Aufrufe
vor 2 Jahren

Stadtmagazin März

  • Text
  • Witt
  • Cinestar
  • App
  • Lokalfuchs
  • Ostern
  • Klima
  • Neubrandenburg
  • Opel
  • Autohaus
  • November
  • Innenstadt
  • April
  • Annette
  • Tempomat
  • Isofix
Das Stadtmagazin ist das Produkt für alle Neubrandenburger und die jenigen, die sich für das Stadtleben und das aktuelle Geschehen der Vier-Tore-Stadt interessieren.

24|Stadtmagazin|Innenstadt Lokalfuchs-ApplegtSpurzuAngeboten DieInitiativeLokalfuchsgibtes ab8.AprilauchfürsHandy. Menschen, die mit demSmartphone unterwegs sind und Bilder machen, gehören auch in Neubrandenburg längst zum Straßenbild. Ab dem 8. April geraten jedoch die Unternehmen derViertorestadt stärker ins Visier derHandykameras. Der Grund: Die Lokalfuchs- App geht an denStart. Allen Nuzern der Mini-Anwendung winken keine digitalen Daumen, Smileys oder Herzchen wie in Sozialen Nezwerken üblich, sondern handfeste Vorteile. DasPrinzip ist so simpel wie regional-genial. Die Lokalfuchs-App informiert tagesaktuell über exklusive Aktionen vonteilnehmendenGeschäften und Unternehmen inNeubrandenburg. Ist einLieblingsangebot ausgewählt, einfach in den jeweiligen Laden gehen, mit dem Handy den QR-Code des Lokalfuchs-Partners scannen, an derKasse das Display mit dem eingelösten Angebot zeigenund proitieren. Shops und Anbieter können direkt über die App bewertet werden, ein Routenplaner weist den Weg, ausgewählte News gibt esvom Nordkurier und für die gute LaunebeimBummeldurch die Stadt sorgt der Livestream von Ostseewelle Hit-Radio MV. Mit der neuen und kostenlosen Lokalfuchs-App wird der Grundgedanke der gleichnamigen Initiative der Nordkurier Mediengruppe in Kooperation mit der Ostseewelle noch greibarer: Regional ist genial und das soll sich auch lohnen, sowohl fürdieLokalfüchse als auch für die Lokalfuchs-Partner. Lohnen wird sich bereits das Herunterladen derApp. Zum Start gibt es für alle Nuzer ein großesGewinnspiel mit genialem Hauptpreis. Alle Infos zur Verlosung gibt es ab dem8.April auf app. lokalfuchs.de. Erste Einblicke in dieFunktionsweise und die Optik derApp kann man dort jezt schonbekommen. Ein Routenplaner der Lokalfuchs-App weistden Wegzu den Geschäften. ©MAYATNIK -FOTO- LIA.COM EinSoundzwischenNewOrleansundMecklenburg Bluesfrühlingam6.Aprilim NeubrandenburgerMarstall Werbegemeinschaft Neubrandenburger Innenstadte.V. Die lezten Takte des 26. Neubrandenburger Jazzfrühlings sind gerade erst verklungen, da lockt die Neubrandenburger Innenstadt schon mit einem neuen musikalischen Leckerbissen. Dieses Maldreht es sich um denBlues: Am 6. April um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr)lädt die Band NOLA zum CD-Release-Konzert in den Herzoglichen Marstall in die Behmenstraße 16 ein. „Second Line Parade“ heißt das neue Album desDuosumChristian Florié und Mark Rose, ausdem andiesemAbend indereinzigartigen Atmosphäre des Marstalls livegespielt wird. „Der Jazzfrühling hat mich musikalisch sehr beeinlusst“, sagt Mark Rose, der in etlichen Bandprojekten aktiv ist und sich als unglaublich vielfältiger MusikerinderRegion einen Namen gemacht hat. 2013 lernte er Christian Florié kennen, mit demerseither viel Musikgehört, geschrieben und gespielt hat. Etliche gemeinsame Reisen in die Geburtsstäte des Jazz, New Orleans, haben diebeidenmusikalisch miteinander verschweißt und zur Bandgründung inspiriert. MarkRoseundChristianFloriésinddieBandNOLA.DasDuostellt am6.AprilseineneueCDimMarstallvor, unterstütztvonerstklassigen Musikern aus NewOrleans und der Region. ©Wolfgang Borrs „Wir haben unseren eigenen NOLA-Sound kreiert, der eine Brücke zwischen NewOrleans in Louisanaund Mecklenburg schlägt“ macht Mark Rose neugierig. Mit dabeiandiesemAbend ist auch John Fohl. Ergilt als einer der international erfahrensten Gitarristen derStadt New Orleans. Nach 15-jähriger Pause tourt er nun erstmals wieder in Deutschland und macht dabei auch in Neubrandenburg Station. Sein magisches Gitarrenspiel aus Roots-Blues und Südstaaten-Folk, gemischt mit dem Sound der NOLA-Band vermengen sich zu einem einzigartigen Konzerterlebnis. Last but not least tragen die kongenialen Musiker Henry Bauer am Bass und Bert Wenndorf am Keyboard entscheidend dazu bei, dass man dieses Konzert so schnell nicht vergessen wird. Karten gibtesander Abendkasse und absofort imMarstall.

Innenstadt|Stadtmagazin|25 Technik-Tipp EinGrillmitExpertise Jan Telkehat sich selbst kürzlich beim Live-Cooking mit dem Tefal-Kontaktgrill viele Gaumenfreuden bereitet. ©EICHLER Die Grillsaison ist eröfnet. Von nunanauch für immer. Denn mit diesem Tefal Kontaktgrill, von dem Media- Markt-Mitarbeiter Jan Telke so begeistert ist, klappt‘s jezt auch bei schlechtem Weterin deneigenenvierWänden. Vor allem aber klappt damit das Steak im exakt gewünschten Garzustand selbst ohne entsprechende Expertise desGrillmeisters. Ein Sensor ermitelt nämlich zunächst die Dicke sowie dauerhaft die Temperatur des Grillguts und passt Grilltemperatur und -dauer automatisch an. Mit einem Lichtindikator wird dann der jeweils erreichte Gargrad angezeigt: von„rare“, über„medium“ bis hin zu„well done“. Fast noch wichtiger aber indet JanTelkedieMöglichkeit, Fisch und Fleisch gleichmäßig zugrillen und dabei ohne zusäzliches Fet auszukommen. Freilich kann der TefalOptigrill auch zum Grillen von Gemüse, Obst, Brot oder Tofuverwendet werden –dann allerdings im manuellen Modus. Sogar Pizza, Kuchen, Lasagne und sonstige Teigwaren sind mit dem entsprechenden Einsaz möglich. Jan Telke jedenfalls – im MediaMarkt zu inden in derAbteilung Kleingeräte, Elektro und Weißware – schwärmt immer noch von den vielen Gaumenfreuden, die er sich kürzlich während des Live- Cookings mit diesem Gerät selbst bereitethat. sue Stammtisch FrischesGemüse GrünmarktimApril ©Stadt Neubrandenburg Im April lädt die Stadt Neubrandenburg wieder zum Marktreiben im Herzen der Vier-Tore-Stadt ein. DerGrünmarkt ist am1., 15. und 29. April von9bis14Uhr geöfnet und bietet überwiegend regionale Produkte wie zumBeispiel frischen Räucherisch, Obst und Gemüse, Backwaren, Honig, Wurst, Wilderzeugnisse sowie Schnitblumen, Topfplanzen und Stauden an. Der Frischemarkt indet immer sonnabends im 14-tägigen Rhythmus vonMärz bis Novemberstat. Werbegemeinschaft Neubrandenburger Innenstadt e. V. Der Stammtisch der Werbegemeinschaft Neubrandenburger Innenstadt trift sich am Dienstag, 11. April, um 8.30 Uhr in der Kafeeküche in derBadstüberstraße 1zuseinernächsten Runde bei einem Business-Frühstück. Die Mitglieder derGemeinschaft kommen wieder zusammen, um sich über ihre Anliegen und ihre Arbeit auszutauschen, um Ideen fürdieEntwicklung der Innenstadt zu besprechen, Probleme anzubringen und diese gemeinsam zu lösen. Mitglieder und auch Interessierte, die ein Interesse an derWeiterentwicklung der City haben, sind eingeladen. Ideen und Anregungensind ebenso willkommen wiejeder, der sich in dieDiskussionen einbringenmöchte. Das nächste Business-Stammtisch-Frühstück der Werbegemeinschaft Neubrandenburger Innenstadt wird dann am Dienstag, 9. Mai, um 8.30 Uhr, in der Kafeeküche statinden. DieRegionbeweistGeschmack. ©biomarkt GoumeriaimMai Ab2017 werdennuninderNeubrandenburger Cityjährlich zwei GOUMERIA- Märkte statinden – aktiv unterstüzt durch biomarkt NB, Wander Optik, Die Mürizischer, neuwoges GmbH und die Werbegemeinschaft Innenstadt. Der 5. GOUMERIA-Markt „Frühlingserwachen in derCity!“ ist geplant für den20. Mai 9bis16Uhr. Der 6.GOUMERIA-Markt „Erntedank in derCity!“ soll am 1.Oktober2017 von 13bis18Uhr statinden. News zum 5.GOUMERIA-Markt gibt’s hier: http://bit.ly/2lC5eSb

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour