Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt April

  • Text
  • Neubrandenburg
  • April
  • Neustrelitz
  • Regionales
  • Neubrandenburger
  • Burg
  • Haus
  • Schorssow
  • Teterow
  • Seeschloss
Das Kompakt-Magazin ist das Termin- und Veranstaltungsmagazin für Neubrandenburg, die Mecklenburgische Seenplatte und die Müritzregion. Im Fokus stehen die Veranstaltungen in der Region sowie spannende Geschichten der Menschen, die dort leben. Es erscheint monatlich in einer Auflage von bis zu 15 000 Exemplaren und wird kostenlos an über 500 Stellen im Großkreis verteilt.

28 REGIONALES Taucher

28 REGIONALES Taucher reinigt Tiefenbecken im Müritzeum Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische Über zwei Etagen erstreckt sich das riesige mit 100.000 Litern Wasser gefüllte Becken, das hunderten von Maränen ein Zuhause bietet. Und das muss natürlich auch mal sauber gemacht werden. Alle drei Wochen kommt ein erfahrener Taucher zum Einsatz im Tiefenbecken, um das deutschlandweit größte Aquarium für heimische Süßwasserfische zu reinigen. Am 11. April ist diese „Säuberungsaktion“ von 11 bis 12 Uhr im Müritzeum von Waren wieder zu erleben. Und während der Taucher von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird, erfährt man Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gemeinsam mit dem Moderator können die Besucher vielen Fragen auf den Grund gehen. Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten gibt es während des einstündigen Taucheinsatzes und natürlich kann man auch Fragen an den Aquariumexperten stellen. Zum Beispiel, welche heimischen Fische für den Gartenteich geeignet sind. Daneben gibt es in Deutschlands größter Aquarienlandschaft 26 große und kleine Schauaquarien, in denen über 50 heimische Fischarten, Krebse, Muscheln und Schildkröten leben. Weitere Tauchtermine sind der 2. und 23. Mai und dann der 13. Ein besonderer Höhepunkt im Müritzeum ist die Reinigung des sich Juni. über zwei Etagen erstreckenden Tiefenbeckens durch einen erfahrenen Taucher. ©Werk3/Andreas Duerst www.mueritzeum.de

© Andrey Kuzmin - Fotolia.com REGIONALES 29 Das Kino Latücht nahe am Neubrandenburger Engels-Ring in der ehemaligen katholischen Kirche Sankt Joseph ist nicht nur wegen des Gebäudes etwas Spezielles, auch das Programm zeichnet sich durch besondere Inhalte aus. Gestartet wird in den April mit einer neuen Folge von „Gourmet & Film“. Der deutsche Film „Die letzte Sau“ handelt von der Krise in der Landwirtschaft und wird am 6. sowie 7. April jeweils ab 19 Uhr gezeigt. Passend zum Film sorgt die Küche des Restaurants „berlin“ für das leibliche Wohl. Sehr am Herzen liegt dem Verein Latücht auch die Kinoreihe „Neue Nachbarschaften - Come together!“, durch die seit 2016 Das etwas andere Kino Latücht zeigt Oscar-Preisträger und lädt zuneuen Nachbarschaften ein zwischen Asylbewerbern und Neubrandenburgern ein Miteinander entsteht und beide Parteien in nachbarschaftliche Gespräche bringt. Der Film ist dabei der Einstieg in den Abend, auf dem Plan steht am 19. April um 18 Uhr „Barakah meets Barakah“. Diese romantische Komödie, inder zwei Liebende nicht zueinander finden können, ist erst der zweite saudi-arabische Film nach „Wadjda“ (2012), der auf einer Kinoleinwand gezeigt wird. Der Abend klingt aus mit Gesprächen über den Film und das Leben in Neubrandenburg bei Tee und Musik. Spektakulär in diesem Monat ist natürlich die Aufführung von „Moonlight“ am 20. und 21. April im Latücht. In dem 2017 mit dem Oscar als bester Film gekürten Werk zeigt Regisseur Barry Jenkins, wie es ist, aufzuwachsen, wenn man auf vielfache Weise ausgegrenzt wird. www.latuecht.de DASKRAUTHOF heißtSie herzlichwillkommen! Unsere Küche kenntkeine abendliche Sperrstunde: Wir haben täglich von 11 bis22Uhr fürSie geöffnet! Seit dem 24. März ist Neubrandenburgs Gastronomielandscha um eine Arakon reicher geworden: DAS KRAUTHOF. Inunserem Restaurant inder Ziegelbergstraße/Ecke Große Krauthöferstraße kreieren RestaurantchefMarco Stolzund sein Team an sieben Tageninder Woche legere Gastronomie mit Anspruch in urbanem Wohlfühlambiente. GenießenSie raffiniert zubereiteteGerichte derdeutschen Küche, von unserem Küchenteam modern interpreert. Für Veganer und Vegetarier haben wir hochwerge Gerichte im Angebot; gekocht wird bei uns unter anderem mit frischen Kräutern, die direkt vor Ort angebaut werden. Unsere Speisekarte wechselt saisonal und hält immer eine Überraschung für Ihren Gaumen bereit. UnsereGäste können die erste Stunde kostenlos im City-Parkhaus parken. Eröffnung DAS KRAUTHOF Restaurant Ziegelbergstraße/EckeGroße Krauthöferstraße 17033 Neubrandenburg·Telefon 0395 556-2030 Infosunter: www.daskrauthof.deoderauf Facebook

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour