Aufrufe
vor 11 Monaten

Kompakt April

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • April
  • Schwimmhalle
  • Infos
  • Informationen
  • Regionales
  • Burg
  • Haus
  • Tischtennis

24 Regionales Neuer

24 Regionales Neuer Wanderweg lockt in das Untere Odertal Beim Klettern über umgestürzte Bäume und Ducken unter tief hängenden Rankepflanzen kann man das Gefühl der Wildnis erleben. Wandern ist eine schöne Aktivität, um die Region zu erkunden. Und das lohnt sich auch inder Nachbarschaft der Mecklenburgischen Seeplatte auf den Wanderwegen der Deiche und durch die Hangwälder des Nationalparks Unteres Odertal. Im Frühjahr tauchen hier die Auenwege wieder aus dem Wasser der winterlichen Überflutung und es gibt die Möglichkeit zu einem kurzen Rundweg oder einer mehrtägigen Wanderung auf dem ausgezeichneten Märkischen Landweg. Eine Besonderheit in diesem Gerade jetzt im Frühling ist die Landschaft mit den Flussauen im Unteren Odertal faszinierend. ©Frauke Bennett Jahr ist ein neuer Wanderweg, der erst durch die Stürme der letzten Monate entstanden ist. Der Weg wurde Meter für Meter auf Sicherheit geprüft und kann nun „erwandert“ werden. Hier bekommt man beim Klettern über umgestürzte Bäume, beim Ducken unter tief hängenden Rankepflanzen und bei genauerem Betrachten von frei hängendem Wurzelwerk ein Gefühl von Wildnis wie sonst selten in deutschen Wäldern. Dabei sollte auf gutes Schuhwerk geachtet werden und besser nicht die beste Wanderhose anziehen, da für Erdspuren und sonstige Veränderungen der Kleidung keine Haftung übernommen werden kann. Spaß und ein tolles Erlebnis für die ganze Familie steht bei diesem Weg fest im Programm. infos unter Informationen per Telefon 03332-25590 und auf der Internetseite: unteres-odertal.de Wandern entspannt und man kann viel Neues entdecken. ©Ljupco Smokovski -Fotolia.com

RatgebeR: VeRsiCHeRung 25 Wie halten Sie es mit der regelmäßigen DGUV V3 -Prüfung? Ver ersicherer verweigert Leistung Betriebsinhaber steht verzweifelt vor den Trümmern seiner Existenz. Grund war eine Ver ernachlässigung des regelmäßigen „E-Checks“... Adelheid Bochmann und Asta Hübner Nicht wenige Gewerbetreibende wissen gar nicht, dass es diese Prüfung überhaupt gibt. Die Berufsgenossenschaften schreiben die regelmäßige Überprüfung elektrischer Anlagen und Geräte durch Fachleute vor. Was da geprüft werden muss? Ganz salopp gesagt: Alles, was mit Elektrizität betrieben wird. Dazu zählen u. a. auch Computer, Mehrfachsteckleisten, Bohrmaschinen, Ladegeräte, Radios, Kaffeemaschinen, Wasserkocher,Fernseher,... Nur eine Vorschrift von vielen Die DGUV V3-Prüfung hat damit ihren festen Platz in der langen, langen Reihe gesetzlicher bzw. behördlicher Vorschriften, die Sie beachten müssen. Um diese zu befolgen, muss man sie erst einmal Quelle: Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) Anlage/Betriebsmittel Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel (soweit benutzt) Verlängerungs- und Geräteanschlussleitungen mit Steckvorrichtunge Anschlussleitungen mit Stecker Bewegliche Leitungen mit Stecker und Festanschluss Foto: Lichthof Fotostudio Prüffrist Richt- und Maximalwerte Richtwert 6Monate, auf Baustellen 3 Monate *) Wird bei den Prüfungen eine Fehlerquote

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour