Aufrufe
vor 2 Jahren

Kompakt Juli/August 2016

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Konzertkirche
  • Kunstsammlung
  • August
  • Zeit
  • Konzert
  • Neubrandenburger
  • Mobil
  • Juli
Das Kompakt-Magazin ist das Termin- und Veranstaltungsmagazin für Neubrandenburg, die Mecklenburgische Seenplatte und die Müritzregion. Im Fokus stehen die Veranstaltungen in der Region sowie spannende Geschichten der Menschen, die dort leben. Es erscheint monatlich in einer Auflage von bis zu 15 000 Exemplaren und wird kostenlos an über 500 Stellen im Großkreis verteilt.

StargarderBurgfest

StargarderBurgfest „Die große Schlacht“ Seyen Sie Willkommen und mittendrin –imschönsten Mittelalter unserer Zeit -zuMinne, Markt und Schlachtge In mittelalterlichen Gemäuern erleb Barden, Spielleute, Feuerspucker, r Handwerker, wackere Ritter auf sc Damen und Herren, mutige Kämpfe Speys und Trank … und vieles mehr Mittelalterliche Musik: Varius Coloribus Los Dilettantos Tempora Porta Nashoch Himilsanc (Maskenspieler) Gaukler: Kris &Pirolina Fleapit Panika Hexe Chibraxa Großes Ritterturnier: Castrum Stargarde Rittergruppen: Bruderschaft der Askanier Rabenbanner 13.+14.August201 in Burg Stargard Mit freundlicher Unterstützung: www.burghotel-stargard.com

im fokus 7 Familienbetrieb –die drei Inhaber und Geschäftsführer von heute (von links): Eike Behrend, Ingrid Behrend und Frank Behrend. ©Hartmut Nieswandt/Archiv Autohaus als ein Stück Warener Geschichte Ein Familienunternehmen blickt auf 55 Jahre zurück Ihr „Ich erinnere mich, dass wir einen großen Firmenaufkleber hatten, mit einem Autofoto und der Aufschrift ,Škoda-Vertragshändler‘. Das Wort Vertragshändler haben wir zugeklebt und Vertragswerkstatt drübergeschrieben. Denn Händler war mein Opa ja nicht“, erzählt der Warener Frank Behrend. Seit 1961 war sein Großvater Herbert Behrend Inhaber einer Autowerkstatt in Waren, die seit 55 Jahren ein Familienbetrieb in bestem Sinne ist. 1988 übergab er die Werkstatt an seinen LokalFuchs-Partner Regional Sohn Hans-Jürgen Behrend. Nach der Wende genügte eine Werkstatt nicht mehr. Wer jetzt in der Branche bestehen wollte, musste sich ebenfalls um den Autohandel kümmern. Die ist Anfang der 70er-Jahre: Herbert Behrend (3.v.r.), links neben ihm Egbert Lübs, rechts Hans-Jürgen Behrend, links neben ihm Karl Krüger. Entscheidung fiel auf die Automarke Ford. Im Dezember 1990 starb Hans-Jürgen Behrend, Sohn Frank übernahm mit Unterstützung seiner Familie den Betrieb. Im November 1992 wurde das neue Haus im Gewerbegebiet in der Warener genial Oststadt eröffnet. Heute beschäftigt Auto-Behrend 16 Frauen und Männer. Wenn Ingrid, Heike und Frank Behrend sich an ein Stückchen Warener Geschichte erinnern möchten, müssen sie sich nur die Bilderwand im Büro ansehen. Hartmut Nieswandt

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour