Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt Juli/August 2016

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Konzertkirche
  • Kunstsammlung
  • August
  • Zeit
  • Konzert
  • Neubrandenburger
  • Mobil
  • Juli
Das Kompakt-Magazin ist das Termin- und Veranstaltungsmagazin für Neubrandenburg, die Mecklenburgische Seenplatte und die Müritzregion. Im Fokus stehen die Veranstaltungen in der Region sowie spannende Geschichten der Menschen, die dort leben. Es erscheint monatlich in einer Auflage von bis zu 15 000 Exemplaren und wird kostenlos an über 500 Stellen im Großkreis verteilt.

26 im fokus Reise in die

26 im fokus Reise in die Vergangenheit Slawendorf Neustrelitz zeigt frühmittelalterlichen Alltag In eine längst vergangene Zeit einzutauchen und zu erleben, wie die Slawen vor zirka 1000 Jahren gelebt haben, wie sie ihre Häuser gestaltet haben und wie die altertümlichen Handwerke ausgeführt wurden, ist im Slawendorf Neustrelitz, der Erlebniswelt am Zierker See möglich. Das Slawendorf, das zum ersten Mal im Jahr 1998 seine Tore öffnete, erstreckt sich auf einer Fläche von 1,4 Hektar. Vom Talerhaus, vor dem die slawischen Kinderfiguren Pola und Milosh stehen, über die Kulthalle bis zum Dorfladen kann das Slawendorf von einem zwölf Meter hohen Wachturm aus überblickt werden. Ob Körbe flechten, In das Slawendorf Neustrelitz am Zierker See kommen jährlich 25 000 Gäste, um in eine längst vergangene Zeit einzutauchen. ©Verena Teske einen Glücksnagel schmieden, ein Freundschaftsband weben oder einen Anhänger aus Speckstein herstellen: „Unsere Erlebniswelt in den Lehm- und Holzhütten sowie der Kulthalle bietet Geschichte zum Anfassen und Mitmachen“, erzählt Leiterin Karin Rudolph. So haben die Besucher etwa am Tag der Familie und Sommerfest am Sonnabend, 30. Juli, die Möglichkeit, den Darstellern bei ihrem frühmittelalterlichen Alltag über die Schulter zu schauen. Verena Teske ab 7. Juli 2016 radikal reduziert 50% 30% Modeexpress No. 1 Carmen Baade Lange Straße 16 17192 Waren Modeexpress No. 1 Angelika Schulz Lange Straße 24 17213 Malchow 70%

Wohnungseigentum wie findet man seinen „richtigen“ Verwalter?! RATGEBER: IMMOBILIEN 27 Foto: A.Bergholz Wohnungseigentum ist traditionell eine beliebte Wohnform für denjenigen, der die „Idylle“ eines eigenen Grundstückes nicht zu seinem Lebensmittelpunkt erklären will. Wohnungseigentum entsteht vorrangig im innerstädtischen Bereich, weil hier Mehrfamilienhäuser häufig Stadtbild prägend sind –und entspricht damit einem zunehmenden Trend der „Wiedereinwanderung“ aus ruhigen Stadtrandlagen oder „Speckgürtel-Gemeinden“ in die pulsierende City. Wohnungseigentum ist nicht zuletzt eineattraktiveKapitalanlageform. Wohnungseigentum setzt aber auch auf die besondere Verantwortung des Einzelnen gegenüber der Gemeinschaft aller Eigentümer. Eine besondere Bedeutung hat dabei immer wieder die Gestaltung des Verhältnisses zwischen Wohnungseigentümern und den vom Gesetzgeber mit dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) vorgesehenen Verwalter des gemeinschaftlichen Eigentums.Unzureichende fachliche Qualifikation, Unterschätzung der wachsenden Anforderungen desWohnungseigentumsgesetzes und derumfangreichen Rechtssprechung dazu, Nicht- oder Spätreagieren auf geänderte Rechtslagen, Kollisionen zwischen eigenenund gemeinschaftlichen Interessenkonflikten, mangelnde Achtung vor der (meist größten) Investition des Wohnungseigentümers –das sind immer wieder erlebte Konfliktfelder im Verhältnis zwischen Eigentümernund Verwalter,die nichtselten zu finanziellen, baulichen aber auch menschlichen Schäden führen.Vertrauen schaffen und erhalten –das istdas hohe Gut des Verwalters, es fordert ihn als Betriebswirtschaftler,als Baufachmann,als Psychologeimmer wieder aufs Neue heraus. Unser Unternehmen lebt dieAchtungvor demEigentum und demEigentümer. Durch die erarbeitete Kompetenz, den langjährigen Erfahrungen und dem Ruf als zuverlässiger Partner kann das inhabergeführte Unternehmen IMRID GmbH mit der Geschäftsführenden Gesellschafterin Frau Ramona Heide ander Spitze den Eigentümern von Wohnungen, von Mietwohnanlagen und von Gewerbeobjekten einen Komplettservice für die kaufmännische Verwaltung und für die technische Betreuung und Bewirtschaftung von Immobilien anbieten. Die Bandbreite der vom Unternehmen betreuten Objekte reicht von vermieteten Einfamilienhäusern über kleinere und mittlere Mietshäuser mit 3-9Wohnungen bis hin zu Wohnanlagen mit über 70 Eigentumswohnungen und Gewerbeimmobilien. Der Bestand wächst stetig und mit ihm eine langjährige Kundenbindung auch inschwierigen Situationen für Eigentümergemeinschaften und einzelne Eigentümer. Stehen Sie vor der Entscheidung des Verwalterwechsels, haben Sie Fragen zum Thema Wohnungseigentum, wünschen Sie einzelne kaufmännische oder technischeDienstleistungen–wir stellenuns gern der Prüfung mit unserem individuellen Angebot für Ihre individuellen Ansprüche. RamonaHeide Anzeige –Verwaltung und Betreuung von: • Mietwohnungen, Gemeinschafts- & Sondereigentum •Gewerbeimmobilien –Begleitung von Zwangsverwaltung und Konkursimmobilien –Durchführung haustechnischer und hauswirtschaftlicher Dienstleistung –Wohnungsübergabe und -übernahme lt. Mietrecht –Projektentwicklung –Immobilienhandel Markscheiderweg 1 17036Neubrandenburg 0395 7768640 0395 77686412 Fax0395 77686422 E-Mail: info@imrid.de www.imrid.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour