Aufrufe
vor 5 Monaten

Entdeckungstour 2022

  • Text
  • Strecke
  • Wasser
  • Juni
  • Festspiele
  • Tollense
  • Burg
  • Neubrandenburg
  • Familie
  • Wald
  • Neustrelitz

04 FAMILIE Mit Volldampf

04 FAMILIE Mit Volldampf durchs Land Kleinbahnen faszinieren. Mit dem Rasenden Roland auf Rügen, dem Molli ander Mecklenburgischen Ostseeküste oder dem Lütt Kaffeebrenner im Klützer Winkel kann Mecklenburg-Vorpommern einiges auffahren. Es lohnt sich also für die ganze Familie, einzusteigen und Wasser, Wälder sowie Weite mit dem Zug, aber auch mit dem Schiff zugenießen. VonEckhard Behr Über 100 Jahre unter Dampf BERGEN. Seit Ende des 19. Jahrhunderts dampft Rügens Kleinbahn, der Rasende Roland, über Deutschlands größte Insel. Die Züge fahren zwischen Göhren und Binz jede Stunde, weiter nach Putbus und Lauterbach Mole geht‘s im Zweistundentakt. Alle Liebhaber von Dampflokomotiven kommen am 11. und 12. Juni sowie vom 28. bis 31. Juli voll auf ihre Kosten. Dann sind historische Züge unterwegs –auf der Strecke von Bergen über Putbus nach Lauterbach Mole. Am 22. Oktober ist ein Fan-Tag für Foto-Freunde geplant. Die 50 Mitarbeiter der Kleinbahn können sich in diesem Jahr auf ein Jubiläum freuen, das sie mit den Reisenden begehen wollen. Am 16. September 1897 –dieser wurde der letzte Gleis-Abschnitt von Baabe nach Göhren eröffnet wird nun 125 Jahre „jung“. Dass die Kleinbahn in der über 100-jährigen Geschichte nichts an Anziehungskraft eingebüßt hat, zeigte sich 2021, denn da nutzte über eine halbe Million Reisende die Züge –ließ sich durch Wälder, vorbei an Alleen und der Ostsee fahren. ruegensche-baederbahn.de © Rügensche Kleinbahn Per Zug zu den Königinnen NEUSTRELITZ. Zwischen Neustrelitz und Mirow fährt die Kleinseenbahn der Hanseatischen Eisenbahn GmbH. An der Strecke liegen besuchenswerte Orte wie etwa Wesenberg. In Neustrelitz locken nicht nur die barocke Innenstadt und das Hafenareal zu einem Bummel. Ein Spaziergang von der Station Groß Quassow führt zum Camping- und Ferienpark Havelberge mit Klettergarten, Restaurant und Bootsverleih. In Wesenberg lohnt wiederum ein Abstecher zur Burg. Unweit vom Bahnhof Mirow erreicht man die Schlossinsel mit Schloss und Ausstellung „3-Königinnen-Palais“. Zur Stärkung locken das Kaffeehus Kittendorf oder die Alte Schlossbrauerei. hanseatische-eisenbahn.de ©Hanseatische Eisenbahn

FAMILIE 05 „Molli“ mit 136 im Stundentakt © Mecklenburgische Bäderbahn KÜHLUNGSBORN. Die Mecklenburgische Bäderbahn Molli fährt mit der Zeit: Zu Saisonbeginn ist eine neue Internetseite an den Start gegangen. Im 136. Jahr des Bestehens der Bäderbahn zeigt sie sich nunmehr wesentlich übersichtlicher. Auf diesen Seiten erfahren die Reisenden, dass die Züge zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn West in diesem Jahr während des Sommers bis zum 31. Oktober im Stundentakt unterwegs sein werden. Und natürlich gibt es im Internet auch aktuelle Informationen zu den geplanten Sonderfahrten –imJuli und August sollen diese wöchentlich stattfinden. Im vergangenen Jahr waren die fünf betriebsfähigen Lokomotiven ständig auf Achse, rund eine halbe Million Gäste nahm in den Wagen des Molli Platz, um sich entlang der Ostsee fahren zu lassen. Solch eine Zahl strebt das 72 Mitarbeiter starke Team auch in diesem Jahr an. Das heißt für die drei ältesten Dampflokomotiven, die 2022 ihren 90. Geburtstag feiern: Sie werden täglich unter Volldampf stehen. molli-bahn.de „Alte Dame“ lädt zur Sonderfahrt ©tilialucida -stock.adobe.com Unterwegs zum „Alten Fritz“ MIROW. Die Mecklenburgische Seenplatte vom Wasser aus und Geschichte kompakt genießen –das bietet die Blau-Weisse-Flotte dieses Jahr im Wochentakt immer dienstags und samstags von Mai bis August. Die Reisenden haben die Möglichkeit, sich für die einfache Fahrt oder die Rundfahrt Mirow-Rheinsberg-Mirow zu entscheiden. (Abfahrt jeweils 10 Uhr). Sie haben auf der Fahrt über 16 Seen mit drei Schleusungen und zehn Brückendurchfahrten nach Rheinsberg Zeit, sich auf die Sehenswürdigkeiten in Rheinsberg vorzubereiten. Denn zur Rundfahrt gehört ein zweistündiger Landgang. Bei dem können Sie sich entscheiden –für einen Spaziergang durch den Park, um auf den Spuren von Friedrich II., dem „Alten Fritz, zu wandeln. Fontane beschrieb den Park einst als eine glückliche Mischung aus französischem und englischem Geschmack. Schloss und Tucholsky-Museum locken während des Landgangs ebenfalls zu einer Visite. blau-weisse-flotte.de KLÜTZ. Zwischen Klütz und Reppenhagen wird auch indiesem Jahr die historische Eisenbahn „De Lütt Kaffeebrenner“ unterwegs sein. VonAnfang April bis Ende Oktober stehen die Signale mehrfach am Tagauf Grün, um vorwiegend Touristen auf die sechs Kilometer lange Strecke zu schicken, um bei gemächlichem Tempo die Schönheit der Landschaft des Klützer Winkels zugenießen. Das fünfköpfige Team des „Kaffeebrenners“ bereitet auch für dieses Jahr eine Reihe von Dampflok-Sonderfahrten vor. Diese wird eszuPfingsten geben –von Pfingstsamstag bis Pfingstmontag. In diesem Jahr soll erstmalig die 101-jährige Dampflok von Orenstein &Koppel zum Einsatz kommen. Diese „Alte Dame“ wird den jüngeren Diesellokomotiven zeigen, wie fit sie ist, wenn sie die vierachsigen Waggons oder den „Cabrio-Wagen“ zieht. Dass sich „De Lütt Kaffeebrenner“ großer Beliebtheit erfreut, beweisen die Fahrgastzahlen aus dem Vorjahr, indem immerhin 50 000 Passagiere gezählt wurden. stiftung-deutsche-kleinbahnen.de © Stiftung Deutsche Kleinbahnen

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin