Aufrufe
vor 2 Jahren

meckpomm Frühling

  • Text
  • Ostsee
  • Rostock
  • Ostseebad
  • Natur
  • Strand
  • Wismar
  • Insel
  • Usedom
  • Jung
  • Urlaub

34 stralsund Die

34 stralsund Die Störtebeker-Brauerei in der Hansestadt Stralsund. ©(2) Matthias Sandmann Die Vielfalt der Bier-Geschmacksrichtungen wird ständig erweitert. unterhaltung, genuss und erlebnis in historischem Ambiente Mit über 800 Jahren Brautradition in der Hansestadt Stralsund hat sich die Störtebeker Braumanufaktur dem handwerklichen Brauen verschrieben. Täglichfinden Brauereiführungen statt, auf denen neben einem Rundgang durch das historische Sudhaus samt Kühlschiff auch die moderne Produktion der weltweit prämierten Brauspezialitäten hautnah miterlebt werden kann. Höhepunkt jeder Führung ist eine kleine Bierverkostung, auf der einige der Brauspezialitäten selbst entdeckt werden können. Im Braugasthaus trifft Braukunst auf Kochkunst: Serviert werden saisonale Köstlichkeiten regionaler Partner. Ein Highlight ist das Menü mit Bierbegleitung. Zu diesen mehrgängigen Menüs wird zu jedem Gang eine Brauspezialität gereicht, deren Charakteristik die entsprechende Speise harmonisch ergänzt. Wer neugierig geworden ist oder gar sein Lieblingsbier gefunden hat, wird im Störtebeker Brauereimarkt fündig. Die gesamte Produktpalette der Brauspezialitäten, dazu saisonale Produkte, Genusspakete und verschiedene Accessoires sind erhältlich. Hier findet jeder ein Mitbringsel oder eine Geschenkidee für Freunde und Verwandte. www.stoertebeker.de Täglich ab 9.30 Uhr geöffnet! Landstraße 32 ·18374 Ostseeheilbad Zingst ·Telefon038 232/81 80 www.hotelschloesschen.de·info@hotelschloesschen.de SchnäppchenfrühlingimNationalpark in Zingst -3Übernachtungen -reichhaltiges Frühstücksbuffet -Obstkorb und Wasser auf dem Zimmer -kostenloses Fahrrad nach Verfügbarkeit ab 129,00 E Preispro Person im DZ Gerne dürfen Sie IhrenHundmitbringen fürnur 10,- E/Nacht! Buchbar bis 31.03.2017 Erlebnisbad Saunenwelt •Beauty Fitness &Sport Physiotherapie HanseDom Stralsund GmbH Grünhufer Bogen 18-20 •18437 Stralsund Tel. 03831.37 33-0 • www.hansedom.de PHanseDom KOSTENFREI! Bei uns erwarten SieliebevolleingerichteteZimmer einWellnessbereichmit Salzgrotte, Sauna, Kosmetikstudio sowie frische Küche im gemütlichen Restaurant mit Wintergarten. www.kurhaus-devin.de Kurhaus Devin GmbH &Co. KG Deviner Park 1 - 18439 Stralsund - Tel. 03831 66763

Vorpommern 35 Idyllische Natur lädt zu aktivem Erholungsurlaub ein Vorpommern Breite Sandstrände, Naturstrände und versteckte Badebuchten, Muscheln und Schilf säumen den Strelasund, den Greifswalder Bodden, den Peenestrom und das Stettiner Haff. Hafenstädtchen und Fischerdörfer verbreiten maritime Romantik. Im Landesinneren winden sich Flüsse wie Peene, Recknitz und Tollense durch eine Landschaft wie aus vergangenen Zeiten. Alleen stellen einen Großteil der Landwege durch die zeitweise schwedische und später preußische Provinz, in der sich immer wieder historische „Schätze“ offenbaren: Alte Gutshäuser und Schlösser, fein herausgeputzt, oder restaurierte Dorfkirchen und umwachsene Ruinen. WerimUrlaub die teilweise unberührte Natur aktiv entdecken will, der ist in Vorpommern bestens aufgehoben. Gut ausgeschilderte regionale Radrundwege wie der „Stettiner Haff Rundweg“, die „Eiszeitroute“ oder der „Tollensetal Rundweg“ führen quer durch die imposante Natur Vorpommerns. Unbedingt empfehlenswert sind die reizvollen Naturparks „Flusslandschaft Peenetal“ und „Stettiner Haff“. Auch überregionale Fernradwege führen in das Ostseeland Vorpommern. Der „Ostseeküsten-Radweg“, der „Oder- Neiße-Radweg“ und der „Berlin-Usedom-Radfernweg“ kreuzen die Region und leiten vorbei an den kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten der Region. Viele Radtouren mit organisiertem Gepäcktransport und Hotelreservierungen lassen einen Radurlaub zu einem unbeschwerten und erholsamen Erlebnis werden. Max Jung /TMV Radausflug bei Mönkebude. ©FVV Mönkebude Café &Restaurant Ferienwohnungen Goetheweg8a 17509 Lubmin Tel. 038354 300 www.blaumuschel-lubmin.de »DIESE REISE WIRD EIN GENUSS!« VomFrühstück bis zum Abendmenüwerdeich mich wie ein Gutsherr fühlen. Werdeden Park mit den alten Bäumenund dasgemächlicheFließen der Peene genießen. Im Hot Tubentspannenund endlich den dicken Schmöker zu Ende lesen. Auf dieseReise freue ich mich schonlange. Das Leben ist so schön! Das Seebad Lubmin Bei uns am Greifswalder Bodden können Sie Ihre Ferien mit allen Sinnen genießen, ganz entspannt mit viel Ruhe oder auch sportlich aktiv mit den abwechslungsreichen Angeboten im Ort. Ein weiter Strand, die Kliffküste sowie der malerische Kiefernwald bieten Natur in ihrem Ursprung. Abseits von Lärm, Stress und Hektik erwarten Sie in Lubmin, dem einzigen Seebad zwischen Rügen und Usedom, vielfältige Möglichkeiten eines erlebnisreichen Urlaubs. Stolper Fährkrug RegionaleKüche ·Drinnen&Draußen Gutshaus Stolpe ·Peenstraße33·17391Stolpebei Anklam ·Telefon 039721-550-0 www.gutshaus-stolpe.de Kontakt und Buchung: Kurverwaltung Seebad Lubmin Freester Straße 8·17509 Lubmin ·Telefon: 038354 22011 Telefax: 038354 22014 ·info@lubmin.de ·www.lubmin.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour