Aufrufe
vor 10 Monaten

Kompakt August

  • Text
  • Kinder
  • Neubrandenburger
  • Schwimmhalle
  • Haus
  • Mecklenburgischen
  • Anmeldung
  • Oktober
  • September
  • Neustrelitz
  • Neubrandenburg

24 kinder Geistliche und

24 kinder Geistliche und weltliche Vokalmusik gehört zum Repertoire des Dresdner Knabenchores. ©Veranstalter Knabenchor singt zum Fest Der Knabenchor Dresden gestaltet am 15. Dezember in der Neubrandenburger Konzertkirche ein besonderes Weihnachtskonzert. Der etwa 100 Knaben und jungen Männern im Alter zwischen 5 und 35 Jahren umfassende Knabenchor spannt einen weiten Repertoire-Bogen, von geistlicher und weltlicher Vokalmusik des 16. Jahrhunderts bis hin zur Unterhaltungsmusik der heutigen Zeit. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Motettenkunst des 16. und 18. Jahrhunderts in Mitteldeutschland. Regelmäßig stehen aber auch große orchesterbegleitete Chorwerke auf dem Programm. Seit der Gründung 1971 gab es unzählige Auftritte in ganz Europa, unter anderem in Österreich, Polen, Belgien, Tschechien und Italien. Mehrfach war der Knabenchor Dresden Gast renommierter kompakt Ticket-Service Neubrandenburg Marktplatz 1, Tel.: 0395 55 95 127 Nordkurier-Servicepunkt Medienhaus, Friedrich-Engels- Ring 29 Nordkurier-Ticketservice unter 0800 4575 033 (Anruf kostenfrei) Lokalfuchs Büro Turmstraße 13 Boulevard Neubrandenburg Tickets online www.eventim.de Festspiele, wie den Dresdner Musikfestspielen oder dem MDR Musiksommer. Darüber hinaus wirken Solisten des Chores bei Opernaufführungen mit, so zuletzt in Produktionen der Staatsoperette Dresden und der Musikhochschule Dresden. Beim 58. Musikfestival für die Jugend 2010 in Neerpelt (Belgien) errang der Knabenchor Dresden einen ersten Preis mit Auszeichnung. Der Dresdner Knabenchor wurde 1998 dem Heinrich-Schütz- Konservatorium Dresden angegliedert. Nicht zuletzt wegen der breiten musikalischen Ausbildung stellt er eine gute Ergänzung zum Instrumentalunterricht für Schüler der Musikschule dar. knabenchor-dresden.org

kinder 25 Fleißige Bäcker gesucht Im September wartet die Hinterste Mühle in Neubrandenburg mit einer Fülle von Aktionstagen auf. Am 5. September heißt es zum Beispiel von 9bis 16 Uhr „Vom Korn zum Brot“. Im Steinofen können die teilnehmenden Kinder ihr eigenes Brot backen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen den kleinen Bäckern den Weg vom „Korn zum Brot“. Im Garten befinden sich kleine Felder. Hier ist viel Wissenswertes rund um das Getreide zu erfahren. Die Kinder lernen die verschiedenen Getreidesorten kennen, diese zu unterscheiden und herauszufinden, wofür sie eingesetzt werden. Mit einem Stößel können die Körner zu Mehl verarbeitet werden. Gemeinsam wird in der Küche selbst Teig hergestellt. Da muss Das Brot ist fertig gebacken –jetzt kann es verkostet werden. ordentlich geknetet werden, damit das Brot auch schön aufgehen kann. Der Steinbackofen muss zuerst richtig angeheizt werden, bevor die Brote hineingelegt werden und goldbraun backen können. Nach einiger Zeit ©Hinterste Mühle weht der Duft von frisch Gebackenem über das Gelände, dann ist es Zeit, die Brote warm zu genießen. Jeder Aktionstag –esgibt zum Beispiel noch den Backtag Zwiebelkuchen, das Herbstbasteln, den Streuobstwiesentag oder alles rund um die Kartoffel oder die Kürbisköpfe -kann übrigens auch an einem beliebig anderen Tag gebucht werden. Anmeldungen bitte bis spätestens 1Tag vorder Veranstaltung. hinterste-muehle.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour