Aufrufe
vor 7 Monaten

Kompakt Oktober

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Oktober
  • Haus
  • Regionales
  • Burg
  • Pflege
  • Arbeitszimmer
  • Wasserburg
  • Wanderung

20 Regionales „Der

20 Regionales „Der Duft des Adels“ im 3-Königinnen-Palais Mirow Bemerkenswerte Sonderausstellung zeigt, wie eine Duftinnovation die Welt des Parfüms veränderte und die des Adels eroberte. Seit der offiziellen Eröffnung der Sonderausstellung „Der Duft des Adels“ am 24. August 2018 haben die Gäste des 3Königinnen Palais Mirow wieder einen Grund mehr,die Schlossinsel und das wunderschöne Ensemble aus Schloss und Kavalierhaus zu besuchen. Im Eingangsbereich des Kavalierhauses, heute das 3Königinnen Palais mit einer Erlebnisausstellung zur Region, zum Herzogtum Mecklenburg-Strelitz und zu den drei Prinzessinnen des Hauses, die zu bedeutenden europäischen Königinnen wurden, dreht sich seither alles um die Duftinnovation aus dem Hause Farina und deren adelige Kundschaft. Tatsächlich gelang Giovanni- Johann-Maria Farina im Jahr 1709 mit der Entwicklung eines Duftes wie ein „Italienischer Frühlingsmorgen“ eine wahre Duftrevolution. Die, benannt nach seiner Wahlheimat Köln, sogleich die Aufmerksamkeit des europäischen Adels auf sich zog. Entsprechend dem angesagten Stil des Rokoko, der von Versailles bestimmten höfischen Etikette und voran getrieben durch ein entsprechendes kaufmännisches Geschick konnte sich kein Haus, das etwas auf sich hielt, dem „Eau de Cologne“ lange entziehen. Ob es die Preußen waren oder der Kaiser in Wien, der Zar oder Napoleon, sie alle kauften bei Farina –sonachweislichauch der Herzog von Mecklenburg- Strelitz und Luise, Prinzessin des Hauses und spätere Königin von Preußen. Johann Maria Farina wurde mit seinem „Eau de Cologne“ Hoflieferant nahezu aller wichtigen Fürstenhäuser - und ist es in achter Generation bis Heute. Weil aber so viel Erfolg ebenfalls Neider auf den Plan ruft, steckt in der einzigartigen Geschichte des originalen „Eau de Cologne“ noch viel mehr: Revolution des Duftes, Liebling des Adels und Wirtschaftskrimi um Plagiate und die erste gesetzlich geschützte Marke in Deutschland überhaupt. All das und noch viel mehr erfahren die Besucher des 3 Königinnen Palais in der Sonderausstellung „Der Duft des Adels“. Neben Ausstellungsstücken aus 300 Jahren „Eau de Cologne“ –Flakons, alte Geschäftsbücher, originale Korrespondenzen seit 1709 – können sie mit der Duftorgel zudem den wichtigsten Duftbestandteilen des bis heute unkopierbaren Duftes nachempfinden. Damit ist die Sonderausstellung ein schönes Highlight für die anstehende Herbst- und Wintersaison in den Museen des Landkreises. Zumal das 3Königinnen Palais wegen dringender Sanierungsmaßnahmen immer noch auf Teile der Dauerausstellung verzichten muss. Dafür werden die Besucher nun mit einem Ausflug in die Welt der Düfte und anschließend mit dem fürstlichen Genuß von Torten- und Kaffeespezialitäten im idyllischen Palais-Cafe mehr als entschädigt. 3koeniginnen.de In Mirow bietet das 3Königinnen Palais die wunderbar spannende und duftende Sonderausstellung „Der Duft des Adels“. ©MuSeEn gGmbH (2) Giovanni Maria Farina vor dem Portrait seines Vorfahren.

RatgebeR bildung 21 Wissen ist Macht Deutsches Rotes Kreuz Wissen ist die Quelle des Er- gehelfer/innen sowie Gesund- Shuttle nutzen, der sie vom folgs jeder Unternehmung- und heits- und Krankenpfleger/in Bahnhof in Teterow abholt nichts ist so schnell überholt, ausgebildet. Unsere Rettungs- und bis vor die Tür bringt wie der „aktuelle Wissens- dienstschule bildet vor Ort -hauseigene Küche/Cafeteria stand“. Permanente Weiterbil- Rettungssanitäter/innen und im Bildungszentrum dung ist daher der einzige Weg Notfallsanitäter/innen aus. Die -für die Verpflegung ist täglich um als Unternehmen und als Berufsfachschule für Sozialwe- und abwechslungsreich ge- Person erfolgreich handeln zu sen und Sozialpflege bildet So- sorgt können. Das DRK Bildungszen- zialassistenten /-assistentinnen -Konferenzbereich mit Lobby trum, Haus für Menschen mit- und Erzieher /-innen aus. und Bar für Seminare/Tagun- ten in der Mecklenburgischen gen/Veranstaltungen Schweiz seit 1996 in Teterow, -vielseitiges Angebot an Fort- steht für Aktualität, Qualität und Weiterbildungen und ein hohes Maß an Praxis- •Pflege bezug. Gleichzeitig haben alle •Gesundheitsförderung Seminarteilnehmer die Gele- •Management genheit zum Dialog mit pra- •IT xiserfahrenen Experten und •Recht Kollegen. Die Aus,- Fort- und Folgende Eckpunkte spre- Weiterbildungsstätte ist da- chen außerdem FÜR das bei umgeben von einzigartiger DRK-Bildungszentrum: Natur mit viel Platz für Krea- -Menschen lehren und lernen tivität, erlebnisreiches Lernen gemeinsam, multimedial, mit wirklichkeitsnahen Simu- kommunizieren auf drei Ebe- lationen und modernster Un- nen, finden zusammen und terrichtsmethodik sind an der finden Zusammenhalt Tagesordnung.Geschult wird in -Alles unter dem Siegel von EN den Bereichen Pflege, Gesund- ISO 9001:2015 für ein konfor- Kontakt: heitsförderung, Management, mes Qualitätsmanagement DRK Bildungszentrum IT und Recht. -integriertes Hotel mit 27 Zim- Teterow gGmbH Im Bildungszentrum befindet mern Am Bergring 1, 17166 Teterow sich außerdem die Berufsfach- -Übernachtungen werden für Tel. 03996/128612 schule für Gesundheitsfachbe- Schüler kostengünstig ange- info@drk-bz.de Anzeige rufe hier werden: Altenpfleger/ innen, Kranken- und Altenpfle- boten -die Schüler können unseren www.drk-bz.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour