Aufrufe
vor 9 Monaten

Stadtmagazin Juni 2022

  • Text
  • Nachrichten
  • Shoppen
  • Shopping
  • Klinik
  • Unternehmen
  • Stadt
  • Derseenplatte
  • Neubrandenburger
  • Juni
  • Neubrandenburg
Das Magazin für Neubrandenburg

18 Spitzenunternehmen in

18 Spitzenunternehmen in derSeenplatte Anzeige Siegehörenzum Führungsteam derPflegeSonneGmbH. Fotos(2): PflegeSonne DenLebensabendbestens betreutgenießen – baldsogar aufeinem echten Schloss VonHartmut Nieswandt NEUBRANDENBURG. „Ein liebes Wort, eine freundliche Umarmung, ein herzlicher Händedruck - bei uns eine Selbstverständlichkeit.“ Das ist das gelebte Mottobei der„PflegeSonne GmbH“ Neubrandenburg. Dass das stimmtund sich die betreuten Klienten hier wirklich wohlfühlen, wird allein schon durchfolgendeZahlen belegt: 2015 gründeten die gebürtigenNeubrandenburger DieSchlossresidenz Quadenschönfeld soll im Juli fertig saniert übergeben werden. Dennis Langer undStefanGarbrecht dieses junge und dynamische Pflegeunternehmen mit damals fünf Mitarbeitern. Heute betreuen rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter etwa 500 pflegebedürftige Menschen. Wohnen in einer der schönsten Anlagen desLandes Die PflegeSonne ist sowohl in ihrer Heimat Neubrandenburg als auch in Greifswald,Feldberg undabvoraussichtlich Juli 2022 in Quadenschönfeld in Betreuten Wohnanlagen vertreten. Darüber hinaus betreiben sie in Neubrandenburg die „4-Tore Tagespflege“ inder Johannesstraße8E, dieälteren undbetagten Menschen die Möglichkeit bietet, an Sport, Spiel, Kochen, Backen, Gedächtnistraining oder Zeitungsschau teilzunehmen. Wer Interesse hat, kann gerne unter der 0395/37994572 einen kostenlosen Schnuppertag vereinbaren. Selbstverständlich wird jeder Tagesgast mit dem Pflegeshuttle von zu Hause abgeholt und wieder heimgebracht. Zusätzlich bietet diePflegeSonnedie Versorgung auch in den eigenen Häuslichkeiten an. Vom Leben im Schloss muss man ab 1. Juli dieses Jahrs nicht mehr träumen: Denn dann geht das neue Projekt in derSchlossresidenz Quadenschönfeld an den Start, was 41 Bewohnern ein neues zuHause bietet. „Das ist sicherlich eine der schönsten Anlagen in Mecklenburg- Vorpommern“, schwärmt Marketingverantwortlicher Stefan Schultz. Übrigens: Dass sich dieQualität der PflegeSonne mittlerweile in allen Generationen herumgesprochen hat, beweist Folgendes: Ohne, dass das Unternehmen dafür geworben hat, konnte es acht Azubis für den kommenden Ausbildungsstart für sich gewinnen. Die Thematik rund um die Nachwuchskräfte hat bei der PflegeSonne eine hohe Priorität. Ebenso profitieren die Mitarbeiter bei der PflegeSonne von der sehr gut gelebten Personalpolitik, die sich unter anderem inder Personalstruktur und guten Arbeitsbedingungen im Unternehmen bemerkbar macht. Nicht nur die Klienten werden bei derPflegeSonnebestens gepflegt, auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten wöchentlich eine kleine Aufmerksamkeit wie zum Beispiel Obst oder Eis. Dies ist nur ein kleiner Auszug von dem, was die PflegeSonne ihren Klienten und Mitarbeitern bieten kann. Wer jetzt neugierig geworden ist und sich für die Angebote der PflegeSonne interessiert, kann einfach in der Zentrale (Rufnummer sieheKontakt) anrufen, von dort aus wird er an die richtige Stelle weiter verbunden. Mehr Informationen gibt es auch aufder Internetseite derPflegeSonne. PflegeSonneGmbH Neubrandenburg Johannesstraße8 Telefon: 0395 37994570 E-Mail: kontakt@ pflege-sonne.de Internet:www.pflegesonne.de

Anzeige Spitzenunternehmen in derSeenplatte 19 Ein spannenderMorgen beim Marktführer Wohnen in derMecklenburgischen Seenplatte VonEckhardBehr NEUBRANDENBURG. Mehr als 530 Angestellte kümmern sich in der Vier-Tore-Stadt bei derNEUWOGES um dieBelange ihrer Mieterinnen und Mieter. Das Einsatzgebiet des Unternehmens könnte vielfältiger kaum sein. 7:45 Uhr, Heidenstraße 6: Der angehende Gebäudereinigungsmeister Marcel Erhardt bittet mich um Geduld. Er trifft die letzten Absprachen mit den Reinigungsteams. Mit ruhiger Stimme gibt er Anweisungen. –„Was ist heute zutun?“, frage ich. –„Unser 37-köpfiges Team der Gebäude- und Sonderreiniger ist unterwegs, um die Treppenhäuser, das eigene Verwaltungsgebäude, aber auch Fassaden, Fenster oder Photovoltaik-Anlagen tipptopp zu reinigen“, antworteter. 7:58 Uhr, Kundenzentrum der NEUWOGES: Susann Wenzel wirft einen letzten Blick aufihre Unterlagen. In zwei Minuten öffnet sich die Tür hier inder Heidenstraße 6. „An den meisten Tagenkommensofortdie ersten Ihrgefällt dieTierhofsafari an derHintersten Mühle ©(2): NEUWOGES DieNEUWOGES bewirtschaftet rund32Prozentdes Neubrandenburger Wohnungsbestandes. Kunden“, erzählt die Immobilienkauffrau. Sie hat im Unternehmen gelernt und ist jetzt montags bis freitags eine der ersten Ansprechpartnerinnen. „EsgehtumKautionseinzahlungen, Fragen zum Kontostand, Mängelanzeigen …“, beschreibt sie die Vielfalt des Arbeitstages. „Manchmal kommen täglich bis zu 70 Mieter mit ihren Wünschen“, so dieExpertin. 8:45 Uhr, Tibujewstraße 13–17: Die Leitende Projektingenieurin Susan Barda und Kundenbetreuerin Jeannette Peters erwarten mich. – „Was passiert hier?“, möchte ich von den beiden Frauen wissen. – „Der Wohnblock ist im Jahr 1973 gebaut worden. Er wird komplett modernisiert. Wir investieren rund2,1 Millionen Euro – in die Erneuerung der Heizung, der Fassade, der Balkone, indie Küchen, Bäder und Flure. Zwölf Bau-Firmen sindimEinsatz. Bis Anfang September soll alles erledigt sein“, weiß Susan Barda, die bei diesem Projekt die Bauleiterin ist. „Nach Abschluss der Arbeiten verbessern sich für 30Familien die Wohnbedingungen entscheidend. Ich bin für die Mieter die erste Ansprechpartnerin vor Ort. Bisher läuft alles sehr reibungslos“, freut sich JeannettePeters. Diese vier Frauen und Männer sorgen wie die anderen 531 Mitarbeitenden im Unternehmen dafür, dass es in den insgesamt sechs NEUWOGES- Geschäftsfeldern täglich rund läuft, dass sich die Mieter auf den rund 700 000 Quadratmetern Wohnfläche wohl fühlen, dass annähernd 200 Menschen im Pflegeheim bestens betreut werden, dass das Unternehmen mit der Bilanzsumme von 422 Millionen Euro (2020) nicht nur Marktführer in der Seenplatte, sondern sich auch in der Spitze der Wohnungsgesellschaften Mecklenburg-Vorpommerns befindet… 10:30 Uhr, Hinterste Mühle 2: Pfau Hugo sitzt auf einem Ast und begrüßt mich mit einem durchdringenden Schrei. Hahn Campino stimmt mit seinem Morgengruß ein, Graupapagei Jacko pfeift machohaft …–So wie mich diese drei der 300 „Mieter“ im Schulbauernhof der Hintersten Mühle begrüßen, so ergeht es mit Sicherheit den meisten der rund 60000 Gäste, die jährlich das Sozial- und Jugendzentrum besuchen. Diese Einrichtung derKinder- undJugendarbeit gehört seit 2019 zur NEUWOGES. Ferienspiele, Aktionstage, Natur-Erlebnisse oder Backtage sind nur einige aus der Fülle der Angebote, die sich alle ums Bildenund Erholendrehen. Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH Neubrandenburg Heidenstraße6 Telefon0395 4501-450 www.neuwoges.de E-Mail: kundenzentrum@ neuwoges.de Öffnungszeiten Mo.–Do. Freitag 8–17 Uhr 8–14 Uhr

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin