenzlauer und ihre Gäste gern vom Feierfieber anstecken. ©Archiv/ Heike Stiel dem Prenzlauer Stadtfest. Den Löwenanteil der zur Verfügung gestellten Preise finanzieren die Sparkasse Uckermark, die VR- Bank Uckermark-Randow, die Wohnbau und die Wohnungsbaugenossenschaft Prenzlau. „Dancing Queen“ vor Shopping Queen Dass neben den Gewerbetreibenden auch Vereine das Stadtleben bereichern, wird besonders aus dem Bühnenprogramm am Sonnabend ersichtlich: etwa wenn Tänzer vom SV Topfit zu „Dancing Queen“ und weiteren ABBA-Songs ihre Chereografien aufführen. Oder wenn Tanzgruppen vom Tanzstudio Swing ihr Können zeigen. Oder wenn die neue Schwanenkönigin gekrönt wird – Prenzlau, die Stadt am Unteruckersee,trägt den Schwan in ihrem Wappen. So ist es zur Tradition geworden, jährlich eine Repräsentatin unter diesem Titel auf den Thron zu heben. Pop vom Wiederund Ankommen Auch musikalisch wird für jeden Geschmack, für jede Altersgruppe etwas dabei sein. So werden Schlager, Hits und Oldies aufgespielt. Zur Antenne-Stadtfest- Party am Sonnabend wird neben Anthony Weihs und der Band „Viererlei“ auch die Leipziger Sängerin NEA ihren Auftritt haben. Sie erzählt in ihren Texten Geschichte und Geschichten ostdeutscher Generationen: von geknickten Lebensläufe, Erfahrungen, die über Nacht nichts mehr wert waren, von Arbeit weit weg von Zuhause. NEAs Lieder sind eine Ode an die Mut-Mentalität der Ostdeutschen nach der Wende. Eine Ode an die Prenzlauer und deren Gäste. sue prenzlau.eu Programm- HigHligHts Donnerstag, 30.05. Herrentagsparty auf dem VR-Bank-Parkplatz Freitag, 31.05. Abendparty mit Right Now und Störtebüker Sonnabend, 1.6. 11 Uhr Begrüßung durch Bürgermeister mit Schwanenkönigin und durch Vorsitzende der Werbe- und Interessengemeinschaft 16 Uhr Krönung der neuen Schwanenkönigin 16.30 Uhr Ingo Blenn singt für Prenzlau 17 Uhr Stadtfest-Party mit NEA, Anthony Weihs & der Band „Viererlei“ 20 Uhr Partyband „Back to Music“ mit Oldies, Schlager, &Charts Sonntag, 2.6. 10.50 Uhr Eröffnung der Mode- Meile mit Vorstellung der Bewerber für Prenzlau-Citys-Shopping Queen &King 15 Uhr SchlagerTanzKaffee mit Ingo Blenn & Marcus Christiansen 16 Uhr Krönung Prenzlau-Citys Shopping Queens &Kings 16.30 Uhr Verlosung der Hauptpreise der Stadtfest-Tombola

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour