Aufrufe
vor 1 Jahr

Familienkurier_2017

  • Text
  • Kinder
  • Familie
  • Eltern
  • Zeit
  • Mutter
  • Menschen
  • Neubrandenburg
  • Heike
  • Familien
  • Sohn

20_21 48_49 mitten

20_21 48_49 mitten freizeit im & leben spiele Unterwegs mit Kindern Löffel zum Mund oder umgekehrt? Nur Linkshänder dürfen die Gabel in die rechte Hand nehmen. Impressum Für alle anderen gilt das nicht. Man kann gar nicht früh genug damit beginnen, das zu lernen. Verleger Druck Nordkurier Druck GmbH & Co. KG Flurstraße 2 17034 Neubrandenburg Geschäftsführer Rainer Zimmer 0395 4575-700 Alle Rechte vorbehalten. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos kann keine Haftung übernommen werden. Die Sonderveröffentlichung erscheint am 26.5.2017 in der Gesamtauflage des Nordkurier. 1 Unser Hamster hat vermutlich Krebs, ein unschönes Geschwür hängt an seinem Hinterteil. Jetzt wollen die Kinder zum Tierarzt. Ich finde es irre, bei so einem kleinen Tier die Lebenserwartung medizinisch zu verlängern, Nordkurier Mediengruppe Kinder GmbH & am Co. KGTisch zu disziplinieren Geschäftsführung kann nervenaufreibend sein. Gerade Lutz Schumacher am Familientisch (V.i.S.d.P.) haben die Friedrich-Engels-Ring lieben Kleinen 29 so gar keine Lust, 17033 still Neubrandenburg zu sitzen, die Beine nicht seitlich hängen zu lassen und, bitte schön, das Besteck und Redaktion nicht etwa die Finger zu benutzen. Sirko Salka (Leitung) Der Löffel wird zum Mund Marina geführt, Spreemann nicht umgekehrt - manche Kinder muss man daran Anzeigen täglich erinnern. Restaurantbesuche haben Glücksspielcharakter: Geht dieses Mal alles Nordkurier Media GmbH & Co. KG Friedrich-Engels-Ring 29 gut? Bekleckerte Kleidung kalkuliert man ja meistens schon 17033 Neubrandenburg Nicole Hirscher von vornherein ein. (Leitung) 0395 4575-320 Eltern mit derartigen Sorgen kann geholfen werden. Hend- rik Dörr aus zumal Torgelow das ja „kämpft“ auch Geld kostet. niorenringes Darf ich e. den V. entwickelte Besuch beim er Tierarzt verbieten? um die guten Tobias alten A. Tischsitten und fängt bei den ganz Kleinen sein Projekt „Mit Etikette durchs Leben“. an. Der Seniortrainer bei Dafür musste auch der 66-Jäh- Kirsten der Volkssolidarität Boie: Uecker den rige sein Ihre Wissen Kinder um deshalb die Tischsitten nicht nische Versorgung erwarten Wenn Randow Ihr e. Budget V. bietet es seine irgendwie Kurse erlaubt, Vereinen plädiere und Institutionen ich für einen an. Besuch Idealerweise beim sind Tierarzt. die Mädchen Ihre Kinder und könnten Jungen im sich Vorschul- ja auch und mit ihrem Grundschulalter. Taschengeld etwas an den glauben, auffrischen, auch wie wenn er bei sie gleich selbst einem krank Besuch wären, bei würden polnischen Sie zuerst Freunden finanzielle feststellen Erwägungen musste. Es anstellen. gab mehrere Aber Gänge, sie würden dementsprechend dass war Geld der wichtiger Tisch ein- ist, doch lernen, können wie dieser kleine Hamster (ein Thema, das bestimmt so manchem im Wartezimmer beim Tierarzt durch den Kopf geht), entkräftet das nicht. Kosten „Ich habe beteiligen. als Außendienstler Für Kinder als gedeckt. jemandem, „Ich beobachtete den man liebt sehr Nutzen Sie die Gelegenheit, ist viel der in Hamster Gaststätten ein Familienmitgliedrants „Das gegessen. ist unser Da Hamster, habe ich er und Restau- ist beobachten krank, und können, nur weil dass es Geld es kostet, bei den geht Tischsitten Papa nicht hapert“, mit ihm so (und genau die meine Kinder Tischnachbarn, lieben ihren Hamster!), wann sie zum helfen. Beispiel Auch welches das Wissen, Besteck benutzten“, dass es überall gesteht auf der Welt Torgelower. Millionen Menschen gibt, zwar alles für den Hamster zu tun, 2 was möglich ist, aber den Kindern gleichzeitig zu erzählen, dass viele Menschen keine zum Hendrik Arzt!“ Dörr. Nein, Nach natürlich seiner Ausbildung wer- die nicht so eine gute medizi- vergleichbaren Möglichkeiten zum Seniortrainer beim Auf der richtigen Seite Landesring Mecklenburg-Vorpommern In seinen Kursen trifft er auf ein kleines Video angeschaut des Deutschen Se- Mädchen und Jungen, die mit werden, bei dem die Kinder er- Spaß bei der Sache sind. Jeweils kennen sollen, was dort gerade 14 bis 16 Kindern zeigt Hendrik falsch läuft. Dörr, wie es bei Tisch zugeht. Die Kinder helfen sich gegenseitig, „Bei ungefähr einem Drittel von machen sich auf Fehler ihnen, ist das Wissen darum aufmerksam, erklären, wie es nicht so ausgeprägt“, stellte der richtig geht, eine richtige Gruppendynamik Seniortrainer fest. Es scheitert setzt ein. Bei den dann manchmal schon daran, Vorschulkindern funktioniere dass die Kinder nicht wissen, auf das gut, so Hendrik Dörr. welchen Seiten jeweils Messer Schwieriger wird es bei älteren und Gabel zu liegen oder Gläser Kindern. Das Interesse lässt zu stehen haben. Oder dass das nach. Das ist dann besonders Messer nicht abgeleckt werden schlimm, wenn auch in der Altersgruppe darf. 8 bis 14 Jahre Mäd- Daran arbeitet Hendrik Dörr. chen und Jungen dabei sind, Er zeigt den Kids, wie sie am die nicht wissen, wie Gabel Tisch sitzen müssen, wie das und Messer zu benutzen sind. Besteck zu benutzen ist oder wo Die eine schlechte Sitzhaltung die Serviette liegt. Das funktioniert haben und deren Ellbogen auf spielerisch. Es darf auch dem Tisch „festgeklebt“ sind. Fotos: drubig-photo, Oleksiy Ilyashenko - Fotolia.com

haben, um sich medizinisch behandeln zu lassen. Ich bin mir ganz sicher, dass Ihre Kinder sich nicht nur in ihrem positiven Papa-Bild bestärkt fühlen werden, sondern gleichzeitig – klar, das klingt jetzt etwas pathetisch! – sogar ein bisschen mehr Menschlichkeit von Ihnen lernen werden. Jesper Juul: Ich finde, Sie sollten in diesem Fall Ihrer eigenen Logik folgen und die Wut und die Enttäuschung Ihrer Kinder mutig riskieren. Bleiben Sie sich treu. Katharina Saalfrank: Ob die Lebenserwartung des Hamsters durch eine medizinische Maßnahme beim Tierarzt tatsächlich verlängert wird, erscheint mir bei dem, was Sie beschreiben, noch gar nicht so klar zu sein. Aber was stört Sie denn wirklich an dieser Situation? Wenn Sie mich fragen: Ich meine, dass Sie Verantwortung für ein Lebewesen übernommen haben. Egal wie groß oder klein dieses Lebewesen auch ist, Ihre Verantwortung verändert sich dadurch in meinen Augen nicht. Offensichtlich ist das Tier krank. Das heißt, Sie – als Verantwortlicher – sollten sich um den Hamster kümmern und schauen, was das kleine Tier jetzt braucht. Ihre Kinder scheinen hier die Verantwortung stärker als Sie selbst zu spüren. Natürlich können Sie den Besuch beim Tierarzt verbieten. Die Botschaft an Ihre Kinder ist dann jedoch: Unser Familienhamster ist es nicht wert, dass man ihm hilft. Das sollten Sie sich, bevor Sie eine Entscheidung fällen, klarmachen. Wenn Sie beim Tierarzt sind, wird dieser sicher ohnehin mit Ihnen besprechen, was im Sinne des Tierchens ist. Buchtipp 1 Hendrik Dörr in Aktion 2 Gar nicht so leicht, das Besteck richtig zu „bedienen“. 3 Vorschulkinder sind mit viel Spaß dabei. 4 Am Ende erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Drei Experten antworten auf Elternfragen 5 Hendrik Dörr weiß, wie es geht, und er verrät es in seinem Kurs. Fotos: privat Bei vielen Situationen im Familienalltag helfen Lehrsätze nicht weiter, Denkanstöße aber sicher schon. Drei Experten haben deshalb ihre Antworten auf 60 Fragen notiert. Kirsten Boie, Jesper Juul, Katharina Saalfrank: Was tun, wenn der Hamster den Löffel abgibt. 3 60 Elternfragen beantwortet vom Familientrio. Beltz 2016. 219 Seiten. 12,95 Euro. ISBN 978-3-407-86431-4 4 Manche scheitern sogar am Falten der Serviette. Und Hendrik Dörr verlangt keinen Serviettenschwan, sondern lediglich den Fächer. Tischsitten ist übrigens sozusagen Teil 3 des Dörrschen Kurses. Gestartet wird mit den Zauberwörtern: bitte und danke. Weiter geht es mit „Auf dem Weg zur Schule“. Dabei werden Themen wie das Grüßen oder höfliches Verhalten besprochen. Und dann erst kommen die Tischsitten an die Reihe. Über ein Zertifikat freuen sich dann aber alle Teilnehmer. Das Projekt wird durch die Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Dana Skierke 5 Solebad Sauna Wellness Die Familientherme in Brandenburg - täglich 9 - 21 Uhr geöffnet

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour