Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt November

  • Text
  • Neubrandenburg
  • November
  • Neustrelitz
  • Neubrandenburger
  • Schwimmhalle
  • Konzertkirche
  • Anmeldung
  • Klose
  • Burg
  • Nordkurier

22 REGIONALES

22 REGIONALES Lokalfuchs-Partner © Fotostudio Jacqueline Ein Foto ist geschenkte Erinnerung für die Ewigkeit Fotografie als Leidenschaft, Kunst und vor allem als professionelles Handwerk finden Sie im Fotostudio Jacqueline. Irgendwie ist ja Weihnachten noch weit weg. Doch ganz fix ist der November vorbei und man sucht ein persönliches und möglichst einzigartiges Geschenk. Wie wärs mit einem Foto? Das junge Team vom Neubrandenburger Fotostudio „Jacqueline“ in der Stargarder Straße hat sich einen Namen gemacht. „Wir verbinden langjährige Erfahrung mit dem persönlichen Anliegen unserer Kunden, in jedem Moment etwas Besonderes zu sehen. Unser Team hält die wichtigsten Momente im Leben für die Ewigkeit fest“, sagt Fotografin Lena, eine von drei ausgebildeten Fotografen im Studio. Für die Experten steht das Wesen und die Persönlichkeit beim Portrait im Vordergrund. Wer seine Kinder ablichten lassen möchte, kann sich auf faszinierende Aufnahmen mit viel Geduld und Feingefühl verlassen. Eine besondere Idee sind jetzt zu Weihnachten erotische Fotos, die im Studio anspruchsvoll mit Stil und Kreativität umgesetzt werden. Das moderne Studio bietet eine angenehme Atmosphäre und erfüllt gern individuelle Ansprüche. Besonders imposant ist die offene Lounge, die das Fotostudio mit dem „Cafe Alte Post“ verbindet. Einfach zum Wohlfühlen. „Überzeugen Sie sich von der Professionalität und den umfangreichen Möglichkeiten, mit einem Blick in die Galerie auf www.fotostudio-jaci.de/galerie,“ so der Tipp vom Team. Natürlich gibt es vom Hochzeits- bis zum Businessfoto zahlreiche andere Foto-Momente. Außerdem können Pass- und Bewerbungsfotos sofort mitgenommen werden, private Digitalfotos und Filme werden entwickelt, Reproduktion Bild vom Bild ist möglich wie auch , Korrektur-und Retuschearbeiten. Zur Auswahl stehen ebenfalls tolle Bilderrahmen für eigene Fotos oder zum Verschenken! Also einfach mal reinschauen, sich inspirieren lassen und rechtzeitig zu Weihnachten einen Fototermin vereinbaren. fotostudio-jaci.de

RATGEBER: FAMILIE 23 Tipps zur richtigen Herbstkleidung: Was passt bei welchem Wetter? So oft wie möglich sollten Eltern mit Ihrem kleinen Nachwuchs an die frische Luft gehen. Doch wie warm muss das Kind „verpackt“ werden? Viele Eltern wollen möglichst genau wissen, wie sie ihr Kleines bei kühlem Wind oder Regen anziehen sollen, bevor sie mit ihm nach draußen gehen. Wir geben Tipps für die kühleren Wetterlagen: Zum Glück Sonne, aber es bläst ein kalter Wind Das ist bestes Spazierwetter; es sei denn, der Wind bläst zu kräftig. Über einem Kurzarmbody ziehen wir dem Baby ein Langarmshirt, Strampler oder Hose mit Socken, einen Pulli und eine Mütze (mit Ohrenschutz bitte). Wenn Ihr Kind schon sitzen kann, ist eine dünne Jacke aus atmungsaktivem Material sehr praktisch. Als Windschutz dient das Verdeck des Kinderwagens: hochklappen und den Wagen möglichst gegen den Wind drehen. Neugeborene* tragen übrigens das Gleiche wie schon ältere Babys. *Als neugeboren bezeichnen wir Babys bis zu einem Alter von vier Wochen Nieselregen, es ist feucht-kalt Bei diesem Wetter wärmen mehrere Schichten aus Naturmaterialien am besten: Langarmbody, Shirt, Strampler oder Hose mit Socken, Wollpulli, leichte Jacke, Mütze. Bei einer zu dicken Schicht (z.B. Nickipullover) kann sich die Hitze stauen und das Baby stark schwitzen. Steht eine Ausfahrt im Kinderwagen an, sollte der Wagen von unten warm genug sein. Bei dünnen Tragetaschen hilft übrigens ein Stück Isomatte. Wer mit seinem Baby im Tragetuch oder –sack spaziert, sollte die Jacke lieber weglassen. Mama oder Papa strahlen genug eigene Körperwärme ab. Bitte machen Sie die eigene Jacke über Ihrem Kind zu. Für Neugeborene sind Nieselregen und dichter Nebel kein gutes Ausfahrwetter. Verlegen Sie Ihren Ausflug lieber auf trockenere Mittagsstunden. Das Kleine braucht dann Langarmbody, Shirt, Strumpfhose, Strampler, Fleecejacke und Mütze. Im Kinderwagen hilft zusätzlich ein kuscheliger Sack. Tipps für kleine Mode-Freaks Mit zunehmendem Alter wollen Ihre Kinder immer mehr Entscheidungen selbst treffen – auch über die Kleidung. Eltern sollten dieses Bedürfnis respektieren und gelassen bleiben. Das muss nicht immer schön aussehen, hilft aber sehr in der Entwicklung Ihres Kindes. Ihr Kinderfachgeschäft auf dem Boulevard Kleidung aus organischer Baumwolle ANZEIGE Inh. Rona Brunk • Tel. 0395-5639030 Turmstraße 15 • 17033 Neubrandenburg

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour