Aufrufe
vor 1 Jahr

Nordkurier Ratgeber Mit 66 Jahren (Ausgabe UKK)

  • Text
  • Menschen
  • Neubrandenburg
  • Senioren
  • Ruhestand
  • Brasch
  • Frauen
  • Juni
  • Handke
  • Wichtig
  • Okinawa

Foto: Mario Hoppmann –

Foto: Mario Hoppmann – Fotolia.de 6. Januar 2018 Ausgabe 19 Wochenzeitung Preis: 1,50€ SEITE 4 FREITAG, 31. MAI 2019 Foto: Roland WEIHRAUCH Foto: bbc Vor mehr als zehn Jahren setzte die BBC-Dokumentation Planet Erde einen neuen Maßstab im Naturfilm. Dank neuester Filmtechnik gibt es nun eine Neuauflage mit atemberaubenden Bildern dieser Welt. DVD (19,90 Euro) oder Blu-ray (14,95), 300 Minuten. www.buecher.de Foto: uLMEN Spielen hält den Geist wach und aktiv: Beim Kniffeln etwa muss schnell gerechnet werden. Preis: ab 7,99 Euro. www.spielemax.de Foto: wELTBILD Hilfe, Rat und Der Leifheit Deckelöffner erleichtert das Öffnen von Flaschen und Gläsern verschiedener Größen. Preis: ab 10 Euro. www.leifheit.de Rechtsratgeber zu den Themen Wohnen, Finanzen, Versicherungen, Auto, Reise, Arzt, Vorsorge und Erbe. 524 Seiten, ISBN 978-3-472-09538-5, 14,95 Euro www.weltbild.de Foto: HERSTELLER Nützliche Helfer für Menschen mit Brille: ein Gerät, das Nasenfahrräder im Wasserbad per Ultraschall reinigt. Preis: ab 29,99 Euro. www.mediamarkt.de Zeitvertreib Tipps für den Garten oder Rechtsauskunft, fahrbarer Untersatz oder gemütlicher Schaukelstuhl – hier erfahren Sie, was für Senioren im Alltag nützlich ist. Zusammengestellt von Antje Wegwerth und Marlis Tautz Foto: KoELNMESSE GmbH Foto: Leifheit Der Elektroroller Best Ager bietet durch drei Räder einen sicheren und stabilen Halt. Der Sitz hat Ellenbogenstützen und man kann bequem seitlich einsteigen. 20 km/h Höchstgeschwindigkeit, Reichweite 50 Kilometer. Preis: ab 1200 Euro. www.norma24.de Sich entspannt zurücklehnen? Den Enkeln etwas vorlesen? Ein Schaukelstuhl – wie dieses wetterfeste Modell der Firma Houe – ist perfekt für Balkon und Garten. Preis: ab 326 Euro. www.shop.schoener-wohnen.de Foto: hERSTELLER Dieses Praxisbuch zeigt, wie Sie weiterhin mit Freude gärtnern können, auch wenn die Kräfte im Alter etwas nachlassen. Mit vielen praktischen Tipps, die Aufgaben der Gartenarbeit grundlegend erleichtern. 256 Seiten, 900 Fotos, ISBN-10: 9783800178384, 29,90 Euro. www.ulmen.de Anzeige EORA HÖRSCHMUCK GIBT FRAUEN DEN KLANG DES LEBENS ZURÜCK Der Musik lauschen, ins Theater oder ins Kino gehen, gemütliches Beisammensein mit der Familie –was gibt es Schöneres. Dass diese Lebensfreunden nur mit einem intakten Hörsinn zu genießen sind, scheint selbstverständlich. Doch wurde deutschlandweit bereits bei über 7Millionen Frauen ab Vierzig eine Hörminderung festgestellt, von denen sich jedoch nur ein Drittel entscheidet, ein Hörgerät zu tragen. Zusammen mit dem Schweizer Hörgerätehersteller Bernafon haben die Dresdner Hörgeräteakustiker Bertram und Kerime Riedel und die Schmuckdesignerin Sandra Coym eine dekorative und alltagstaugliche vor allem aber leistungsfähige Lösung gefunden: EORA Hörschmuck –eine gelungene Kombination aus einem Ohrclip und einem Hörgerät. Hörgerätestudio Dana Haverland Fritz-Reuter-Straße 13 17087 Altentreptow Telefon 03961 3380939 Der nach traditionellen Goldschmiedehandwerk hergestellte Ohrclip bildet die Hülle für das handgefertigte Hörgerät CICP EORA, das leichte bis mittlere Hörverluste ausgleicht. Der Schall dringt durch die filigrane, netzartige Oberfläche des Ohrclips, wird vom Hörgerät im Inneren aufgenommen und dort verarbeitet. Über eine dünne, transparente Leitung und eine individuell gefertigte Otoplastik (Ohrpassstück), die das Gegenstück des Ohrclips bildet, wird der Ton direkt ins Ohr geleitetet. Der aus 925er Sterling-Silber gefertigte EORA Hörschmuck ist äußerst dezent und zugleich höchst attraktiv. Erhältlich ist er in der Designform oval, eckig und info@hoergeraete-altentreptow.de |www.hoergeraete-altentreptow.de Öffnungszeiten Mo -Fr8bis 16Uhr | Wunschtermin nach Vereinbarung langgezogen. Neben den silbernen Model gibt es die Ohrclips in weiteren ansprechenden Legierungen. Testen Sie jetzt Ihr Gehör und den EORA Hörschmuck exklusiv und unverbindlich bei uns. Weitere Informationen finden Sie auf www.hoerschmuck.de FUNKEL NEU NIGELNAGEL DIE APP FÜR DIE STADT BESSER, SCHNELLER, KOSTENLOS – HOL DIR DIE LOKALFUCHS-APP! Abfahrtstelle Lychen Hohe Steg Straße, Stadtsee Unsere Fahrten von Mai bis Oktober Woblitz- Rundfahrt Mi, Do, Fr,Saab10Uhr Außerdem Do, Fr ab 14 Uhr 5Seen-Rundfahrt Mi, Sa ab 14 Uhr Havelrundfahrt Di, So ab 14 Uhr sonnige Aussichten - 80Innenplätze - vollklimatisiert und beheizbar - 60Sonnendeckplätze - preiswerte Restauration - alle Rundfahrten mit Erklärung - imOktober -Sonderfahrplan - Gruppen ab 20 Personen erhalten Fahrpreisermäßigungen Reederei Michael Kreyß |17279 Lychen |Prenzlauer Str.7 Tel./Fax: 039888 3893 |Funk: 0171 4312033 |MS.MOEWE@t-online.de |www.ms-moewe.de Hey Oma, schau doch mal... 4 Wochen GRATIS LESEN! Im ewigen Eis Ganz im Norden und ganz im Süden unserer Erde ist es das ganze Jahr über eisig kalt.Trotzdem leben dort Tiere und in einigen Gegenden sogar Menschen. Erfahre mehr über die Arktis und die Antarktis. Kruschel – kindgerechte Nachrichten für kleine Weltversteher „Kruschel – Deine Zeitung“ erklärt Kindern die Welt. Die Themen der Woche aus Politik, Wissenschaft, Sport und Gesellschaft – aktuell und verständlich aufbereitet und spannend erzählt. Rätsel, Witze und Spaß kommen nicht zu kurz. Jeden Samstag, monsterstark! Für Leserinnen und Leser zwischen 7 und 12 Jahren. Bedrohte Arten Immer mehrTier- und Pflanzenarten sind bedroht, sagt die UmweltorganisationWWF –zum Beispielder Koala. . Seite2 Auf Zeitreise Wie versorgten sich die Menschen, als es noch keine Supermärkte und Kühlschränkegab? . Seite 4/5 Ohren als Kühlung Elefanten haben riesige Ohren. Und das ist auch gut so, denn sie sind die Klimaanlage ihres Körpers.. Seite8 JETZT BESTELLEN! Tel. 0800 4575-000 Anruf kostenfrei (Kennwort: Kruschel) .S. 6/7 Für Ratefüchse Wie gut kennst du dich im Wintersport aus und wie geübt bist du beim Beantworten vonScherzfragen? . Seite 9 © Monkey Business - Fotolia.com

Freitag, 31. Mai 2019 Seite 5 Sehr zum Wohl! Die Zeit beruflicher Verpflichtungen ist vorüber, der Ruhestand beginnt. Glücklich ist, wer die neue Freiheit annehmen und genießen kann. © detailblick-foto – STock.adobe.com Einstiegshilfe für den ruhestand Die neue Freiheit des Alters Den ganzen Tag auf dem Sofa sitzen, mit dem Kopf wackeln und auf Besuch warten? Nichts da! Wer den Ruhestand als spätes Geschenk begreift, hat mehr vom Leben, sagen Experten. Ein Plädoyer für das Über-die-Stränge-Schlagen im Alter. Von Pauline Sickmann Bonn/Heidelberg. Oft genug hört man von jüngeren Menschen den Satz: „Das mache ich, wenn ich Rentner bin.“ Aber wer löst solche Versprechungen später eigentlich ein und setzt die Pläne von einst auch wirklich in die Tat um? Schließlich beginnt ja mit der Rente tatsächlich ein neuer Lebensabschnitt, den man ruhig genießen sollte. Die Kinder sind aus dem Haus, die Arbeit ruft auch nicht mehr, aus Muss ist nun ein Kann geworden. Freizeit satt – und das Leben ist noch lange nicht vorbei: Zeit zum Träume-Erfüllen! Gerade Jüngere assoziieren mit alten Menschen vor allem Krankheiten und Einschränkungen. Das Alter gilt weniger als Bereicherung, sondern vielmehr als Belastung. Allein: „Dieses tradierte Altersbild ist völlig unzutreffend“, sagt Erhard Hackler von der Deutschen Seniorenliga. Er plädiert dafür, mehr auf die Freiheiten zu schauen, die das Alter mit sich bringt, und findet: Alter ist eine bunte Vielfalt. Wer alt ist, sollte seine Freizeit nach seinen Vorlieben gestalten und dabei gerne auch mal über die Stränge schlagen: „Je oller, desto doller“, sagt Erhard Hackler augenzwinkernd. Dabei sollten Senioren sich nicht um gesellschaftliche Konventionen scheren. Stattdessen gilt es, etwas zu wagen, Neues auszuprobieren oder sich einen lang gehegten Traum zu erfüllen. Egal, ob einfach mal wieder tanzen zu gehen, eine Wein- oder Bierprobe mitzumachen oder eine Reise zu planen: „Es geht darum, auszutesten, was die Gesundheit noch so hergibt – mit einem gewissen, aber beherrschbaren Risiko“, rät er. Warum sich nicht noch an eine neue Fremdsprache herantasten, eine unbekannte Sportart ausprobieren oder einen neuen Ort entdecken? Experte plädiert für Mut zum Übermut Mal die Sau rauszulassen stünde den meisten Senioren hervorragend zu Gesicht, sagt Erhard Hackler: „Und die Gesellschaft sieht einem das auch nach. Die meisten Menschen sind nicht mehr engstirnig wie früher, sondern haben Verständnis dafür.“ Umgekehrt sollten Ältere aber auch Mut haben, nein zu sagen – zum Beispiel, wenn sie Zeit für sich brauchen oder zu einer Aktivität keine Lust haben. Wer gerade aus dem Berufsleben ausgestiegen ist oder dies plant, hat vielleicht nach einer anfänglichen Hochstimmung Probleme mit dem neuen Freiraum. „Zunächst fehlen die gewohnten Tagesabläufe, die vertrauten Menschen, die Aufgaben und die berufliche Anerkennung“, erklärt Petra Uhlenbrock. Die Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin berät Menschen zum Start in den Ruhestand, einer für viele herausfordernden Lebensumstellung. 17,8 Lebensjahre hatte ein 65-jähriger Mann laut Statistischem Bundesamt 2017 noch vor sich. Bei Frauen waren es 21. Den Ruhestand sieht sie wie eine Entdeckungsreise: „Je deutlicher sich ein Mensch von bisherigen Routinen und Denkmustern lösen kann, je neugieriger er auf die vielen neuen Möglichkeiten ist, desto spannender kann diese Entdeckungsreise werden“, sagt sie. „Die Überzeugung, dass man für vieles zu alt ist, sollten die heute meist fitten und dynamischen Rentner als Erstes über Bord werfen.“ Auch von Argumenten wie „Das liegt mir nicht“, „Das habe ich noch nie gemacht“ oder „Was sollen bloß die anderen denken“ solle sich im Ruhestand ruhig jeder freimachen. Wer dem Alter positiv gegenübersteht und es als neue Freiheit begreift, tut sich also einen Gefallen. Das findet auch Prof. Klaus Rothermund vom Zentrum für Alternsforschung an der Universität Jena: „Studien haben gezeigt, dass Leute, die ein positives Altersbild haben, später selbst zufriedener altern.“ Gleichzeitig wirke sich eine positive Lebenseinstellung auch auf die eigene Gesundheit aus. Denn mit Plänen und Ideen für die Zukunft schaffen sich Ältere selbst eine Motivation, lange fit zu bleiben. Aktivitäten können das Wohlbefinden steigern Die Ausübung verschiedener Aktivitäten und insbesondere das Engagement spielen eine wichtige Rolle für das Wohlbefinden im Alter: Ältere Menschen sind dann zufriedener, wenn sie aktiv sind, etwas leisten und das Gefühl haben, gebraucht zu werden. Welche Aktivitäten passend sind, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Denkbar sind ehrenamtliches Engagement oder eine aktive Mitgliedschaft in Vereinen oder Verbänden. Aber auch eine Weiterarbeit im Beruf als Senior-Experte kann positive Effekte auf das Wohlbefinden haben. Natürlich ist es auch wichtig, sich mit jüngeren Menschen zu umgeben. Denn der generationsübergreifende Austausch und das Wahrnehmen von Kontakten in altersgemischten Gruppen können kognitivem und physiologischem Verfall entgegenwirken. Aber auch, wenn es mit der Rente unzählige Möglichkeiten gibt, in der neu gewonnenen Freizeit allerhand Verrücktes zu unternehmen: „Auch einfach mal nichts zu tun, kann super sein“, sagt Klaus Rothermund. Bereichernd sei es im Alter, sich selbst nicht zu wichtig zu nehmen, bereit zu sein, sich auch mal überraschen zu lassen und offen für Neues zu bleiben. Warum nicht etwas Neues wagen beim Sprung in die Rente? Forscher empfehlen Mut zum Ausprobieren. Foto: ANDREAS Trögele

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour