Aufrufe
vor 4 Monaten

Urlaubsmagazin 2019

  • Text
  • Mecklenburg
  • Vorpommern
  • Seen
  • See
  • Sommer
  • Seenplatte
  • Wasser
  • Meer
  • Sonne
  • Reisen
  • Urlaub
  • September
  • Festspiele
  • Musik
  • Juni
  • Schlossgarten
  • Kirche
  • Urlaubsmagazin
  • Neustrelitz
  • Konzert

30 URLAUBSMAGAZIN

30 URLAUBSMAGAZIN Sommerabenteuer mit dem Hausboot Nach dem Anlegen des Bootes krönt ein Sprung ins erfrischende Wasser den Tagesausflug. A.Schultz Regionale Produkte aus MV Obst, Gemüse täglich frisch Brot & Brötchen ständig ofenfrisch viele Angebote aus dem Bio-Anbau Fleisch, Wurst, Käse immer in bester Qualität Getränkekommissionsverkauf Präsente für jeden Anlass Plattenservice für Ihre Feiern (Aufschnitt, Käse) Belegte Brötchen oder Schnittchen (Vorbestellung) Handykarten Salatbar Lieferservice Musical vonRichard Rodgersund OscarHammerstein II 16798 Fürstenberg |H.-Günther-Bock-Str. 1 Tel.: 033093 36990 |Fax: 033093 36960 17252 Mirow |Wesenberger Chaussee Tel.: 039833 22031 Der große Musical-Klassiker über die Geschichte der legendären Trapp-Familie Salatbar Große Auswahl und immer frisch In der Saison Sonntags geöffnet Montag bis Samstag: 8–20 Uhr Sonntag: 12–18 Uhr Sonnentor Hof, Babke3,17252 Mirow FREITAG 23.08.19 20:00 Uhr SAMSTAG 24.08.19 20:00 Uhr SONNTAG 25.08.19 18:30 Uhr www.sonnentor-theaterfestival.de Mirow 039833-27567 Neustrelitz 03981-253119

URLAUBSMAGAZIN 31 Mit dem Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte unterwegs und ganz besondere Sommerabenteuer erleben. Das wollen immer mehr Urlauber. Und es ist gar nicht so schwer, solch ein Abenteuer zu beginnen. Sie benötigen dafür nicht mal einen Führerschein für eines der Hausboote. Das führerscheinfreie Gebiet reicht von Dömitz an der Elde bis nach Liebenwalde. Boote bis 15 m Länge dürfen in diesem Gebiet ohne Führerschein gefahren werden. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 12 km/h, die maximale Personenanzahl zwölf. Voraussetzung ist der Charterschein. Diese dreistündige theoretische und praktische Einweisung erhält jeder Gast von seinem Vermieter vor der Bootsmiete. Der Charterschein gilt für den Zeitraum der Bootsmiete. Boote bis 15 PS sind generell führerscheinfrei. Die Müritz-Elde-Wasserstraße zwischen Dömitz und Plau ist ein schmales Gewässer, das mit maximal 6 km/h befahren werden darf. 17 Schleusen gilt es hier zu passieren. Einen vollkommen anderen Charakter haben die Großen Seen (Plauer See, Fleesensee, Kölpinsee und Müritz). Die Seen besitzen eine ausgezeichnete Wasserqualität und eignen sich hervorragend zum Baden und Ankern. Nur bei Wind ist Vorsicht geboten. Ab Windstärke 4 darf die Müritz aufgrund der starken Wellenbildung nicht Mit dem Hausboot auf die Müritz –das besondere Sommerabenteuer... mehr befahren werden. Zwischen Plau und Mirow gibt es keine Schleuse Die Kleinseenplatte ist ein Geflecht aus tausenden kleinen Seen. Zwischen Mirow und Fürstenberg sind viele dieser Seen über Kanäle und natürliche Flussläufe miteinander verbunden. Einige Seen sind aufgrund der geringen Wassertiefe oder aus Naturschutzgründen nur Kanuten vorbehalten. Richtung Blankenförde im Müritz Nationalpark sind einige Gewässer komplett gesperrt, da sie zur Kernzone des Parks gehören. Ab dem Stolpsee hinter Fürstenberg mäandert die Havel. Die Templiner Gewässer zweigen ab. Die Havel durchläuft die Tonstichlandschaft bei Zehdenick. Anschließend führt der Vosskanal bis zum Oder-Havel-Kanal. Ab der Schleuse Liebenwalde beginnt aufgrund der Berufsschifffahrt das führerscheinpflichtige Revier. Fünf Stunden Fahrzeit sind ideal, so hat man Zeit für Landgänge, Baden, Ankern auf dem See. Ein Highlight ist der nächtliche Sternenhimmel. Die geringe Lichtverschmutzung in der Mecklenburgischen Seenplatte lässt den Himmel funkeln. Mit dem Touristenfischereischein können auch „Nichtangler“ auf die Pirschgehen. Die Mecklenburgische Seenplatte mit dem Müritz Nationalpark und sechs weiteren Naturparken ist reich an Wäldern, Mooren, Feuchtwiesen und dichten Schilfgürteln an den Seeufern –idealer Lebensraum für See- und Fischadler, Kraniche, Rohrdommeln, ©(2) Christin Drühl Eisvögel, Rot- und Damwild u.v.m. Vom Boot aus haben Sie gute Chancen, die Tiere zu sehen und zu hören. Weitere Informationen, Revierbeschreibungen, Tipps zum Schleusen und Ankern sowie ausgewählte Bootsvercharterer finden Sie auf der Website: 1000seen.de/hausboot

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour