Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt Dezember

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Tanzkompanie
  • Deutsche
  • Kinder
  • Konzertkirche
  • Dezember
  • Geschenke
  • Deutschen
  • Musik

08 Regionales Volle

08 Regionales Volle Zuschauertribünen und Riesenapplaus für die Tänzer nach der Vorstellung. © Oliver Hohlfeld Wir leben, wir lieben, wir tanzen! Die Deutsche Tanzkompanie -Internationale Kompanie ist zu Hause in Neustrelitz und im Land Mecklenburg- Vorpommern Tanz gehört seit Urzeiten zum Leben der Menschen. Ob jung oder alt - sie tanzen aus Lust und Freude im geselligen Miteinander, in Tanzgruppen oder erleben Tanz als Zuschauer. Die Deutsche Tanzkompanie fügt der in ihrer heutigen Vielfalt beeindruckenden deutschen Tanzkunst schöne, ganz eigene Farben hinzu. Gerade in ihren modernen und zugleich aus Tanztraditionen erwachsenen Choreographien begeistern professionelle Tänzer die Zuschauer mit einer ebenso verständlichen wie einprägsamen Tanzsprache - und das in hoher künstlerischer Qualität. Seit bereits mehr als fünf Jahrzehnten hat Tanz in Neustrelitz eine ganz besondere Heimat. Die Deutsche Tanzkompanie hat dazu beigetragen, die kulturelle Identität der Region mitzuprägen und strahlt wirkungsvoll über die Landesgrenzen hinaus. Aus der ganzen Welt kommen Tänzer, die Teil dieser internationalen Kompanie sein möchten. Beim Publikum wie auch in Fachkreisen nimmt überregional der Bekanntheitsgrad der Deutschen Tanzkompanie stetig zu. In der zurückliegenden Jubiläumsspielzeit wurden in annähernd 100 Vorstellungen in Kooperation mit der Theater und Orchester GmbH über 33000 Zuschauer erreicht und damit haben sich die Zuschauerzahlen gegenüber der guten vorangegangenen Spielzeit nochmals gesteigert. Die Professionalität der Kompanie spiegelt sich in zahlreichen Auszeichnungen wider. So wurde in erumfrage der Zeitschrift „Tanz – Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance“ die Deutsche Tanzkompanie von Experten zur Kompanie des Jahres nominiert und auch das „Dance for you“-Magazin wählte die Deutsche Tanzkompanie zu einer der besten 5 Kompanien des Jahres deutschlandweit. Auf so einen Edelstein der Region auch außerhalb der Seenplatte sollte man achten. Das sahen letztendlich auch die Verantwortungsträger von Land bis zu den Kommunen. Nach einem gut zweijährigem Überlebenskampf mit allen Unsicherheiten inclusive dem Weg zur Arbeitsagentur konnte jetzt durch das Bekenntnis des Landes für die kommenden acht Jahre und der in Aussicht gestellten Unterstützung durch die Kommunen für acht Jahre eine Basisfinanzierung für die Deutsche Tanzkompanie gesichert werden. „Das ist für uns die Grundlage,

Regionales 09 weiterhin kontinuierlich arbeiten zu können“, betont Wilhelm Denne als Direktor der Deutschen Tanzkompanie. Dieser Erfolg -nur möglich aufgrund vieler Unterstützer im ganzen Land - zeige auch die starke Verbundenheit der Deutschen Tanzkompanie mit den Menschen, der Stadt, der Region. „Damit wird unser Gefühl bestätigt, hier ‚gewollt zu sein‘, das ist uns wichtig,“ heißt es aus der Tanzkompanie. Unter der künstlerischen Leitung von Lars Scheibner und seinem Team stellt sich das Tanzemsemble immer wieder den Fragen der Zeit, sucht und findet den Kontakt zum Publikum und will mit der starken Ausdrucksform „Tanz“ große Geschichten erzählen. Dass die Deutsche Tanzkompanie diesem Anspruch gerecht wird, zeigt die große Resonanz auf ihre Vorstellungen und auch ein Blick in ihr Programm zur Spielzeit 2017/2018. Spitzentechnologie und Bewegungskunst bietet „The Corona Effect“, die Hauff-Märchen „Der kleine Muck“ und „Das kalte Herz“ sind märchenhaft phantastisch mit hochaktuellen Themen. Eine tolle und ungewöhnliche Idee ist das bisher in vier Das Ensemble der Deutschen Tanzkompanie. © Oliver Hohlfeld verschiedenen Varianten erfolgreichumgesetzte „Labor“ im Ballettsaal der Tanzkompanie. Lars Scheibner und sein Team bereiten dazu jeweils inhaltlich einen Ansatz vor, aus dem am Abend durch prozesshaftes Erkunden neue Formen und Eindrücke entstehen. Und natürlich wird diese spannende „Labor“-Reihe fortgesetzt. Frische Ideen sind in der Tanzkompanie Programm. Hier sei hier schon mal auf ein spielzeitübergreifendes Projekt mit internationalen Gastchoreographen hingewiesen. Umgesetzt werden kann diese Idee, wenn die dazu notwendigerweise beantragten Bundesfördermittel genehmigt werden. Einen besonderen Blick auf den Tanz bietet das Ensemble durch die Einladung zu öffentlichen Proben und bei ausgewählten Vorstellungen sind Publikumsgespräche sowie Werkeinführungen möglich. Gern auf Anfrage: deutsche-tanzkompanie.com Aufführungen Dezember 2017 01.12.2017 Das Dschungelbuch |10:00 Uhr Ballettsaal Deutsche Tanzkompanie 02.12.2017 Das Dschungelbuch |15:00 Uhr Ballettsaal Deutsche Tanzkompanie 04.12.2017 Der kleine Muck |10:00 Uhr Schauspielhaus Nbg 05.12.2017 Der kleine Muck |10:00 Uhr Schauspielhaus Nbg 12.12.2017 Der kleine Muck |09:00 Uhr Ernst-Barlach-Theater Güstrow 13.12.2017 Der kleine Muck |09:00 Uhr Ernst-Barlach-Theater Güstrow 15.12.2017 The Corona Effect |19:30 Uhr Schauspielhaus Nbg 16.12.2017 LABOR Nr. 5|19:30 Uhr Ballettsaal 18.12.2017 Der kleine Muck |10:00 Uhr Ballettsaal Deutsche Tanzkompanie 19.12.2017 Der kleine Muck |10:00 Uhr Ballettsaal Deutsche Tanzkompanie 26.12.2017 Der kleine Muck |15:00 Uhr Schlosstheater Rheinsberg 27.12.2017 Der kleine Muck |15:00 Uhr Schlosstheater Rheinsberg 28.12.2017 Der kleine Muck |16:00 Uhr Landestheater Neustrelitz

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour