Aufrufe
vor 6 Monaten

Stadtmagazin April 2023

  • Text
  • Bartocha
  • Stadt
  • Boutique
  • Kinder
  • Programm
  • Innenstadt
  • Neubrandenburger
  • Ostern
  • April
  • Neubrandenburg

04 Vorfreude aufOstern

04 Vorfreude aufOstern Ostern mit derFamilie Das bedeutet für die meisten Deutschen vor allem ein langes Wochenende, vielleicht sogar Ferien, Ostereier suchen und Beisammensein mit der Familie. Doch woher kommt dieses Fest eigentlich und was steckt hinter denBräuchen, diewir alljährlich zelebrieren? Region. (red) Im Laufe der Jahrhunderte haben sich in Deutschland zahlreiche Bräuche zum Osterfest herausgebildet. Bekannteste Osterbräuche sind das Eiersuchen, die Osterfeuer und die Zubereitung des Osterlamms. ZuOstern kommt der Osterhase und versteckt Ostereier. Eigentlich ist es aber natürlichvielmehr als nureine lustige Geschenksuche: Ostern ist das wichtigste christliche Fest des Jahres. Aber an Ostern wird nicht nur der Kreuzigung gedacht, sondern auch der Auferstehung. Darin liegt auch die wichtigste Botschaft, die Eltern Kindern nahebringen sollten. Immerhin fast neun von zehn Deutschen (88,1 Prozent) sind der Meinung, dass Kinder die religiöse Bedeutung vonFesten wie Weihnachten und Ostern kennen sollten. Das christliche Osterfest nahm einige dieser Traditionen auf. Letztendlich knüpft es aber an das jüdische Passahfest an. Jesus wurde nach biblischem Zeugnis am Freitag vor einem Passah gekreuzigt. Sein Tod und die Auferstehung wurden deshalb schon immer nach dem Beginn des Frühlings berechnet. Da es wie oben erwähnt, zur selben Zeit in den verschiedensten Völkern schon Frühlingsfeste gab, wurde Ostern zu einem Gemisch ausalten Traditionen, welche mit dem christlichen Glauben gefüllt wurden. ©pattilabelle -stock.adobe.com Darum kommen Hefezopf oder Osterlamm aufdie Festtafel Zu Ostern gehörenfür vieleauch große Festmahle zum Ende der 40-tägigen Fastenzeit, die gemeinsam zelebriert werden. KlassischeOstergebäckeund natürlich das Ei dürfen dabei nicht fehlen. Doch was hat es mit diesen Leckereien aufsich? Ein Osterzopfist an denFeiertagen für viele unverzichtbar. Region. (red) Der Kulturwissenschaftler Prof. Gunther Hirschfelder von der Universität Regensburg, der auch zukünftige Brotsommeliers ausbildet, hat sich intensiv mit den Osterbräuchen und deren Bedeutung beschäftigt: „Sogenannte Gebildbrote werden seit jeher mit der Hand geformt und werden hauptsächlich an den hohen Festen desKirchenjahres gebacken und verschenkt. Denn Brot steht bereits in der Bibel als Sinnbild des Lebens, für die Beziehung © Presseportal zwischen Mensch und Gott. Das gemeinsame Brotessen lässt bis heute Tischgemeinschaften entstehen –wer sich dem verschließt, verschließt sich auch stets symbolisch der Gemeinschaft.“ Als Gebäck beliebt ist das Lamm, das als Opfersymbol für das Leiden Jesu Christi steht undzugleichauchFrühlingsbote ist.Auchder Hase darf nichtfehlen. Meister Lampe gilt dabei als Fruchtbarkeitssymbol aus alter Zeit. Besonders für Kinder gehört an Ostern die Suche nach Ostereiern dazu. Das Ei steht für die Auferstehung Christi und steht damit als Symbol für das Leben und für Fruchtbarkeit. „Schon in der Frühzeit des Christentums war der Verzehr von Fleisch und Eiern in der Fastenzeit verboten“,soHirschfelder. Tolle Ostergeschenke gibt‘s bei uns Frühlingsangebot Trüffel 200 Gramm 9,99 Euro Mo.-Fr. Sa. 10-18 Uhr 10-16 Uhr Turmstraße 24 •17033 Neubrandenburg 0395 -5445914 arko GmbH Turmstraße 13, 17033 Neubrandenburg

NiedlicheHasentütenzum Selberbasteln Die Eiersuche ist für Kinder das Highlight an Ostern –Spiel und Spaß sind garantiert. Dabei müssen Schokoeier und Co. aber nicht immer im Nest liegen. Die kleinen Naschereien lassen sich auch kreativ ineiner selbst gemachtenHasentüte verpacken. Region. (djd) Das machtdie Suche gleich noch mal spannender und abwechslungsreicher, wenn in einem der Verstecke ein niedlicher Osterhase wartet! Aber nicht nur für die Kleinen sind die Hasentüten eine schöne Idee, auch als Mitbringsel zum Osterbrunch kommen sie gut an. Denn statt Bonbons können darin zum Beispiel auch Blumensamen und andere kleine Überraschungen verpackt werden. Mit nur wenigen Materialien und Kreativstiften sind die Hasentüten imHandumdrehen gebastelt. Das nötigeMaterial Um die Hasentüten zubasteln, braucht man zunächst Packoder Transparentpapier, eine Nadel, einen stabilen Faden, ein Schleifenband, eine Schere, einen Locher und Kreativstifte. Hinzu kommen ausgedruckte Vorlagen für Hase und Anhänger, die man sich im Internet kostenlosherunterladen kann. Undsogeht‘s Schritt 1: Die Hasenvorlage ausdrucken, ausschneiden und aufdas Pack-oderTransparentpapier legen. Dann den Umriss nachzeichnen und ausschneiden. Für eine Hasentüte werden zwei Papierhasen benötigt. Anschließendein Hasengesicht mit Augen, Nase und Barthaarenaufzeichnen. Schritt 2: Um ausden Hasenhälften eine Tüte zubasteln, beide Teile aufeinanderlegen und mit Ist derOsterhase ausgeschnitten, bekommt er ein hübsches Gesichtaufgemalt. gleichmäßigen Stichen von circa einem Zentimeter Länge am Rand zusammennähen. Dabei an einer Seite eine kleine, fünf bis sechs Zentimeter lange Öffnung freilassen und den Hasen dort mit Bonbons, Blumensamen oder anderen kleinen Überraschungen befüllen. Anschließend bis zumEndezunähen. Schritt 3: Für den Anhänger die ausgedruckte Ostereivorlage oder eine selbst gewählte Form aus Papier ausschneiden und mit verschiedenfarbigen Stiften individuell gestalten. Am Ende lochen und mit Schleifenband an der Hasentüte befestigen. Fertig ist das süße Ostergeschenk! Mit einem Fadenwerdenbeide Hälften zusammengenäht. Kurz vorSchluss ein kleines Loch lassen, diekleinen Naschereien reinsteckenund zunähen. © (2) DJD 05 Andere Länder, andere Sitten Osterhase,bunte Eier,Osterfeuer –hierzulandegehörtall daszum Osterfest. Doch in anderen Ländern sind diese Bräuche kaum bekannt, denn dort haben sich ganz andere Traditionen durchgesetzt. Prozessionen, Paraden und Osterfeuer finden sich in einigen Ländern als Gemeinsamkeit, andere haben aber ganz besondere Eigenheiten zu Ostern. So gibt es in Irland eine eher skurrile Tradition zu Ostern: das Heringsbegräbnis. Fisch ist während der Fastenzeit ein wichtiges Nahrungsmittel. Indemder Hering zu Grabegetragen wird, wird die Fastenzeit symbolisch beendet. In Schweden erinnert eine Ostertradition zugleich an Halloween: Kinder verkleiden sich anOstern als Hexen und sammeln Süßigkeiten, da es laut einer Sage heißt, dass an Gründonnerstag eine Hexe zum Blocksberg fliegt. Und in Polen wurden früher Frauen jedes Jahr zu Ostern mit Wasser übergossen. Denjenigen, die trocken blieben, wurde prophezeit, dass sie das gesamte Jahr über nicht heiraten würden. Aus dieser Tradition entsprang eine alljährliche Wasserschlacht, bei der nun alleSpaßhaben können. Gesuchtund gefunden KINOGUTSCHEINE ZU OSTERN! shop.cinestar.de/ostern

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kreisanzeiger

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin

Kreisanzeiger