Aufrufe
vor 1 Jahr

Nordkurier Ratgeber "Wir über 50" Südvorpommern

  • Text
  • Menschen
  • Neubrandenburg
  • Wichtig
  • Familie
  • Senioren
  • Zeit
  • Frauen
  • Nordkurier
  • Wohnung
  • Klan

SEITE 22 FREITAG,

SEITE 22 FREITAG, 1.DEZEMBER 2017 Mit50haben diemeisten Menschen noch etwa 15 Arbeitsjahrebis zur Rentevor sich.Aberlohnt sichdanochEngagement fürdie Karriere? „Ohja, wer will kann da noch mal so richtig durchstarten“, meint Ronny Steeger, Sprecher der Neubrandenburger Arbeitsagentur. Selbst nach längerer Arbeitslosigkeit sei das möglich. „Durch den Fachkräfte-Engpass hat es bei den Arbeitgebern eine Initialzündung gegeben.“ Lange hätten sich die Chefs lieber bei den Jüngeren bedient. „Heute gibt es die Grenze 50 plus nicht mehr.“ Die demografische Entwicklung und die erhöhte Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt machen es möglich. Außerdem zeigten sich inzwischen auch viele Vorteile. „Die heute über 50-Jährigen sind gesund, erfahren, leistungsfähig, motiviert und bei den berühmten Tugenden wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit noch von der alten Schule“, sagt Steeger. Das alte Bild von der Frau über 50 in Kittelschürze und mit Lockenwicklern stimme nicht mehr. „Da muss man nur mal schauen, wie viele über 50-Jährige zum Beispiel die Mecklenburger Seenrunde mitfahren. Die sind fitter als viele Junge.“ Bei den Unternehmern finde die Altersgruppe –anders als noch vor fünf, sechs Jahren –wohlwollendes Interesse. Mit58plötzlich arbeitslos. Daswar es dann und das Vorbereiten aufdie Rente stehtan? „Auf keinen Fall“, sagt Steeger.Selbst ein Jobangebot mit 58 sei heute nicht mehr die letzte Chance. „Solange die Leute wollen, finden sie heute überall Beschäftigung.“ Im September seien bei der Arbeitsagentur Neubrandenburg über 2500 offene Stellen registriert gewesen, allein im September waren 886 neue Stellen dazugekommen. „Allerdings sind in erster Linie qualifizierte Jobs im Angebot. Acht von zehn Stellen sind für Fachkräfte –egal, wie alt sie sind.“ Das habe auch bei der Arbeitsagentur für ein Umdenken gesorgt: „Es lohnt sich, in Bildung und Qualifizierung für Ältere zu investieren.“ Als Beispiele nennt er Schweißerpass oder Busführerschein. „Wenn das für einen Job wichtig ist, unterstützen wir das heute auch.“ Auch den über 55-Jährigen stehe auf dem Arbeitsmarkt alles offen, sagt Peggy Lerke, die in der Neubrandenburger Arbeitsagentur unter anderem das Spezialvermittlungsteam für über 55-Jährige leitet. Viele hätten aber selbst das Bild vom „alten Eisen“ im Kopf. „Daran müssen wir mit den Leuten arbeiten und ihnen Mut zusprechen. Sie müssen sich darauf besinnen, was sie eigentlich alles können und an Motivation und Berufserfahrung mitbringen. Besonders in altersgemischten Teams ist das ein riesiger der ArbeitsmArkt mit 50 plus Altes Eisen? Mit 50 Karriere machen? Mit 58 einen neuen Job suchen? Mit 70 weiter arbeiten? Was noch vor wenigen Jahren mit Kopfschütteln quittiert wurde, ist heute keine Seltenheit mehr. Peggy Lerke und Ronny Steeger von der Neubrandenburger Arbeitsagentur haben Zahlen und Beispiele parat. Gewinn für Chefs.“ Wenn der Schalter im Kopf umgelegt sei, klappe es erfolgreich mit der Jobsuche. Ein guter „Einstand“ in einen neuen Job sei oft ein Praktikum. Das gebe den Arbeitnehmern Sicherheit und Bestätigung und der Chef sehe, was er bekommt. Vom Anstieg der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung profitierten vor allem auch die Älteren, wie Steeger mit Zahlen belegt. Von den insgesamt 88460 Beschäftigten im Agenturbereich im Juni 2007 waren 9974 zwischen 55 und 65 Von Marina Spreemann „Silber ist Gold“ hieß in Anspielung auf graue Haare eine Job-Kampagne für Ältere. Foto: JAN WoitAS Jahre alt. Heute, zehn Jahre später, sind von 92 395 Beschäftigten 21 551 in dieser Altersgruppe. Besonders hoch ist der Anteil der 50- bis 65-Jährigen in Branchen wie der Land- und Forstwirtschaft, in der Energie- und Wasserversorgung, in der öffentlichen Verwaltung, in Erziehung und Unterricht sowie in Verkehr und Lagerwirtschaft. Peggy Lerke Ronny Steeger FotoS (2): ARBEitSAGENtuR IstSelbstständigkeit mitüber 50 ein Thema? „Das ist für Arbeitslose eher interessant, wenn die Beschäftigungschancen schlecht sind. Bei einer verbesserten Lage auf dem Arbeitsmarkt rückt das Thema in den Hintergrund“, meint Steeger. Wenn es zum Beispiel für eine arbeitslose Köchin oder Friseurin viele Stellenangebote gebe, habe die Vermittlung Vorrang. „Wir arbeiten ja mit Beitragsgeldern und können damit nicht Lebensträume finanzieren.“ Peggy Lerke weiß aus ihrer Erfahrung: „Es gibt gelegentlich den Wunsch nach einer Existenzgründung. Aber das ist keine massenhafte Erscheinung.“ Es könne in einzelnen Fällen auch ein gutes Ziel sein, etwa ein eingeführtes Unternehmen weiterzuführen. MitAnfang/Mitte60auf dieRente vorbereiten oder sogarnochals Rentner weiter arbeiten? Der Anteil der Menschen, die nach dem Erreichen des Rentenalters noch weiter arbeiten, steigt. „Im Juni 2007 hatten wir 125 registriert, zehn Jahre später sind es 404“, erklärt Steeger.Die Gründe für den Anstieg liegen für ihn auf der Hand. „Oft fühlen sich Menschen noch fit und gesund und wollen noch im Job bleiben. Andere haben zu wenig Rente, um über die Runden zu kommen und müssen noch etwas dazuverdienen.“ Peggy Lerke berichtet von dem lange üblichen Fall, dass sich Leute zwei Jahre vor der Rente arbeitslos meldeten und sich „ausschleichen“ wollten. „Das ist deutlich weniger geworden.“ Den Arbeitgebern sei inzwischen klar, dass es keine Garantie für einen „Neuen“ gibt, wenn sie einen Mitarbeiter ziehen lassen. „Wir vermitteln auch 64-Jährige“, sagt Peggy Lerke. Das mache nicht jedem Freude, denn mancher wolle eigentlich in Ruhe gelassen werden, sich nach einem langen Arbeitsleben lieber um seinen Garten kümmern. „Persönlich kann ich das ja nachvollziehen“, sagt die Arbeitsvermittlerin. Aber es sei die Aufgabe der Agentur, Menschen in Arbeit zu bringen. Bei der Vermittlung sei keine Frage, dass ein 63-jähriger Dachdecker vielleicht nicht mehr aufs Dach steige. „Aber ein Job als Verkaufsberater in einem Baumarkt passt super“, meint Ronny Steeger. Ähnlich sei es mit einer Köchin, die in einem großen Hotel gearbeitet hat, und dann vielleicht den Mittagstisch an einem kleinen Imbiss ausschenkt. Der Expertenrat für über 50-Jährige auf Arbeitssuche: Gehen Sie aktiv auf die Unternehmen zu.Sie müssen sich nicht verstecken. Kriegen Sie das Klischee vom„alten Eisen“ aus dem Kopf. Bieten Sie ein Praktikum an. Denken Sie daran: Bewerben istimmer werben in eigener Sache. Kontaktzur Autorin m.spreemann@nordkurier.de Anzeige

FREITAG, 1.DEZEMBER 2017 SEITE 23 JETZT SCANNEN UND GEWINNEN! Wirverlosen: 1x200 €Gutschein Nordkurier Reisebüro 10 x25€ 10 xLokalfuchs-Pakete 10 xNordkurier Überraschungspakete Wasmüssen Sietun? Einfach das Anze igenmotiv mit Ihrer PAPER.plus-App scannen! PAPER.plus – SO LEBENDIG WAR ZEITUNG NOCH NIE PAPER.plus herunterladen und in der App als Anbieter Nordkurier Mediengruppe auswählen. Das Gewinnspiel endet am08.12.2017. Alle Teilnehmer, die in diesem Zeitraum die App downloaden und den korrekten Gewinnspielcode senden, nehmen an der Verlosung teil. Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt und über den Gewinn informiert. Eine Barauszahlung der materiellen Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 14 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nordkurier Mediengruppe GmbH &Co. KG sowie deren Angehörige sind vom Gewinn ausgeschlossen. Erhältlich im Jetzt bei Kur &Wellness im Ostseebad Swinemünde • ganzjährige Angebote • ausgewählte Kurhotels wie z.B. Ewerdin, Drei Inseln, Interferie Medical Spa, Atol, Alga • Anreise jeden Samstag ab Neubrandenburg (eigene Anreise möglich) Aktuelle Angebote 4 Tage Kurhotel Ewerdin - Bustransfer ab/an Neubrandenburg - 3 Ü/VP - kostenlose Nutzung Schwimmbad, verschiedene Saunen, Whirlpool - 3 Kuranwendungen pro Aufenthalt - Tanzabend 10.01. – 13.01. / 13.01. – 16.01. / 16.01. – 19.01. / 19.01. – 22.01. / 22.01. – 25.01. / 25.01. – 28.01.18 Preis pro Person 149,- € 04.02. – 07.02. / 07.02. – 10.02.18 Preis pro Person 159,- € 3 Tage - Kurhotel Drei Inseln und Interferie Medical Spa - ab 99,- € - von Freitag bis Sonntag - Bustransfer ab/an Neubrandenburg - 2 Ü/VP - Nutzung Schwimmbad, Sauna und Jacuzzi (eigene Anreise abzgl. 15,- €) 6 Tage - Kurhotel Drei Inseln und Interferie Medical Spa - ab 189,- € - von Sonntag bis Freitag - Bustransfer ab/an Neubrandenburg - 5 Ü/VP - Nutzung Schwimmbad, Sauna und Jacuzzi - ärztliches Eingangsgespräch - 2Kuranwendungen pro Werktag -1xTanzabend (eigene Anreise abzgl. 20,- €) Gern beraten wir Sie in unserem Reisebüro. 17033 Neubrandenburg Wartlaustr. 12 Tel. 0395-5 81 81 0 www.schumachers-reisedienst.de Foto: Agentur CORNAMUSA – World Pipe Rock & Irish Dance –Part IV 21. Januar 2018 um 18 Uhr, Mehrzweckhalle Anklam Tickets unter 0800 4575033 (kostenfreie Rufnummer) Fünf Flüsse auf einen Streich Rhein, Mosel, Main, Saar und Neckar Frühsommer Italienische Adria Frühlingserwachen in den Masuren ©Schmidt-Zuper -iStockphoto.com Mit Dankeschön-Rabatt ©S.Borisov -Shutterstock.com Mit Dankeschön-Rabatt ©iStockphoto.com Unsere Leistungen • Fahrt im modernen Fernreisebus (Zustieg Neubrandenburg, Neustrelitz) • Reisebegleitung • 5 Übernachtungen inkl. HP im Hotel „Beck“ in Winterburg/Hunsrück • 1x Weinprobe beim Winzer • Kurzer Rundgang Römerberg in Frankfurt am Main • Schiffsfahrt auf dem Main • Ausflug an die Mosel • Schiffsfahrt auf der Mosel • Ausflug an die Saar mit Trier und Saarburg • Ausflug nach Heidelberg inkl. Stadtführung • Schiffsfahrt auf dem Neckar • Fahrt zum Kaiserdom zu Speyer • Ausflug ins Weltkulturerbe Mittelrheintal • Schiffsfahrt auf dem Rhein von Koblenz bis Rüdesheim Reisezeitraum April bis Oktober 2018 Reisepreis pro Person Doppelzimmer ab 605,- € | EZ-Zuschlag 65,- € Reisecode Reise 15002 Mont Blanc &Matterhorn Eine Reise indas Herz der schweizerisch-französischen Alpen Unsere Leistungen • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche (Zustieg Neubrandenburg, Neustrelitz) • Reisebegleitung ab/bis Deutschland • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück in einem Mittelklassehotel • Ausflug nach San Marino • Ausflug nach Ravenna • Landkarte vom Reiseland • Bordbuch für Ihre Reisenotizen Zusätzlich buchbar • Zuschlag für Halbpension 60,- € p. P. • Ausflug nach Ferrara (vor Ort) ca. 25,- € p .P. • Ausflug nach Venedig (vor Ort) ca. 45,- € p. P Reisetermine 06.05. –11.05.2018,20.05.–25.05.2018 ReisepreisproPerson Doppelzimmer299,-€|EZ-Zuschlag25,- € Minus 1,- € pro Lebensjahr! Reisecode 15006 Traumhafte Schweiz Grindelwald mit Eiger, Mönch, Jungfrau und Genfer See Unsere Leistungen • Fahrt im modernen Fernreisebus (Zustieg in Neubrandenburg und Neustrelitz möglich) • Reisebegleitung ab/bis Deutschland • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück im Mittelklassehotel in Sensburg (Mragowo) • Tagesausflug Heiligelinde, Rastenburg, Nikolaiken und Wolfsschanze inkl. Reiseleitung • Eintritt Wolfsschanze und Heiligelinde • Tagesausflug Allenstein und Hohenstein inkl. RL • Eintritt in das Freilichtmuseum in Hohenstein • Tagesausflug „Die Johannisburger Heide und die schöne „Kruttynia“ inkl. Reiseleitung • Eintritt in das Philipponenkloster • Landkarte vom Reiseland • Bordbuch für Ihre Reisenotizen Zusätzlich buchbar • Zuschlag HP (5x Abendessen im Hotel als Menü) 80,- € p.P. Reisetermine 08.04. – 13.04.2018, 22.04. – 27.04.2018, 07.10. – 12.10.2018 Reisepreis pro Person Doppelzimmer 299,- € | EZ-Zuschlag 75,- € Minus 1,- € pro Lebensjahr! Reisecode 15007 Urlaub in der Schweiz Bernina-Express, Davos und Sankt Moritz ©Pedrosala -Shutterstock.com ©-iStockphoto.com Unsere Leistungen • Fahrt im modernen Fernreisebus (Zustieg Neubrandenburg, Neustrelitz) • Reisebegleitung ab/bis Deutschland • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück in einer Hotel-Pension im Raum Châtel • Tagesausflug „Matterhorn“ inklusive Bahnfahrt von Täsch nach Zermatt • Tagesausflug „Genfer See“ Montreux und Genf • Tagesausflug „Mont Blanc“ inkl. Chamonix und Mont-Blanc-Express • Landkarte vom Reiseland • Bordbuch für Ihre Reisenotizen Zusätzlich buchbar • 5x Abendessen in der Hotel-Pension 75,– € • Tagesausflug „Das Herz des Wallis“ (3. Tag), (vor Ort) ca. 35,– € Reisezeitraum Mai bis September 2018 Reisepreis pro Person Doppelzimmer 312,- € | EZ-Zuschlag 30,- €/Nacht Reisecode 15012 Reiseveranstalter: Strelitz Reisen GmbH, Glambecker Str. 41, 17235 Neustrelitz Buchen & Beratung Nordkurier Reisebüro · Friedrich-Engels-Ring 29 · 17033 Neubrandenburg 0395 4575 -106/-107 0395 4575 -299 reisebuero@nordkurier.de Vorbehaltlich Druckfehler und Zwischenverkauf. Unsere Leistungen • Fahrt im modernen Fernreisebus (Zustieg Neubrandenburg, Neustrelitz) • Reisebegleitung ab/bis Deutschland • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück in einem Mittelklassehotel in Leysin • Fahrt nach Gstaad und Gruyeres sowie Bahnfahrt mit der Golden-Pass- Linie im „Belle Epoque Wagon“ von Montbovon nach Montreux • Tagesausflug nach Grindelwald zum Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau • Ausflug an die Schweizer Riviera mit Lausanne, Montreux und Wasserschloss Chillon • Landkarte vom Reiseland • Bordbuch für Ihre Reisenotizen Zusätzlich buchbar • 5x Abendessen im Hotel 80,- € p. P. • Tagesausflug an den Genfer See mit Genf und Yvoire (vor Ort) ca. 35,- € p.P. Reisetermine 12.06. – 7.06.2018, 24.07. – 29.07. 2018, 29.08. – 03.09.2018 Reisepreis pro Person Doppelzimmer 332,- € | EZ-Zuschlag 30,- €/Nacht Reisecode 15010 Unsere Leistungen • Fahrt im modernen Fernreisebus (Zustieg Neubrandenburg, Neustrelitz) • Reisebegleitung ab/bis Deutschland • 5 ÜN inkl. Frühstück in einem Mittelklassehotel in der Urlaubsregion Davos/Klosters • Tagesausflug Vierwaldstätter See, Luzern und Kloster Einsiedeln • Panorama-Bahnfahrt auf der Strecke vom Bernina-Express vom Berninapass nach Tirano • Tagesausflug nach Chur, Ilanz und in das Fürstentum Liechtenstein • Landkarte vom Reiseland • Bordbuch für Ihre Reisenotizen Zusätzlich buchbar • 5x Abendessen im Hotel 80,– € p. P. • Tagesausflug Füelapass, Sankt Moritz, Silvaplana, Julierpass, Savognin und Davos (vor Ort) ca. 35,– € Reisetermine 03.06. – 08.06.2018, 29.07. – 03.08.2018, 02.09. – 07.09.2018 Reisepreis pro Person Doppelzimmer 342,- € | EZ-Zuschlag 25,- €/Nacht Reisecode 15011 ©sdecoret –fotolia.com

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour