Aufrufe
vor 9 Monaten

Kompakt Juni

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Juni
  • Schwimmhalle
  • Versicherungsgruppe
  • Kunstsammlung
  • Mecklenburgischen
  • Burg
  • Musical
  • Schauspielhaus

08 titelgeschichte

08 titelgeschichte Festwirt sorgt für gute Betreuung bei WM-Fieber Gut 2000 Fussball-Fans können ein großes Public Viewing in der ehemaligen GoKart-Halle auf dem RWN-Gelände in der Neubrandenburger Südstadt mit neuer Leinwand genießen. Mitte Juni beginnt weltweit bei Fussballfans der Ausnahmezustand. Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 findet in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft statt und immerhin hat Deutschland dann den Titel von 2014 zu verteidigen. Erfahrungsgemäß dürfte auch die 21. Austragung des bedeutendsten Turniers der Fußball-Nationalmannschaften in Deutschland für schwarz-rot-goldene Fahnen in den verschiedensten Varianten wie auch anungewöhnlichsten Orten sorgen. Und egal was so der Mecklenburger Mentalität nachgesagt wird, in der Mecklenburgischen Seenplatte verdreht sich ebenfalls während der gut vier WM-Fussball-Wochen die Welt, spontane Autokorsos und jubelnde Massen werden auch hier dem König Fußball huldigen. Entsprechend seinen Erfahrungen bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 veranstaltet Festwirt Thomas Pfitzner erneut in diesem Jahr ein großes Public Viewing in der ehemaligen Go- Kart-Halle auf dem RWN-Gelände in der Neubrandenburger

titelgeschichte 09 © Archiv Nordkurier, © smileus - Fotolia.com Südstadt. „Bei der WM vor vier Jahren platzte letztendlich die Halle aus allen Nähten. Wir durften maximal 2000 Leute reinlassen“, so der Feldberger. Und damals war es für sein Unternehmen „Ihr Festwirt - Veranstaltungsservice“ eine Premiere. Die Möglichkeit kam sehr kurzfristig und so war auch die Umsetzung nicht nur mit neuen Erfahrungen verbunden, sondern ebenfalls eng gestrickt. „Erst drei Tage vor Beginn des ersten Deutschlandspiels haben wir die Genehmigung von den Behörden erhalten, das Public Viewing in der alten Karthalle durchführen zu dürfen“, erinnert er sich. Das läuft in diesem Jahr natürlich anders. Die Genehmigung ist schon klar, informiert Thomas Pfitzner zum amtlichen Teil und zum praktischen Teil: „Wir werden wieder Sitzmöglichkeiten schaffen und natürlich gibt es Essen und Trinken.“ In der Halle gibt es übrigens neben Sitzplätzen und Bierwagen auch Toiletten und damit sind die wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Betreuung beim WM- Fieber geschaffen. So können wie auch vor vier Jahren in der ehemaligen Go- Kart-Halle auf dem RWN-Gelände sehr friedlich und gemütlich sitzend die ersten Spiele zum Warmmachen und dann eventuell weniger sitzend die entscheidenden Spiele geschaut werden. Neu ist in diesem Jahr die Leinwand. „Beim ersten Mal haben die RWN-Eigner die Leinwand zu großen Teilen gesponsert, dafür sind wir sehr dankbar“, betont Thomas Pfitzner. Doch jetzt hat der Veranstalter eine 21 Quadratmeter große Leinwand in Asien gekauft, und er betont vorsichtig lächelnd: „Die hoffentlich wie geplant am 4. Juni im Hamburger Hafen ankommt.“ Die Neuanschaffung wird dann getestet und zum WM-Start installiert, so dass rechtzeitig für Fußballfans die ersten Spiele über die Leinwand wetterunabhängig flimmern können. „Wir sind frohen Mutes,das alles klappt,“ sagt Veranstalter Thomas Pfitzner. Und natürlich ist der Eintritt frei. Ihr Festwirt- Veranstaltungsservice Inhaber Thomas Pfitzner Küstersteig 19-27 17258 Feldberger Seenlandschaft Tel.: 039831 20197 info@volksfeste-nb.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour