Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt Januar/Februar

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Schwimmhalle
  • Februar
  • Mirow
  • Ausstellung
  • Anmeldung
  • Burg
  • Stargard
  • Feldberger

28 SPORT Fotos (3):

28 SPORT Fotos (3): ©Klinger Es gibt sportliche „Altersnativen“ Intuitives und therapeutisches Bogenschießen als gesunder Ausgleich im Bogendomizil Koldenhof Spaß an sportlicher Bewegung in freier Natur, das Erleben spannender und entspannender Erfahrungen und Freude an gemeinsamer Aktivität sind verbindende Elemente der Kurse von André Klinger aus Koldenhof. Hier in der Feldberger Seenlandschaft hat er sich einen Lebenstraum erfüllt und 2012 sein eigenes Bogendomizil, wo er seitdem seiner Leidenschaft nachgeht und Kurse für Intuitives Bogenschießen gibt. Direkt am Dolgener See bietet André Klinger eine professionelle und persönliche Betreuung während der Kurse,die Ausstattung mit einer individuell geeigneten Bogenausrüstung sowie Service und Beratung auch nach dem absolvierten Bogenkurs oder Kauf,an. Hinter diesem ungewöhnlichem Sportangebot steht eine persönliche Geschichte: „Ich war immer in Bewegung - körperlich und geistig. Ich hatte Freude an Herausforderungen unseres Lebens. Doch dann gab mir mein Körper ernsthafte Signale und zeigte mir seine Grenzen der Belastbarkeit,“ blickt André Klinger zurück. Mit 45 Jahren musste er „einen Gang runter schalten“. Auf dem Wege zu mehr Ausgleich und ausreichender Entspannung entdeckte er das Bogenschießen und ihn packte eine neue Leidenschaft. „Mir hat es geholfen, innere Ruhe zu spüren, meine Aufmerksamkeit mehr auf die Wesentlichkeiten meines Lebens zu richten und es hat mich mental unheimlich gestärkt.“ Es einfach zutun, regelmäßig,achtsam, mit guter Haltung und das ganze Jahr über,sobeschreibt er heute seinen Wegzuseinem neuen Wohlbefinden. Wobei André Klinger betont, dass die Entwicklung seiner Bogenschieß-Philosophie beziehungsweise die Art der Vermittlung der Kunst des Bogenschießens in seinen Kursen ein mehrjähriger Erkenntnisprozess gewesen sei: „Ich begann als Autodidakt. Das Wissen aus Büchern und Internet aufsogend, fokussierte sich mein Lernen stark auf die Technik und das Ergebnis, so gemäß der Jäger und Sammler: Wenn das Ziel getroffen ist, dann ist gut. Nach einiger Zeit reichte mir das aber nicht mehr. Auch kam der Wunsch, den Leistungs- und Wettkampfdruck aus dem Schießen zu nehmen. Denn ich suchte Ausgeglichenheit und Entspannung und wollte nicht den Stress, dem ich durch die Veränderung meines beruflichen

SPORT 29 Für strahlende Gesichter bei Groß und Klein sorgt das intuitive Bogenschießen. Alltags entkommen war, durch neue Drucksituationen ersetzen. So gelang er auf den Weg des entspannenden, intuitiven Bogenschießens, bei der die achtsame, ruhige Ausführung des gesamten Bewegungsablaufes bewusst gedanklich begleitet und kontrolliert wird. Einzig das Fokussieren auf das Ziel kurz vor dem Lösen des Pfeiles wird der Intuition des Schützen überlassen. Auf seinem Weg des Bogenschießens absolvierte André Klinger die Trainerbefähigung für Instinktives Bogenschießen und die Ausbildung im Therapeutischen Bogenschießen. 2012 eröffnete er direkt am Dolgener See sein Bogendomizil. „Ich kenne keinen geeigneteren Platz, um das Bogenschießen zu erlernen, als in freier Natur,“ strahlt der Koldenhofer mit Blick auf Wald und Wiese und weist darauf hin, dass eine fundierte Technik das Fundament ist: „Sowohl für das sportliche als auch entspannende Bogenschießen, um Spaß und um seinen eigenen Weg zu finden.“ Sein Angebot, die Grundlagen des Bogenschießens kennen zu lernen, richtet sich an alle Altersgruppen und umfasst neben Schnupper- und Einführungskursen, begleitendem Training und therapeutischem Bogenschießen auch Firmen- und Familienevents.Die Events können auch an einem anderen Ort je nachWunsch stattfinden. Letztendlich stehe immer die Intention der Teilnehmer im Vordergrund. Altersnativen André Klinger Intuitives Bogenschießen Fischerweg 9 17258 Feldberger Seenlandschaft Tel. 0176 34 456 367 altersnativen.de Ein Ausflug nach Koldenhof in das Bogendomizil ist für die gesamte Familie ein Erlebnis.

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour