Aufrufe
vor 1 Jahr

Stadtmagazin Juli

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Konzertkirche
  • Innenstadt
  • Neubrandenburger
  • August
  • Stadtmagazin
  • Eichler
  • September
  • Unternehmen
  • Phan
Das Stadtmagazin ist das Produkt für alle Neubrandenburger und die jenigen, die sich für das Stadtleben und das aktuelle Geschehen der Vier-Tore-Stadt interessieren.

14 |

14 | Stadtmagazin | Vier-Tore-Fest Bibo bietet Pause vom Trubel und Jubel beim Gaming Auch in der Regionalbibliothek wird das Vier-Tore-Fest gefeiert, dort ist am Freitag und auch am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr geöfnet. Am Sonnabend, 26. August, spielt dort zudem Pianist Peter Bauer unterhaltsame Melodien während das vielfältige Ausleihangebot zum Stöbern und Schmökern verlockt und gemütliche Sizecken mit Zeitschriften, Familien-Spielen und Ausmalbildern für Kinder zu einer erholsamen Pause vom Vier-Tore-Fest- Trubel einladen. Außerdem gibt es „aus-gelesene“ Bücher im Buchverkauf des Lesekreises. Am gleichen Tag zwischen 10 und 14 Uhr inden Bibliotheksführungen stat: „Lesepilz“ und „FerienLeseLust“, Kunstwerke und Buchkunst, OPAC und WLAN … – in der Regionalbibliothek gibt schließlich immer etwas Neues zu entdecken. Und erstmals gibt es dann am neuen „Bibliotheks- Tablet“ praktische Tipps und Tricks zu eMedien in der Onleihe MV. Auch am Sonnabend zwischen 11 und 15 Uhr kann man in der Regionalbibliothek zu den besten Songs aus Just Dance 2017 tanzen, bei Mario Kart Wii gegeneinander antreten oder sportliches Talent bei Wii Sports unter Beweis stellen. Dabei gibt es echte Gamer- Tipps von David Böhm und Nico Burzlaf. Ja, so lässt es sich auch feiern. Und ja, die Bibo hat mehr zu bieten als nur dicke Bücher. sophie-Marie podgorny und lea-lilli Mittelstaedt von den cheerleadern und dem danceverein neubrandenburg haben dodo Freiherr von innhausen und zu Knyphausen in ihre charmante Mitte genommen. © ©vZn/opperMann Beim Vier-Tore-Fest wird aufgespielt Neubrandenburg in Feierlaune: Vom 25. bis zum 27. August steppt in der Stadt der Bär. Erlebnis-, Mitmach- und Aktionsmodule, Party, Konzerte, Kunsthandwerkermarkt, Modenschauen, Händler- und Schaustellermeile – all das gehört zum Vier-Tore-Fest. Und das steht nun kurz bevor: Am Freitag, 25. August, um 19 Uhr wird es in der Konzertkirche eröfnet, unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Prchal spielt das Heeresmusikkorps Neubrandenburg auf. Bereits eine Stunde später wird es wohl voll auf dem Marktplaz. Auf der Bühne dort gibt sich die Band „Six“ die Ehre. Mit Deutschrock und eigenem unverwechselbarem Stil treten die Herren dann zum lezten Bei der abschiedstour möchte sich six natürlich auch von seinen Freunden in neubrandenburg verabschieden. © l. Müller-Bohlen Mal in Neubrandenburg auf. 2017 ist das Jahr, in dem die Band ihr 25-jähriges Bestehen feiert. 25 Jahre, in denen sie viele Freunde und Fans gefunden haben und großartige Konzerte spielten. Es wird aber auch das Jahr sein, in dem die Band Abschied nehmen wird. Die einstige Coverband, die sich zur Jahrtausendwende zu einem musikalischen Phänomen entwickelte, das bis zu 10000 Fans in ihre Konzerte zog, probierte ständig neue Musiker, Shows und Bühnenpräsentationen. Die Fangemeinde wuchs ständig und zog sich quer durch die Generationen. Was „Six“ auszeichnete, war der Drang zum Experiment, auch musikalisch. So wurde die Gruppe zur klassischen Rockband-Besetzung verkleinert und am neuen Image gearbeitet. „Six“ war 25 Jahre lang Bestandteil der Brandenburger Musikszene und prägte sie entscheidend. Es wird eine Zeit nach „Six“ geben, in der Robert und Ste-

Vier-Tore-Fest | Stadtmagazin | 15 fan eigenen Projekten nachgehen werden. Robert Gläser wird das Erbe seines Vaters Peter „Cäsar“ Gläser in der Band „Apfeltraum“ plegen und seine eigene Musik als Robert Gläser veröfentlichen. Stefan Krähe wird mit Musikern der Band „Six“ in der Band „Krähe“ eigene Wege gehen. Im Juni erscheint sein neues Album. In der Abschiedstour möchte sich die Band auch von ihren Freunden in Neubrandenburg verabschieden. Das große Vier-Tore-Fest ausklingen lassen die fünf Musiker der Band „City“ am Sonnabend, 26. August, ebenfalls auf der Bühne auf dem Marktplaz ab 20 Uhr. Mit „Das Blut so laut“ ist der Band nicht nur ein bildhafter Albumtitel gelungen, sondern eine Auseinandersezung mit sich selbst, traditionsbewusst und doch aktuell relektierend. Gleich der Opener vom Album, das heeresmusikkorps neubrandenburg ist der repräsentative Klangkörper der Bundeswehr im norden. © Bw „Marias Worte“, mit einem Text aus dem dichterischen Nachlass der Fenster-Lyrikerin Hildegard Maria Rauchfuß, stellt klar, dass es hier nicht um den „Reim von Klee auf Schnee“ geht. Es sind sowohl die großen Themen als auch die kleinen Geschichten, die City so meisterlich zum Klingen bringt. Zwischen Gleichheit, Freiheit, Brüderlichkeit und der Erinnerung an den ersten „Kuss im Fliederbusch“ bewegen sich die Musiker thematisch souverän und musikalisch lässig. City hat keine Scheu vor Minimalismus und klingt dabei selbstbewusster denn je. Grünzeug mixen am offenen Sonntag Werbegemeinschaft Neubrandenburger Innenstadt e. V. Während des Vier-Tore-Festes vom 25. bis 27. August wird es abwechslungsreiche Programme und Aktionen in der Neubrandenburger Innenstadt geben, ein verkaufsofener Sonntag inklusive. Mehr als 150 Unternehmen der Innenstadt sowie der Kauhof und das Marktplaz- Center laden von 13 bis 18 Uhr zum Einkaufsbummel ein. Bei der Buchhandlung Thalia gibt eine Ernährungsberaterin von 14 bis 17 Uhr Tipps zu gesunden, selbstgemachten Drinks. Sie wird ihren Mixer und viel Gemüse dabei haben - und es gibt Kostproben. Entdeckt in der Lokalfuchs-App Friseur Hut Getränk Bluse Sonnenbrille © grki - Fotolia.com Regionale Angebote mit der Lokalfuchs-App sichern! Jetzt downloaden! Alle Infos unter app.lokalfuchs.de Hinweis: Angebote sind beispielhaft und können variieren. REGIONAL IST GENIAL

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour