Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt November

  • Text
  • Neubrandenburg
  • November
  • Neustrelitz
  • Neubrandenburger
  • Schwimmhalle
  • Konzertkirche
  • Anmeldung
  • Klose
  • Burg
  • Nordkurier

06 REGIONALES

06 REGIONALES Lokalfuchs-Partner Das Preußische Kammerorchester: Musiker aus sechs Ländern spielen Werke aus allen Stilepochen. © Martin Kruppa Bewährt: Niveau und Vielfalt Uckermärkische Kulturagentur bereichert professionell das kulturelle Leben und ist international Werbeträger für die Region. Seit Jahren bereichert die Uckermärkische Kulturagentur gGmbH das kulturelle Leben in der Uckermark sowie überregional. Gegründet wurde die Agentur im Jahr 2004 als gemeinnütziger Träger des Preußischen Kammerorchesters und hat ihren Sitz in Prenzlau. „Wir fühlen uns eng mit der Region verbunden und möchten dazu beitragen, dass auch die Bewohner der ländlichen Gegenden nicht auf musikalische Ereignisse verzichten müssen“, betont Jürgen Bischof als geschäftsführender Direktor. Besonders die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist der Agentur wichtig. Es werden Schulkonzerte organisiert und Nachwuchstalente gefördert. Neben der Betreuung und Vermarktung des Preußischen Kammerorchesters, das seine Wurzeln in dem vor über 60 Jahren gegründeten Staatlichen Kreiskulturorchester Prenzlau hat, organisiert die Kulturagentur seit 2010 den Uckermärkischen Orgelfrühling, ist Träger des Bebersee Festivals, lädt zu zahlreichen Sonderkonzerten ein und ist Mitveranstalter verschiedener Musikfestivals wie das Internationale Chorfestival Stettin. Wie facettenreich und vielseitig das Programm ist, zeigt sich auch im Spielplan für November. Am 5. November wird zu einem Benefizkonzert für das Bebersee Festival in das Multikulturelle Centrum Templin geladen, um das hohe künstlerische Niveau des beliebten Kammermusikfestivals aufrechterhalten zu können und der Region diese Perle eines Festivals mit international renommierten Künstlern auch in Zukunft zu bieten. Markus Groh (Klavier) und Franziska Hölscher (Violine) spielen Werke von Bach, Chopin und Schumann. Ein besonderes Konzert gibt es am 12. November in der Malchower Musikkirche. Dann musizieren Talente und Preisträger des Internationalen Malchower Kirchenpreises mit dem Preußischen Kammerorchester und seinem Chefdirigenten James Lowe zum 5. Talentpodium. Der Eintritt ist frei, wobei gern gespendet werden kann. Das zweite Konzert aus der Konzertreihe „Unterhaltung“ findet am 17. November unter dem Titel „Komm, Zigan“ im Prenzlauer Kultur- und Plenarsaal statt. Gestaltet wird es vom Tenor Frank Ernst und dem Preußischen Kammerorchester unter Leitung des Chefdirigenten James Lowe. Kammermusik von Bach, Grieg, Rameau und anderen erklingt beim „Solo Recital - 80. Groschenkonzert“ am Sonntag, 19. November, in Prenzlau im wunderbarem Refektorium im Dominikanerkloster. Zu erleben ist Neža Torkar am Akkordeon. Bei einem Sonderkonzert im Multikulturellen Centrum Templin am Samstag, 25. November, bietet das Preußische Kammerorchester mit Balint Gergely am Violoncello ab 15.00 Uhr Klassik von Dvořák bis Tschaikowski. Vorausschauend sei auf den 2. Dezember hingewiesen. Mit dem „Stern von Bethlehem & Weihnachtsoratorium“ ist das Preußische Kammerorchester zu Gast in Demmin in der Stadtkirche St. Bartholomaei. umkulturagenturpreussen.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour