Aufrufe
vor 10 Monaten

Kompakt August

  • Text
  • Kinder
  • Neubrandenburger
  • Schwimmhalle
  • Haus
  • Mecklenburgischen
  • Anmeldung
  • Oktober
  • September
  • Neustrelitz
  • Neubrandenburg

Theater und Orchester

Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg / Neustrelitz leidenschaftlich Premieren und Konzerte Neubrandenburg Das Schlafzimmervon Alice Komödie Freitag, 6. September Schauspielhaus 1. PhilharmonischesKonzert Künstlerpaar Clara&RobertSchumann Donnerstag, 12.September Konzertkirche Judas Schauspielmonolog Freitag, 20.September Kirche St.Johannis Tagder offenenTür Sonntag, 22.September Schauspielhaus 9/2019 Neustrelitz Tagder offenen Tür Sonntag, 8. September Landestheater Effi B. Schauspiel Samstag, 14. September Landestheater 1. Philharmonisches Konzert Künstlerpaar Clara&RobertSchumann Sonntag, 15. September Landestheater Foto:Christian Brachwitz/Schauspiel „Unterleuten“/Plakat: www.alexklug.de theater-und-orchester.de

Starkes Immunsystem: Rundum fit und aktiv Ein wenig Zugluft, schniefende Kollegen oder Kinder, viel um die Ohren, und schon hat man eine Erkältung. Es fängst meist an mit Kopf- oder Gliederschmerzen, dann läuft die Nase, vielleicht kommt Niesen, Husten oder Halsschmerz dazu. Spätestens wenn der Kopf glüht und Temperatur dazukommt, ist die Erkältung in vollem Gange. Doch was kann man tun, um sein Immunsystem zu stärken? Ernährung Vitamin- und vitalstoffreiche Nahrung beugt Erkältungen vor. Vitamin C stärkt die Abwehrkräfte, Vitamin Eund Aschützen die Zellen. Täglich zwei Stück frisches Obst und eine große Portion Gemüse stärken die Abwehr. Bewegung und Abhärtung Moderater Sport, besonders an der frischen Luft, sorgt für eine gute Belüftung der Lunge, so dass Krankheitserreger sich schlechter festsetzen können. Regelmäßiges Saunieren trainiert den Körper, Temperaturwechsel gut auszugleichen. Medikamente Um das Immunsystem zu stärken, kann man Zink, Q10 und Vitamin C als Pulver einnehmen. Auch die speziell aufbereiteten Schüßler-Salze (Apotheke, z.B. von DHU) können helfen. Die beste Medizin gegen grippale Infekte ist allerdings Ruhe und viel Schlaf. Stellt sich aber innerhalb von 2-3 Tagen keine Besserung ein, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Der Arztbesuch ist immer nötig, wenn die Symptome sehr schnell einsetzen und sehr stark sind. Gut fürs Immunsystem –bewusste Auszeiten und Zeit im Freien.

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour