Aufrufe
vor 10 Monaten

24 Stunden in unserer Region

  • Text
  • Region
  • Stunden
  • Unternehmen
  • Neubrandenburg
  • Haus
  • Mitarbeiter
  • Bewohner
  • Remondis
  • Seenplatte
  • Vorpommern

24

24 STUNDEN in unserer Region Sie spielen in der ersten Liga Hochqualifiziert und engagiert auf dem Weg inRichtung Industrie 4.0 04.00 Uhr Kein PKW der deutschen Marken würde ohne die Zuarbeit der Neubrandenburger Mues Werkzeugbau GmbH fahren. In dem Betrieb am Tollensesee werden unter anderem Schnitt-, Stanz-, Biege- und Folgeverbundwerkzeuge für die blechverarbeitende Industrie hergestellt. In großem Maße erfolgt dies jedoch für die Automobilprodun. Dabei handelt es sich um Stanzereien in ganz Deutschland, die vielfältige Teile in Millionen Stückzahlen fertigen. So ein Werkzeug aus Neubrandenburg wiegt von 500 Kilo bis zwölf Tonnen. Um den Anforderungen für höchste Qualität gerecht zu werden, hat das Unternehmen in einen Hightech-Maschinenpark investiert. CNC-Maschinen, ein Vier-Achs Bearbeitungszentrum, eine Wasserstrahlanlage und Drahterodiermaschinen sowie moderne Konstruktionsarbeitsplätze und filigrane Messtechnik sorgen für das entsprechende Knowhow. Die Firma ist DIN ISO 9001 zertifiziert und entspricht den Anforderungen sämtlicher Automobilkonzerne. Die Werkzeuge werden nach den modernsten Richtlinien konstruiert und gefertigt. Die Mitarbeiter sind hochqualifiziert und auf anspruchsvollen Ausbildungsplätzen wird der eigene Berufsnachwuchs herangezogen. Einen guten Namen hat sich das Unternehmen auch in Fragen der Bonität, also der finanziellen Liquidität, Stabilität und Sicherheit gemacht. So An der chiron-Fräse Werkzeugmechaniker Merten Hoffmann Konstrukteur André Wellsandt FOTOS: GERHARD ROSENFELD Mit modernster Technik und hochqualifiziertem Personal entstehen Werkzeugteile vorwiegend für die Automobilindustrie Wir suchen einen Konstrukteur und für dieses und nächstes Jahr Auszubildende zum Feinwerkmechaniker Mues Werkzeugbau GmbH Augustastraße 30 |17033 Neubrandenburg 0395 36970170 | 03941 456-12 kontakt@mues-gruppe.de |www.mues-gruppe.de wurde es im vorigen Jahr mit dem Bonitätszertifikat „Crefozert“ der Creditreform Rating AG und der Creditreform Wirtschaftsbank geehrt. Nur ganz wenige Firmen können so ein Zertifikat vorweisen. An der Spitze der 27 Neubrandenburger Werkzeugbauer steht seit 2016 Johannes Peter. Erist der Schwiegersohn des Firmengründers Walter Mues aus dem bayerischen Kolbermoor, der sich seit 1992 erfolgreich in der Viertorestadt unternehmerisch betätigte und den Stafettenstab an die nächste Generation übergeben hat. Tolle Truppe mit kreativen Köpfen „Wir sind ein attraktiver, moderner und zukunftssicherer Betrieb mit einer tollen Truppe. Unsere Branche ist im ständigen Wandel begriffen. Mit der Elektromobilität ergeben sich auch für uns ganz neue Felder. Die Diversifizierung und Modellvielfalt im Automobilbereich braucht ständig innovative Lösungen, von kreativen Köpfen erdacht und handwerklich geschickt umgesetzt“, stellt Geschäftsführer Peter fest. Er ist ein Chef mit offenem Ohr für alle Anliegen seiner Leute, ob flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersversorgung oder individuelle Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen. Die Mues Werkzeugbau GmbH führt gerade ein ERP- System (Enterprise Ressource Planning) und eine Software zum Thema Digitalisierung und Wissensmanagement ein und stellt somit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft in der allgegenwärtigen Industrie 4.0.

24 STUNDEN in unserer Region Gesund werden und machen Klinik Machower See sucht Fachkräfte Zur Blutabnahme dürfen die Patienten noch nichts gegessen haben, deshalb ist es ganz früh morgens einfach am besten. Für Dieter Hagemann ist dieser erste Termin zwischen 5 und 6 Uhr morgens kein Problem. Er ist sowieso Frühaufsteher und genießt die noch ruhigen Morgenstunden in der Klinik Malchower See, wo er sich nach einer Knie-OP erholt. Später stehen noch Physiotherapie, Bewegungsbad im hauseigenen Schwimmbad und Sporteinheiten auf seinem Terminkalender. Das Haus am See 05.00 Uhr Die Klinik Malchower See gibt es seit 1997. Sie ist eine Rehaklinik für 240 Patienten im Schwerpunkt für die Anschlussheilbehandlungen in den Bereichen Orthopädie, Innere Medizin und Unfallchirurgie. „Idyllischer als hier, ist es für den Patienten, wie auch für den Arbeitnehmer, nur schwer zu realisieren.“ meint Chefarzt Dr. André Michel mit Blick auf den See und die Malchower Klosterkirche. Das wissen auch Nicht-Patienten zu schätzen. Für den Gesundheitsurlaub, die sogenannte „Malchower Kur“, kann man nämlich auch ganz ohne ärztliche Anweisung in der Klinik als Gast einchecken. Anwendungen können dann, natürlich unter fachlicher Aufsicht, einfach dazu gebucht werden und in der Freizeit genießen die Urlauber die regionalen und kulturellen Angebote in und um Malchow. Auf der Suche nach neuen Mitarbeitern Wie soviele Unternehmen in der Region sucht auch dieses Haus aktuell nach Fachkräften. Zum einen gibt es Bedarf im pflegerischen Bereich, also für Altenpflegerinnen, Krankenschwestern und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen. Die dürfen natürlich auch gern männlich sein. Auch medizinische Fachangestellte könnten hier einen neuen Job finden, die würden für die Dokumentation und Organisation gebraucht. Ergotherapeuten und Physiotherapeuten können in Malchow in der Klinik am See ein neues berufliches Wirkungsfeld finden, hier gibt es im Moment freie Stellen zu besetzen. „Vielleicht mag ja der ein oder andere Heimkehrer dem Charme der Heimat folgen und aus Hamburg oder Berlin nach Mecklenburg zurückkommen.“ sinniert Dr.Michel. Perspektivisch wird das Haus aber ab dem nächsten Jahr auch selbst Pflegekräfte ausbilden und dann hoffentlich wieder eigenen Nachwuchs ziehen. Die Klinik gehört zu keiner großen Firmenkette und ist stolz auf flache Hierarchien, familiäre Arbeitsatmosphäre und das super Team. Der Slogan „Arbeiten, wo andere Urlaub machen.“ würde an diesem Arbeitsplatz auf jeden Fall 100%ig erfüllt werden. Dieter Hagemann (Mitte) kommt schon früh am Morgen zur Blutentnahme zu Schwester Dana. Physiotherapeutin Uta Seyfert sucht neue Mitstreiter in ihrer Abteilung. Arbeiten und genesen mit wunderbarem Blick auf Malchow und den See. FOTOS (3): M. KLINKENBERG KLINIK MALCHOWER SEE Die Klinik mit Herz Klinik Malchower See GmbH August-Bebel-Str. 27 |17213 Malchow 039932 15-0 | 039932 15-400 info@reha-klinik-malchow.de |www.reha-klinik-malchow.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour