Aufrufe
vor 1 Jahr

Stadtmagazin Neubrandenburg

TICKETS VERSCHENKEN!

TICKETS VERSCHENKEN! KONZERTKIRCHE NEUBRANDENBURG I JANUAR –MAI 2020 REINHOLD BECKMANN Konzert • 25.01.2020 • 19:30 Uhr DIE SCHNEEKÖNIGIN Musical • 26.01.2020 • 17:00 Uhr AB IN DEN SÜDEN Musical • 29.02.2020 • 19:30 Uhr Mit Herzblut und Feinsinn kommt mit dem beliebtenModerator, Schauspieler undEntertainer nicht nur ein Könner, sondern auch ein Kenner guter Musik auf die Bühne. Was an ihm am meisten verblüfft, ist die Selbstverständlichkeit seines musikalischen Auftretens. Charmant,nachdenklich undangenehm selbstironisch erzählt erseine Songgeschichten. Das selbstbezweifelnde Scheitern gehört genauso dazu, wie der Blick auf die kleinen Macken des Alltags. Seine Stärken sind die leisen, fast schon zerbrechlichen Songs. Balladen, die von großen Gefühlen erzählen, wohltuend unprätentiös undohneKitsch. In „Beckmann –Freispiel“ wird erbegleitet von JohannesWennrich aufder Gitarre. Die faszinierendeGeschichteder Schneekönigin–präsentiert von einem jungen, spielfreudigen, 8-köpfigen Ensemble, allesamt Absolventen renommierter Musical-Schulen –ist seit2012 erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert Kinder, Kindgebliebene und Märchenfreunde ungebrochen. Eingängige Songs, witzige Dialoge, berührende Szenen, Choreografien zum Nachmachen und effektvolles Lichtdesign beeindrucken in einer liebevollen, geradlinigen Inszenierung. Ob es Gerda gelingt, Kai zu retten, erfahren Sie in der immer wieder berührenden Geschichte derSchneekönigin miteingehender,wunderbarer Musik. Der komödiantische Schlagermix vermittelt mit Hits von Peter Kraus bis Helene Fischer Vorfreude auf Sonnenschein und Strandvergnügen. Denn dort istes„schön, aufder Welt zu sein“, wobei „Tage wie diese“ unendlich sind. Und weil die Liebe ein seltsames Spiel ist, aber ein bisschen Spaß sein muss, wirbeln in diesem turbulenten Schlager-Medley einige Liebesbeziehungen durcheinander. Espen Nowackis „Ab in den Süden“ ist eine musikalische Comedy-Show, die zwei Stunden beste Unterhaltung garantiert. Mit einer originellen Komödie und den hartnäckigsten Ohrwürmern deutscher Musikgeschichte erwartet das Publikum ein grandioser Abend in ausgelassener Stimmungund Sangeslaune. LADY SUNSHINE &MISTER MOON Konzert • 01.03.2020 • 18:00 Uhr EIN KESSEL BUNTES Show • 21.03.2020 • 18:00 Uhr BEN BECKER–ICH, JUDAS Show • 02.05.2020 • 19:30 Uhr Werdie deutschen Schlager der 20er bis 50er Jahre liebt, befindet sich bei Lady Sunshine und Mister Moon in bester Gesellschaft. Denn ihr Potpourri beliebter Melodien aus der „guten alten Zeit“ entführt indie Zeit der Zigarettenspitzen, der Jukebox und der Unbekümmertheit. Begleitet von den fünf Musikern ihres kleinen „Guten Morgen Orchesters“ interpretieren Elisabeth Heller und Oliver Timpe als Lady Sunshine und Mister Moon so bekannte Hits wie „Zwei kleine Italiener“,„DieCapri Fischer“,„Wenn derweiße Flieder wieder blüht“ und „Oh mein Papa“. Mit dem neuen Programm „Kann denn Liebe Sünde sein“ blüht dem Publikum eine humorige Mischung aus Retro-Schlagern und Musik-Kabarett mit fliegendem Kostüm- und Instrumentenwechsel. Alle Freunde der heiteren Muse dürfen sich auf ein Wiedersehen mit den Publikumslieblingen Petra Kusch-Lück &Roland Neudert freuen. Gemeinsam mit vielen anderen Künstlern lädt das charmante Gastgeberpaar zu „Ein Neubrandenburger Kessel Buntes“ in die Konzertkirche Neubrandenburg ein. In Anlehnung an das beliebte Unterhaltungsprogramm führen die beiden bekannten Entertainer und Sänger mit musikalischen Erinnerungen durch einenstimmungsvollen Abend. Mit Schlagern, die heute Oldies sind, animierensie ihre Gäste zum Schunkeln undMitsingen. Wie es sich für eine bunte Show gehört, stehen modernes Ballett, Klamauk und Artistik im Programm.Mit dabei sind die Dresdner Zwillinge Claudia &Carmen, die City Dancer aus Berlin und Manuel Meier. Mit seiner Performance als Judas begibt sich Ben Becker in eine neue Dimension, wie er selbst sagt. „Judas ist mehr als eine Rolle, eine Film- oder Theaterfigur: Judas ist eine Kampfzone, ein Schlacht- und Kraftfeld, aufgeladen mit der Verachtung und Feindseligkeit der Jahrtausende, einem mörderischen Hass, wie die Zeit immer wieder zeigt.“ Und dabei völlig verkannt. Denn es habe eines Menschen bedurft, umJesus zu überliefern. Oder mit Judas‘ Worten kurz gesagt: «Ohne Judas gibt es kein Kreuz. Ohne Kreuz gibt es keine Kirche.» Die Musik und sakraleKraft der Orgel,gespieltvon Domorganist Andreas Sieling, lassen Ben Beckers Judas-Verteidigung vollendszum bewegtenEreignis werden. VORVERKAUFSSTELLEN: Ticket-Service Neubrandenburg (Marktplatz 1, Tel.: 0395 5595127) ·Nordkurier-Servicepunkt (Medienhaus, Friedrich-Engels-Ring 29) Nordkurier-Ticketservice unter 0800 4575 033 (Anruf kostenfrei) ·Lokalfuchs-Büro (Turmstraße 13) ·Tickets online: www.eventim.de

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin