Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt Juni

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Juni
  • Neubrandenburger
  • Anmeldung
  • Regionales
  • Kinder
  • Schwimmhalle
  • Informationen
  • Burg
Das Kompakt-Magazin ist das Termin- und Veranstaltungsmagazin für Neubrandenburg, die Mecklenburgische Seenplatte und die Müritzregion. Im Fokus stehen die Veranstaltungen in der Region sowie spannende Geschichten der Menschen, die dort leben. Es erscheint monatlich in einer Auflage von bis zu 15 000 Exemplaren und wird kostenlos an über 500 Stellen im Großkreis verteilt.

16 regionales

16 regionales Spaziergang im Devener Holz „Statt-Museum“ Demmin nutzt soziale Netzwerke und bietet offline-Projekte an Seit 1914 hatte Demmin ein Museum. Im Sommer 2015 wurde das Demminer Regionalmuseum geschlossen, der Fundus eingelagert. Der Demminer Karsten Behrens hat daraufhin ein virtuelles „Statt-Museum“ gegründet. Dieses kuratiert seit November 2015 „online“ Ausstellungen zur Demminer Geschichte auf Facebook und organisiert „offline- Projekte“ wie den Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Devener Holz. Der startet am 24. Juni um 11 Uhr an der ehemaligen Gaststätte „Völschow Berg“, führt Alte Fotos und eine Karte veranschaulichen die Wanderung. unter anderem zur Gnomengrotte und hoch auf den Schlangenberg -dem mit knapp 30 Meter höchsten Punkt im 24 Hektar großen Devener Holz. Zurück ©Behrens führt die Wanderung, für Rollatoren leider nicht geeignet, durch das Liebestal und nach gut einer Stunde ist man wieder am „Völschow Berg“.

Wenn der Tulpenbaum wieder blüht Kleines Hotel mit großem Charme in Hullerbusch ratgeber: hotel 17 Kennen Sie den Unterschied zwischen einer Tulpen-Magnolie und dem Tulpenbaum? Am Hotel Hullerbusch können Sie ihn sehen. Der Tulpenbaum fängt erst jetzt an zu blühen und bis zum 22. Juni gibt es die Möglichkeit, das Arrangement „Tulpenbaumblüte“ im Hotel Hullerbusch zu nutzen. Konkret heißt das drei Übernachtungen inklusive Frühstück, Begrüßungsdrink, zwei Abendessen, Wanderkarte sowie Besuch des Fallada-Museums -eslohnt sich. Während einerseits die herrliche Alleinlage des Hotels zwischen dem Schmalen Luzin und dem Zansen-See wohltuende Ruhe bietet, ist das vor über 100 Jahren als „Villa Hullerbusch“ erbaute Haus gleichzeitig ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen im gleichnamigen Naturschutzgebiet und für Ausflüge in die Region. Und das fünf Hektar große Grundstückbietet noch mehr. Ein wunderbarer Obstgarten schließt sich an die Gartenterasse an und lässt ahnen, dass in den drei unterschiedlich eingerichteten Restaurants des Hotels regionale und frische Produkte die Speisekarte bestimmen. ANZEIGE „Saft, Marmelade,Apfelmus bereiten wir selbst zu, Kräuter kommen aus unserem Garten und Fleisch von der benachbarten Schäferei“, zählt Astrid Günther-Napoli auf. Die Diplomkauffrau mit der Spezialisierung Tourismus und Wirtschaft leitet den Familienbetrieb,mit dabei ist ihre Mutter Monika Günther,selbst studierte Hotelbetriebswirtin. „Meine Eltern haben das Haus seit 1978 betrieben, ich bin hier also groß geworden“, erzählt die 37-Jährige. Nach dem Studium in Rostock schaute die junge Frau aus Hullerbusch „über den Tellerrand“ mit Blick in die Münchener 4-Sterne-Hotellerie und heiratete Gianluca Napoli. Der Name ihres Mannes sagt schon, wo er herkommt: „Aus der Gegend von Neapel“, wobei er als Animateur bereits die halbe Welt bereist hat. Jetzt verstärkt Gianluca Napoli den Familienbetrieb in Hullerbusch. Besucher genießen die familiäre Atmosphäre und kommen immer gern wieder.„Wirhaben zu 90 Prozent Stammgäste“, schätzt Astrid Günther-Napoli ein. Neben dem Charme des mit acht Doppelzimmern und zwei Suiten ausgestatteten Hotels umgeben vom hauseigenen Park zieht ganz sicher auch die Philosophie des Hauses viele Menschen an: „Individualität wird in unserem kleinen Familienhotel groß geschrieben.“ www.hotel-hullerbusch.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour