Aufrufe
vor 2 Jahren

Kompakt März

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Schwimmhalle
  • Anmeldung
  • Baden
  • Kunstsammlung
  • Regionales
  • Gesundheit
  • Neubrandenburger
  • Schauspielhaus
Das Kompakt-Magazin ist das Termin- und Veranstaltungsmagazin für Neubrandenburg, die Mecklenburgische Seenplatte und die Müritzregion. Im Fokus stehen die Veranstaltungen in der Region sowie spannende Geschichten der Menschen, die dort leben. Es erscheint monatlich in einer Auflage von bis zu 15 000 Exemplaren und wird kostenlos an über 500 Stellen im Großkreis verteilt.

36 SPORT Ein

36 SPORT Ein willkommener Anlass für ein Bild: die Übergabe der Kleinbusse an die Nachwuchsfußballer. ©Verein CI-Junioren können in neuen Bussen zur Meisterschaft fahren Das Autohaus Dähn sponsert Bekleidung für die Übungsleiter und stellt jetzt auch zwei nagelneue Kleinbusse zur Verfügung. Das passt: Vier Tage nach dem Gewinn der Hallen-Landesmeisterschaft konnten die CI- Junioren des 1. FC Neubrandenburg 04 schon mal Probesitzen in den zwei nagelneuen Hyundai-Kleinbussen, mit denen sie im Februar zur NOFV-Meisterschaft nach Gera fahren konnten. Dass Titelgewinn und die Übergabe der Busse zeitlich zueinander passten, war zwar Zufall aber zugleich symbolisch für den derzeitigen Neustart des 1. FCN 04 auf allen Ebenen. „Wir sind ein junges Unternehmen und wollen dem Verein, der für seine ausgezeichnete Nachwuchsarbeit bekannt ist, auch auf diese Weise helfen“, sagte Frank Kluck, der Filialleiter des Autohauses Dähn in Neubrandenburg. Er übergab die Schlüssel für zwei H1-Transporter an Vereinspräsident Torsten Hanke. Bereits zum Jahresende hatte das Unternehmen dem Verein Unterstützung für die Einkleidung der mehr als 30 Übungsleiter zugesagt. „Wir freuen uns sowohl über die Bekleidung, die derzeit bestellt ist, und natürlich auch darüber, dass wir die Busse zu sehr günstigen Konditionen mieten können. Die Fahrzeuge sind besonders wichtig, damit wir die vielen Auswärtsfahrten absichern können. So müssen unsere B-Juniorinnen in der Bundesliga beispielsweise bis nach Hamburg oder Meppen reisen“, so Torsten Hanke bei seinem Dank an Frank Kluck. Das Autohaus Dähn verfügt über Filialen in Prenzlau, Pasewalk, Schwedt und hat seinen Neubau in der Neubrandenburger Johannesstraße im Sommer 2015 eröffnet. www.1fcneubrandenburg04. de

SPORT 37 Mehr als Wassersport WSV Neustrelitz zeigt sich baulich und sportlich aufgefrischt. Es gibt viel Neues auf dem Gelände vom Wassersportverein (WSV) Neustrelitz am Zierker See. Die Außenanlage wurde gepflastert, aus der alten Tischlerei entstand ein gut 70 Quadratmeter großer Cardio-Raum sowie ein 100 Quadratmeter großer Kursraum. Auch die Steganlage sowie der Motorbootschuppen sind erneuert worden. „Nicht zu vergessen die Sanierung der alten Bauten“, so der Hinweis von André Lawrenz, WSV-Geschäftsführer und Vereinssportlehrer. Gefördert wurden die Baumaßnahmen zu einem Viertel von der Stadt und dreiviertel übernahm das Land. Über die verbesserten Rahmenbedingungen freut sich der WSV, gleichzeitig weist André Lawrenz darauf hin, dass man ja auch seinem Status als Kanustützpunkt gerecht werden will: „Wir haben entsprechend sportliche Aufgaben zu erfüllen und müssen diesen Status immer wieder neu erarbeiten.“ Junge Sportler werden umfassend betreut und ausgewählt an Sportclubs delegiert. Neben den typischen Wassersportarten wie Kanu und Rudern sowie Kanuwandern und Drachensport kann man im WSV auch zahlreiche andere Sportarten betreiben. Budo, Karate, Gymnastik, Nordic Walking bis hin zum Seniorensport stehen auf dem Belegungsplan. Der ist auch recht gut gefüllt. Wobei die Trainer des WSV ebenfalls „vor Ort“ gehen mit Training in der Sandbergturnhalle, in Kiefernheide und Altstrelitz. Diese Wechselbeziehung hängt auch mit dem Projekt „Verein -Schule“ zusammen, erklärt André Lawrenz: „Unser Verein hat Kooperationen mit Schulen und sogar mit Kitas.“ Letztendlich sei es wichtig für den Verein, die „Leute aufs Gelände zu kriegen“. Das dürfte in diesem Jahr sehr gut funktionieren. So bietet der neue Kursraum ausreichend Platz und Möglichkeiten mit moderner Tonanlage sowie schallgedämmten Wänden. Im Cardio-Raum stehen elf neue Ergometer, gesponsort von den Stadtwerken Neustrelitz. Die Drachenbootsportler haben eine Beim Bau der neuen Steganlage wurde darauf geachtet, dass für Ruderer und Kinderkanuten ein Steg extra flach ist. ©(2) Ute Köpke neue Halle für die gut 18 Meter langen Boote und zum Frühling lockt das neugestaltete Außengelände mit einem wettergeschütztem Unterstand bestimmt nicht nur Camper und Wasserwanderer auf das WSV-Gelände. Alles natürlich: barrierefrei. www.wsv-neustrelitz.de Mit Blick auf den See kann man auf dem Ruder-Ergometer trainieren, so André Lawrenz.

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour