Aufrufe
vor 1 Jahr

24 Stunden in unserer Region

  • Text
  • Region
  • Stunden
  • Unternehmen
  • Neubrandenburg
  • Haus
  • Mitarbeiter
  • Bewohner
  • Remondis
  • Seenplatte
  • Vorpommern

24

24 STUNDEN in unserer Region Verkaufsprofi Maya Stoy freut sich auf die Unterstützung von neuen Kollegen. FOTO: MAR Verkaufstalente gesucht Auch Quereinsteiger sind bei BBM in Waren willkommen 00.00 Uhr Silke Dietz aus Waren wälzt sich um kurz nach Mitternacht im Bett hin und her. Es knarrt. Die Matratze drückt. Sie findet keinen Schlaf. Morgen früh, das steht in diesem Moment für sie fest, erfüllt sie sich endlich ihren Traum von einem neuen Boxspringbett. Die sollen doch sogut sein und so bequem. Das hat sie zumindest in der Zeitung gelesen. Naja, sie lässt sich erst einmal von den Profis beraten. Möbel vom Fachmann Am nächsten Morgen trifft die übernächtigte Kundin im Möbelhaus Interliving BBM in Waren (Müritz) auf eine gut gelaunte Maja Stoy, die sich der Bettenproblematik sofort von der professionellen Seite annimmt. Zunächst skizzieren die beiden Damen das Schlafzimmer von Silke Dietz und besprechen die persönlichen Wünsche, Anforderungen und die baulichen Besonderheiten. „Die Ist-Situation aufnehmen, ist der Einstieg in fast jedes Verkaufsgespräch“, weiß Maya Stoy, die früher einmal Buchhalterin war und auch schon Kleidung verkauft hat. Mittlerweile ist sie seit zwei Jahren bei BBM beschäftigt und weiß, worauf es in ihrem Job ankommt. „Das Fachwissen über Möbel, Hersteller und Materialien kann man alles lernen. Viel wichtiger ist, dassman einen gesunden Menschenverstand hat und gut auf Leute eingehen kann“, berichtet sie. Und deshalb können auch Quereinsteiger gut und gerne Einrichtungsexperten werden, die hier im Warener Möbelhaus im Übrigen gerade händeringend gesucht werden. Berufseinstieg BBM Einrichtungshaus GmbH Warendorfer Str. 6|17192 Waren (Müritz) 03991 187 80-0 | 03991 187 80-10 www.bbm-moebel.de Neue Kollegen werden hier ausgiebig in allen Bereichen eingearbeitet, bekommen Schulungen von Verkaufsprofis und erfahren teilweise direkt bei den Möbelherstellern vor Ort alles Wissenswerte über die Ware. Geschäftsführer René Strübing schaut bei der Auswahl neuer Mitarbeiter weniger darauf, was für eine Ausbildung jemand hat und wo derjenige bisher gearbeitet hat, ihm ist wichtig, dass das „Menschliche“ stimmt und man offen ist für Neues. Aktuell sucht das Haus gerade Verkaufsberater für die Bereiche Möbel und Küche. WerInteresse hat, kann sich gerne bewerben, auch ganz unkonventionell, ohne ausführliche Unterlagen, einfach mit einem Anruf oder einer Mail an René Strübing unter rst@bbm-moebel.de. Kundin SilkeDietz hat übrigens ihr Traumbett gefunden, das perfekt in ihr Schlafzimmer passt. Und wenn es im nächsten Jahr um ihre Küche geht, trifft sie vielleicht schon auf einen der neuen, frischgebackenen Möbelexperten bei BBM in Waren. Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–19 Uhr Samstags 9–16 Uhr (April–August) 9–18 Uhr (September–März)

24 STUNDEN in unserer Region Vonder Elbe bis zur Ostsee Nachfrage an Wohnimmobilien in Mecklenburg-Vorpommern ist groß 01.00 Uhr Es ist ein Uhr. Das Büro von Dr. Lehner Immobilien in Neubrandenburg ist seit den Abendstunden menschenleer und man könnte meinen, um diese Zeit passiert hier gar nichts. Falsch! Denn genau zwischen Feierabend und Arbeitsbeginn werden die potentiellen Kunden richtig aktiv. Werein Eigenheim kaufen möchte, der will sich in Ruhe umschauen, will ansprechende Offerten aufspüren, Angebote vergleichen und bei Interesse ersten Kontakt aufnehmen. „Das Internet macht es möglich, bequem von zuhause aus auf Immobiliensuche zu gehen. Auf diese Weise gehen bei uns die meisten Anfragen außerhalb der Bürozeiten ein, zumindest, was die Kaufinteressenten betrifft“, erläutert Immobilienberaterin und Geschäftsführerin Beate Wagner in Neubrandenburg. Zu Beginn des folgenden Arbeitstages würden dann die aktuellen Posteingänge gecheckt, Anfragen beantwortet und allgemeine Details besprochen, bevor es konkreter werden kann. Ganz im Gegenteil zu den Verkäufern. Diese würden in der Regel von Anfang an ein persönliches Gespräch bevorzugen. Denn schließlich sei der Hausverkauf eine sehr emotionale Angelegenheit, die man in guten Händen wissen will. „Für viele ist das eigene Haus eine Art Lebenswerk, in das viel Geld und natürlich auch Arbeitskraft gesteckt wurde. Und daran hängen Erinnerungen. Deshalb fällt es nicht leicht, sich davon zu trennen, zumal der Anlass des Hausverkaufes meist mit schwierigen Das Team in Neubrandenburg: Geschäftsführerin Beate Wagner, Ines Haase, Unternehmensgründer Dr. Jürgen Lehner, Diana Lüdtke, Ramona Harwardt und Kerstin Freese. Lebenssituationen wie Krankheit, Scheidung, zunehmendes Alter verbunden ist oder das Haus einfach zu groß geworden ist. Gerade ältere Leute sind mit solch einer Situation überfordert und wissen gar nicht, wie der Verkauf überhaupt vonstatten geht, welche Formalitäten in welcher Reihenfolge zu erledigen sind. Hier stehen wir mit unserer Kompetenz helfend und beratend zur Seite“, so die Geschäftsführerin. Bis der Verkauf eines Ein- oder Mehrfamilienhauses, Bauerngehöftes oder auch von Bauland tatsächlich abgewickelt sei, gehe in der Regel einige Zeit ins Land. Bestandsaufnahme, Dr. Lehner Immobilien Ziegelbergstraße 8 17033 Neubrandenburg 0395 57081121 0395 5442566 wagner-dr.lehner@t-online.de www.dr-lehner-immobilien.de Wertermittlung und der Nachweis über die Energieeffizienz werden zunächst durch das Immobilienbüro erbracht. Dann endlich würden die Besichtigungen vor Ort folgen. Erfahrungsgemäß etwa zehn pro Haus, bis tatsächlich ein Käufer gefunden sei. Während der Verkäufer einen optimalen Preis und gleichzeitig einen „würdigen“ Käufer finden will, erwarte der künftige Besitzer einen angemessenen Preis. „Beide wollen letztendlich eine ehrliche Beratung und Interessenvermittlung. Mit Fachkompetenz und menschlichem Einfühlungsvermögen gelingt uns dies. Sind sich Käufer und Verkäu- FOTO: DR. LEHNER IMMOBILIEN NEUBRANDENBURG fer endlich einig, werden die Details der Finanzierung und des Notarvertrags besprochen“, erklärt Beate Wagner, die gemeinsam mit ihrem Team seit 2011 Immobilienverkäufe von der Elbe bis zur Ostsee vermittelt, wobei die Mecklenburgische Seenplatte das Kerngebiet ist. VonVorteil sei, dass man hier zuhause ist und somit die Region mit ihren Leuten, den Eigenheiten und Besonderheiten kenne. Die jahrelangen Erfahrungen als Architektin für Stadtplanung kommen ihr dabei zugute. Der Wittenberger Immobilienmakler Dr. Jürgen Lehner hat mit seinem Knowhow aus mehr als 20 Jahren erfolgreicher Tätigkeit das Neubrandenburger Büro von Anfang an betreut. „In Zusammenarbeit mit unseren Partnerbüros in Wittenberge und Pritzwalk sind wir in der Lage, auch Immobilien außerhalb unseres Aktionsradius anbieten zu können, von der Prignitz bis zum Uecker- Randow-Kreis und von der Elbe bis hoch zur Ostsee“.

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Ratgeber Garten Ausgabe MSP

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour