Aufrufe
vor 11 Monaten

Kompakt Dezember

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Dezember
  • Landestheater
  • Konzertkirche
  • Regionales
  • Kinder
  • Schauspielhaus
  • Telefon
  • Ratgeber

24 regionales Gesunder

24 regionales Gesunder Start mit Wanderung zur Müritz oder Weltnaturerbe Ranger vom Nationalparkamt-Müritz begleiten Besucher in die Wildnis bei Waren wie auch über den Wald-Erlebnis- Pfad bis nach Serrahn zur multimedialen Ausstellung am Neujahrstag. Im Winter erlauben die weiten Wälder besonders tiefe Einblicke, in das Werden und Vergehen der Natur im unberührten Müritz-Nationalpark. Die Ranger vom Nationalparkamt begleiten Besucher in die Wildnis der Kiefernwälder nahe Waren sowie zum Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder“ nach Serrahn. Die Neujahrswanderung im westlichen Teil des Müritz-Nationalparks startet am Dienstag, 1. Januar, um11Uhr in Waren (Müritz) auf dem Parkplatz Specker Straße. Diese Ranger- Tour führt an den Wienpietschseen vorbei zur Aussichtsplattform am urigen Müritz-Ufer. Die Wienpietschseen sind zwei kleine flache Kesselseen in einer langgestreckten Rinne,die durch eiszeitliches Schmelzwasser entstanden. Heute sind sie von einem ausgedehnten Moor umgeben und über einen Bohlensteg entdeckbar.AmMüritz-Ufer kann man mit einer Portion Glück die Singschwäne auf der Müritz hören und vielleicht auch als kleine weiße Punkte auf dem Wasser entdecken. Für diese sechs Kilometer lange Wegstrecke sind drei Stunden geplant, und so ist man gegen 14 Uhr wieder zurück inWaren auf dem Parkplatz Specker Straße. Im anderen Bereich des Müritz- Nationalparks wird ebenfalls am 1. Januar eine Neujahrswanderung angeboten. Die Wanderung nachSerrahn beginnt um 10 Uhr auf dem Parkplatz Zinow am Waldrand. Vondort geht es über den Wald-Erlebnis-Pfad bis nach Serrahn zur multimedialen Ausstellung „Im Reich der Buchen“. Die Strecke ist etwa sieben Kilometer lang, und nach 4,5 Stunden ist man gegen 14.30 Uhr zurück inZinow. Bitte an festes Schuhwerk und entsprechend warme Kleidung denken. Die Führung ist kostenfrei. Gebeten wird um eine Spende für die Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit. www.mueritz-nationalpark.de Faszinierend ist die Natur auch im Winter. © Christine Dingler

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour