Aufrufe
vor 8 Monaten

Kompakt Mai/Juni

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Juni
  • Musical
  • Sommerspektakel
  • Musik
  • Haus
  • Schauspielhaus
  • Mirow
  • Kunstsammlung

08 NeubraNdeNburg uNd

08 NeubraNdeNburg uNd umgebuNg Mit der „Rethra“ Natur und Geschichte begegnen Wandern, Radfahren, Tauchen –esgibt viele Möglichkeiten, den Tollensesee zu erkunden – jetzt auch wieder per Schiff. Am 1. Mai hat die Saison der „Rethra“ begonnen. Dann schippert sie wieder an fünf Tagen pro Woche nach festem Fahrplan über den See – vorbei an den Laubwäldern, die ihn einrahmen, vorbei am „Belvedere“, das an einen griechischen Tempel erinnert und das Großherzogin Marie einst durch Friedrich Wilhelm Buttel errichten ließ, vorbei auch anden Resten der Torpedoversuchsanstalt, die heute noch aus dem Wasser ragen und vorbei am 24 Meter hohen Backsteinturm Behmshöhe, der mehr als 100 Jahre alt ist. Besonders reizvoll sind auch die Fahrten durch den 800 Meter langen Kanal vom Tollensesee in die Lieps, möglich abEnde Juni bis Ende September. Radfahrern und Wanderern bietet die Rethra als Linienschiff auch die Chance,einen Teil ihrer Ausflüge über den See schippernd zu bewältigen –dabei darf das Rad natürlich mit. An Freitagen und nach Feierabend kann der „Dampfer“ außerdem privat gemietet werden. Vom1.Mai bis zum 29. Juni startet die „Rethra“ dienstags, mittwochs,donnerstags,samstags und sonntags jeweils um 10:30 Uhr und 14 Uhr die Touren über den See am Badehaus /Wassersportzentrum. Nach jeweils zweienhalb Stunden endet die Tour dann wieder am Ausgangsort. Zwischendurch legt das Schiff u.a. in GatschEck,Alt Rehse,Nonnenhof und Klein Nemerow an. Die „Rethra“ fährt auch am Pfingstmontag.Kinder bis 14 Jahre fahren am Kindertag kostenfrei, an Bord gibt es eine Überraschung. In der Hauptsaison (30. Juni bis 29. September) ist das Schiff dienstags, mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags ebenfalls zu den Abfahrtszeiten 10:30 und 14 Uhr unterwegs. Allerdings findet am 27. Juli keine Linienfahrt statt. Weitere Auskünfte,auchzumöglichen Sonderfahrten, gibt es unter der Rufnummer 0395 3500-524 bzw. auf den Internetseiten unter der nachfolgenden Adresse: neu-sw.de Auch Fahrräder dürfen mit an Bord der „Rethra“. ©Perez /neu-sw

NeubraNdeNburg uNd umgebuNg 09 Albert Hammond lässt die musikalische Sonne über Neubrandenburg aufgehen. ©Andreas Weihs Nonstop Hits mit Albert Hammond „It never rains in southern california“ –Mit diesem Hit trat er Anfang der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts in mein Leben. Und nun kommt Albert Hammond am 14. Juni in die Neubrandenburger Konzertkirche. Auf seiner „Songbook“-Tour hat er selbstverständlich all‘ seine größen Hits im Gepäck: The air that Ibreathe, When Ineed you... –Albert Hammond ist seit über 50 Jahren als Songwriter, Sänger und Entertainer im Musikgeschäft tätig. Über 360 Millionen Platten hat er im Laufe seiner Karriere verkauft, mehr als 50 seiner Hits schafften den Aufstieg in die Charts. 2015 erhielt Hammond den hochdekorierten „Ivor Novello“-Award für seine „Outstandig Song Collection“, 2017 folgte der weltweit anerkannte Kulturpreis „Steiger Award“ für sein Lebenswerk. Ende der 80er Jahre trat er seltener als Sänger auf, sondern schrieb einen Hit nach dem anderen für weltbekannte Stars wie Art Garfunkel (99 Miles from L.A.), Whitney Houston (One Moment in Time), Starship (Nothing‘s Gonna Stop Us Now) oder Tina Turner (Way of the world). Mit Albert Hammond kommt –und das steht außer Frage – einer der größten Musiker unserer Zeit nach Neubrandenburg. Und ichbin mir sicher,dass nicht nur ich sodenke ... E. B. vznb.de aus seinem Leben Der am 18. Mai 1944 in London geborene britische Sänger/ Komponist wuchs im britischen Mittelmeerraum von Gibraltar auf. Im Alter von 18 Jahren zog Hammond nach England zurück. Anfang der 70er Jahrezog Hammond nach Los Angeles in die Vereinigten Staaten. Er ist der Vater von Albert Hammond Jr. aus The Strokes. Am 19. Juni 2008 wurde Hammond in die Songwriters HallofFame aufgenommen. KompaKt Freitag, 14. Juni, 20 Uhr Konzertkirche Neubrandenburg Ticket-Service Öffnungszeiten Montag –Freitag: 10 Uhr –19Uhr Samstag: 10 Uhr –16Uhr Tel.:0395 5595127 ticket-service@vznb.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour