Aufrufe
vor 4 Monaten

Urlaubsmagazin 2019

  • Text
  • Mecklenburg
  • Vorpommern
  • Seen
  • See
  • Sommer
  • Seenplatte
  • Wasser
  • Meer
  • Sonne
  • Reisen
  • Urlaub
  • September
  • Festspiele
  • Musik
  • Juni
  • Schlossgarten
  • Kirche
  • Urlaubsmagazin
  • Neustrelitz
  • Konzert

26 URLAUBSMAGAZIN Ein

26 URLAUBSMAGAZIN Ein Haus für die Königin Neubrandenburgs Backsteingotik und besonders die imposante Marienkirche inspirierten Caspar David Friedrich ebenso wie Lyonel Feininger. Fast 50 Jahre stand die einst so prachtvoll Kirche seit 1945 als Ruine im Zentrum der Viertorestadt. 2001 konnte das ehemalige Gotteshaus als Konzertkirche endlich wiedereröffnet werden. Seither zählt sie durchdie mutige Rekonstruktion des finnischen Architekten Pekka Salminen zu den modernsten Konzertsälen Norddeutschlands. Gekrönt wurde der längst bei Künstlern in aller Welt bekannte mecklenburgische Musiktempel aus Backstein und Beton, Stahl, Glas und Holz jedoch erst im Jahre 2017 durch eine Orgel. Gebaut, in der Konzertkirche installiert und gestimmt wurde das mächtige Instrument als bis dahin ungewöhliche Co-Produktion von den Werkstätten Johannes Klais Orgelbau und die Karl Schuke Berliner Orgelbauwerkstatt. Die längste Pfeife misst rund sechs Meter. Die kleinste dagegen gerade einmal 11 Millimeter. Das rund zwei Millionen Euro teure „Zentral-Organ“ der Kirche ist ein Geschenk des Unternehmers und Mäzen Günther Weber an die Stadt Neubrandenburg. Es wird mit zwölf Metern Höhe und acht Metern Breite, 2852 Pfeifen und 70 Register, zuden Die Neubrandenburger wird zuden größten Orgeln Norddeutschlands gezählt. ©tua größten Orgeln in Norddeutschland gezählt. Quantitativ –also mit der Zahl der Pfeifen– hängt allerdings die Elbphilharmonie-Orgel, die ein halbes Jahr eher in Hamburg eingeweiht wurde, die Mecklenburger Orgel glatt ab. Die Hanseaten an der Elbe können 4765 Pfeifen blasen und erklingen lassen. Aber ein paar Gemeinsamkeiten gibt es dennoch: Auch das Instrument für die Elbphilharmonie soll zwei Millionen Euro gekostet haben. Beide „Königinnen“ wurden von der bekannten Orgelvirtuosin Iveta Apkalna eingeweiht und gespielt. Die lettische Organistin wurde Anfang diesen Jahres von der Viertorestadt schließlichsogar zur Orgelbotschafterin ernannt. Zahlen und Fakten jedoch sagen überhaupt noch nichts über den Klang aus. Davon sollten sich Neubrandenburg- Besucher am allerbesten mit eigenen Ohren überzeugen. Bei der Gelegenheit lohnt ein Aufstieg auf den Kirchturm auf jeden Fall. Besichtigungen des Turmbereiches und des Konzertsaales sind an veranstaltungs- und probefreien Tagen auch ohne Konzertticket möglich. Baltische Klänge mit Iveta Apkalna und der Lettische Staatschor „Latvija“ sind am 15. und 16. August, 19:30 Uhr in der Neubrandenburger Konzertkirche im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu hören. Am 16. September finden die im Neubrandenburger Konzertsaal ihren Abschluss mit einem Orchesterkonzert mit Harriet Krijgh und der NDR Radiophilharmonie. konzertkirche-nb.de festspiele-mv.de Quad-Vermietung Ab49,-€ Erkunden Sie Ihre Urlaubsregion auf ganz andere Art! Auch über WhatsApp erreichbar Autohaus Meyer GmbH |Strelitzer Straße 137a |17192 Waren (Müritz) |Tel.: 03991-663037

URLAUBSMAGAZIN 27 Kraftvoller Einsatz ist gefragt beim 50. Müritzschwimmen. ©Stefan Schurr -Fotolia.com Das Müritzschwimmen wird 50 Am 3. August um 10 Uhr heißt es zum 50. Mal: „Start frei“ für die 1.950 Meter von Ecktannen am Ostufer zum Volksbad im Heilbad Waren Müritz am Westufer. Mit derAnmeldung hat jeder Starter seine persönliche Startnummer erhalten. Diese kann er sich inEcktannen abholen und dann kann es schon losgehen. Badekappe auf, Transponder anlegen und rein ins Wasser. Für die Teilnahme am 50. Müritzschwimmen gibt es als Erinnerung ein persönliches Finisher-T-Shirt und ein einmaliges Finischer Präsent im Ziel! Den Grundstein für diese Veranstaltung legten 1969 43 Mutige als sie am Ostufer der Müritz ins Wasser stiegen, um durch Deutschlands größten Binnensee, die Müritz, zum Westufer zu schwimmen. Sie taten dies ein Jahr später wieder und wieder,ohne zu wissen, dass daraus mal eine der traditionsreichsten Schwimmveranstaltungen, das Müritzschwimmen, werden würde. 1980 waren es über 100, 1988 über 200, zur Jahrtausendwende schon 500 und 2013 über 800 Schwimmbegeisterte. mueritzschwimmen.de Nationalpark-Information Federow ca. 5kmvon Waren(Müritz) entfernt Sabines Bauernhof > Fischadler live März bis September > Nationalpark-Laden > wechselnde Ausstellungen > geführte Rad- und Wandertouren Ostern bis Oktober > Kranich-Ticket August bis Oktober > Fahrradverleih > Haltestelle des Nationalpark-Tickets > Öffnungszeiten Ostern bis 30.09. täglich 9–18Uhr Oktober täglich 9–17Uhr Dana Kosin-Lindenau Devener Weg5• 17192 Schloen Tel. 039934/7575 • sabinekosin@gmx.de www.sabines-bauernhof.de • Ponyreiten &Hüpfburg • Bauernhofalltag miterleben • Hausgemachtes in der Gaststätte genießen Inhaber:AxelSchultz ·Damerower Straße 6·17192 Federow Fon: 03991 /668849 ·Fax 03991 /666894 info@nationalpark-service.de · www.nationalpark-service.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour